Noah Gordons Weltbestseller „Der Medicus“

Mit der Verfilmung des Weltbestsellers von Noah Gordon „Der Medicus“ kommt diesen Winter (25.12.2013, im Verleih von Universal Pictures Germany) ein Kinoereignis der besonderen Art auf die deutschen Leinwände. Macht Euch gefasst auf bildgewaltige Szenen und eine epische Geschichte die bereits Millionen Leser weltweit in ihren Bann gezogen hat.
 

 



Eine internationale Kinoproduktion von UFA Cinema in Koproduktion mit ARD/Degeto
und Beta Cinema im Verleih von Universal Pictures International Germany

Darsteller: Tom Payne, Stellan Skarsgård, Olivier Martinez,
Emma Rigby, Elyas M’Barek und Ben Kingsley

Regie: Philipp Stölzl

Produktion: Wolf Bauer, Nico Hofmann, Sebastian Werninger
 









England im 11. Jahrhundert – Rob Cole (Tom Payne) hat eine außergewöhnliche Gabe: als kleiner Junge fühlt er, dass seine kranke Mutter sterben wird und muss hilflos zusehen, wie sich seine Vorahnung erfüllt. Auf sich allein gestellt, schließt sich der junge Waise einem fahrenden Bader (Stellan Skarsgård) an, der ihm neben den üblichen Taschenspielertricks auch die Grundlagen der mittelalterlichen Heilkunde nahe bringt. Schon als Lehrling erkennt Rob die Grenzen dieser einfachen Praktiken. Eines Tages erfährt er von dem berühmten Universalgelehrten Ibn Sina (Ben Kingsley), der im fernen Persien Medizin lehrt, und er beschließt, sich dort zum Arzt ausbilden zu lassen.
 
 
Auf seiner Reise begegnet Rob Cole zahllosen Gefahren und Herausforderungen, muss Opfer erbringen und sich seinen Weg bedingungslos erkämpfen. Am Ende wird sein unbeirrtes Streben nach Wissen mit Erkenntnissen über die Welt und über sich selbst mit Freundschaft und wahrer Liebe belohnt.
 
DER MEDICUS ist ein emotionales und bildgewaltiges Abenteuerepos zwischen Orient und Okzident, in dem Newcomer Tom Payne als junger Medicus die Leinwand mit beeindruckender Präsenz einnimmt. Neben der internationalen Starbesetzung um Stellan Skarsgård und Ben Kingsley glänzen auch Emma Rigby als Robs große Liebe Rebecca sowie der deutsche Shooting-Star Elyas M’Barek als Robs persischer Freund Karim.
 
Noah Gordons Weltbestseller „Der Medicus“ wurde allein in Deutschland mehr als sechs Millionen Mal verkauft.

Kinostart: 25. Dezember 2013

http://dermedicus-film.de/

Anzeige

Kommentare (3)

karl auch ich habe dieses Buch verschlungen. Ich habe es als eines der spannendsten überhaupt in Erinnerung. Ich werde mir den Film anschauen. Auch bei Lord of the Rings hatte ich zuerst die Bücher gelesen, fand die Filme aber trotzdem gut.

Karl
sissismam das buch habe ich damals "verschlungen"
aber ich glaube nicht, dass ich mir den film ansehen möchte.
ich habe mehrfach die erfahrung gemacht, dass der film zu einem gelesenen buch mir nicht gefallen hat.
und wenn ich daran denke, was alles angesprochen und beschrieben wurde..kann mir nicht vorstellen, dass dies alles in einem film umgesetzt werden kann.
trotzdem viel spass beim anschauen, und vielleicht berichtet ihr mal, wie euch der film gefallen hat.
lg
Redaktion Der Medicus - bald auch im Kino!

Red.

Anzeige