Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • bleib

    bleib was gestern war ist morgen schon vergessen was heute wichtig ist bald nichts mehr wert und was wir vorschnell zum besitz erklärt beeilt sich schon, uns selber aufzufressen nichts hat bestand ! noch diesem gott zu...

    Autor: joan
  • Menschenwürde

    Neu 2014(Traute) Ob jung ob alt hat gleichen Wert wer anders denkt, der denkt verkehrt die Menschenwürde Frau und Mann nicht geben und nicht nehmen kann ob arm ob reich krank und gesund hat gleichen Wert zu jeder Stund zur Würde uns re...

    Autor: Traute
  • Blick in die Zukunft

    Das Neue Jahr es hat begonnen. Was es uns bringt, das weiß man nicht. Die Zeit ist wie im Flug verronnen und die Vernunft ist nicht in Sicht. Denkt Jedermann nur an sein Glück, hat er den Weitblick schon verloren, und Alles, das kehrt dann zur...

    Autor: Bruno32
  • WINTER

    Lyrische Bilder(vogelfrei) Winter Sommer, er ist vorbei, der Herbst hat mich verlassen, und jetzt, jetzt kommt die Jahreszeit, da Kälte mich erfassen...

    Autor: vogelfrei
  • So soll es sein!!!

    Ein neues Jahr schlich leis sich ein. Wird es wohl ein Gutes sein? Ich frag mich nicht - ob alt, ob neu und bleib meiner Devise treu: Zu lächeln fröhlich jeden Tag, was immer er auch bringen mag...

    Autor: Landliebe
  • Jahreswechsel...............

    Das alte Jahr ging leise fort bei Nacht an einen fremden Ort. Ein "Neues"ist zu uns gekommen, es wurde freundlich aufgenommen. Was bringt es uns,wir wissen´s nicht...

    Autor: kleiber
  • Jahresabschied

    Das alte Jahr macht ein paar Atemzüge noch, ist müde nun, will sich zur Ruh' begeben. Es schenkt' wie immer Stunden, Tag und Licht, jedoch richt' nie sich nach des Mensch' Bestreben...

    Autor: lillii
  • vers&bild-51: Korb der Wunder

    ... was scheinbar glänzt wie oller Zunder, füllt ziemlich schnell den „Korb der Wunder“!

    Autor: elbwolf
  • Die Kraft der Natur

    Ich bitte dich, du edler Stein, gewachsen in Millionen Jahren. Greife in mein Leben ein. Tue dich mir Offenbaren. Bringe mir ins Gleichgewicht, meinem Körper, meinem Geist...

    Autor: Bruno32
  • Gedanken zum Jahreswechsel

    Die Glocke schlägt das letzte Mal Und lässt zurück, was wir vergangen nennen. Es ist nicht viel, Was uns mit dem Jahr verbindet, Nach dem wir uns umschauen. Im Blick auf die Zeit Fügt sich das Leben Aus Splittern farbiger Steine ...

    Autor: immergruen

Anzeige