Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Christrose-n - Tanka

    Weiße Christrose In der tristen Jahreszeit geträumter Frühling Christrose bei Frost und Schnee zarte Winterkönigin ©Laura ...

    Autor: laura
  • Abend Tanka

    Am frühen Abend die blaue Stunde beginnt im magischen Licht dunkle Wolken ziehen auf Sehnsucht singt ein Abendlied Laura...

    Autor: laura
  • Männer !

    Wie können Männer nur so unterschiedlich sein: neu- und doch so vertraut... Oder alt - und so unendlich weit weg ?! Celida I.Gr...

    Autor: celida
  • Lieschen und Hans

    Freude, Glück, Zufriedenheit wünsch´ich euch zu jeder Zeit, setzt auf Liebe und Vertrauen darauf kann man die Zukunft bauen. Die Ehrlichkeit soll Euch begleiten, werdet ihr auch manchmal streiten, der richtige Ton ist dabei Pflicht, böse Worte bringen´s

    Autor: wichtel
  • ...zu MEINER Entschuldigung

    Früher,als ihr mich laufen lehrtet und schreiben und lesen nachzudenken und nichts als die Wahrheit zu sagen lobtet ihr mich und ich wollte so werden wie ihr. Später als ich euch wörtlich nahm und davonlief weil ich euch auf die Schliche kam und eure Lü

    Autor: joan
  • Träumereien

    Ich träume, daß es jemanden für mich gibt, der mich mit allen meinen Verrücktheiten liebt, der zu mir steht, was auch kommen mag, auch versteht, wenn ich zu viel Nähe nicht vertrag, ich träume von zärtlichen Küssen auf meiner Haut, träume, daß er mit de

    Autor: wichtel
  • Geburt

    Mit einem kurzen Schnitt bist Du nun abgenabelt. Deine Lungen blähen sich voll mit Sauerstoff. Dein erster Schrei quillt aus Dir heraus. Willkommen mein Kind ich nehm´ Dich nun an die Hand damit Du laufen lernst...

    Autor: celida
  • Es tut dir gut

    Vertraue und habe Mut, laß dich auf "Neues" ein, ein kleines Glück tut schon gut, vielleicht wird es Liebe sein. Die Freude am Morgen, wenn du erwachst, mit Begeisterung, für den Tag, du Pläne machst, die Sonne streichelt dein Gesicht, und du spürst Kraf

    Autor: wichtel
  • Eine kleine Geschichte

    Der gute Onkel kommt zu Besuch bringt Klein-Andi mit ein Märchenbuch und ist entzückt vom kleinen Bub: Schon wieder so gewachsen - und was der einmal w i r d ?! Da schaut der kleine den Onkel an - zieht die Spielzeuglaserkanone und spricht: So, jetzt

    Autor: celida
  • Waschzwang

    Mit allen Wassern gewaschen deine gekachelte Güte gnadenlos. Auf dem Boden der Tatsachen lässt du mich ausrutschen. Angeschmiert. Gratulation! Auch deine Seife scheint erster Güte zu sein...

    Autor: joan

Anzeige