Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Papagei

    Der Papa- sprach zur Mamagei: „Jetzt leg doch endlich mal ein Ei, sonst können wir von unserm Leben, Bleibendes nicht weitergeben.“ Die Mama dachte schon ans Brüten und „wer wird dann die Eier hüten?“ Doch Ihm ward darum nicht sehr

    Autor: protes
  • lauf

    lauf lauf bevor das leben geht lauf so schnell du kannst lauf in den himmel wo die liebe ist bleib nicht stehn lauf weiter eh das herz dir bricht egal was kommt lauf traumvergessen 01...

    Autor: traumvergessen
  • Probleme

    Probleme gehören zum Leben, weil sie Auftrieb und Würze geben. Kein Mensch wird sie sich herbei sehnen, jedoch als unumgänglich hin nehmen. Ginge alles nach unserem Sinnen und denken, könnten wir Sonne ,Mond und Sterne lenken...

  • Morgendliche Überraschung

    In aller Früh`um 8.30 stehe ich auf,bin ich doch fleißig begeb mich ins Fliesen-Geviert schau in den Spiegel, bin verwirrt Wer ist denn dieser Kerl darin ? ich staune nur,kenne ich ihn? Egal ich werde ihn rasieren was kann mir schon dabe...

    Autor: Mannheimer
  • WUNSCHDENKEN = MONATSGEDICHT APRIL

    April Der April mit seinen dreißig Tagen, die Sonnenstrahlen sich nun wagen: Tulpen, Narzissen sind erwacht, blühen auf zur großen Pracht. Es zeigt sich zartes Grün an Bäumen, die unsre Straßenränder säumen, manche Blüte ist schon da… en...

    Autor: ladybird
  • Lenz - Haiku-

    Lenz Frühling wird’s werden Blüten schlüpfen aus Knospen Neues Leben sprießt. - sebsibelchen13 -...

  • je t'aime ma chèrie

    je t'aime ma chèrie mit dir gehe ich durch dick und dünn mon amie ma petite amie ich bin für dich da mon intime dir immer nah für dich schlägt mein herz mon amour auch wenn du mir nah bist sehne ich ...

    Autor: traumvergessen
  • Ostergrüße 2013

    Ich will zum frohen Osterfeste euch fröhlich gratulieren . Vielleicht gelingt es irgendwo, ein Häschen aufzuspüren. Dann lege ich in seinen Korb ein Blatt mit tausend Grüßen das soll es euch als Festgruß bringen ...

  • Frühlingssehnsucht

    War es wirklich denn erst gestern, dass ich von den Glöckchen sang, die sich aus der Erde reckten, von der Vogelstimmen Klang? Scharfer Wind bog um die Ecken, knickte Glöckchens zarten Fuß, schickte aus tiefdunklen Wolken einen dichten F...

  • die innere stimme

    die innere stimme eine stimme ganz leise auf besondere weise sagt etwas anderes als ich gerade will dann ist sie still warum sollte ich hören sie wird mich nur stören ich werd' es probieren wohin wird es führen e...

    Autor: traumvergessen

Anzeige