Blog - Eigene Geschichten

Übersicht
  • Der Friedrichshain

    War doch da ein schöner, sonniger Tag im jungen März! Ausgerechnet auch noch der Frauentag. Wir nutzten Wetter und die Fähigkeit unserer natürlichen Gehwerkzeuge aus und besuchten Berlins ältesten Volkspark: den Friedrichshain...

    Autor: ortwin
  • Zur Letzten Instanz

    In dem Buch »Unsterbliches Berlin« von Heinz-Ulrich Wieselmann, Verlag Klasing & C0. G.m.b.H. Berlin-Bielefeld, Oktober 1948, das mir mein Vater vor 30 Jahren schenkte, fand ich ein Foto mit nachstehenden Text: Das Erste, was ich wissen wollte, als ic

    Autor: ortwin
  • In der geheimnisvollen Stadt

    Vorsichtig schob Sand den Vorhang zur Seite und beobachtete die Straße. Sie war staubig und leer. Das Zimmer war hübsch gemacht, in Regenbogenfarben. Endlich angekommen, an diesem Ort, um dessen Geheimnis sich die tollkühnsten Geschichten ranken...

    Autor: david
  • Das Souvenir

    Hallo ihr lieben Jecken. Jetzt ist sie vorbei, die lustige fuenfte Jahreszeit Und bis Ostern gibt es nicht viel zu lachen. Damit es Euch nicht gar so schwer faellt, habe ich einpaar Zeilen zum Schmunzeln geschrieben...

    Autor: koala
  • Herzlich Willkommen auf "Buchfreunds Blog"

    Ich freue mich, dass du den Weg hierher gefunden hast. Mein Name ist David oder im ST "Buchfreund". Ich bin Biograf und präsentiere hier im ST unter "Bücher im ST" die Seiten für "Deine Biografie". Könnte sein, dass ich versuche, hier die ein oder ander

    Autor: david
  • Schockdiagnose Krebs, doch ich lebe immer noch und habe den Humor nicht verloren

    Man hört die Diagnose Krebs und als Betroffener möchte man sich am liebsten einigeln. Nicht so bei mir, als ich 1980 die Diagnose von meinem KH-Arzt hörte, glaubte ich eher an eine Fehldiagnose...

    Autor: nixe44
  • „Bei Ihnen piept es“ oder „Entwertet“

    Das Wetter war herrlich, die Räder bekamen Pressluft in die Schläuche und ab ging es zur ersten Radtour im nun schon zwei Monate alten Jahr. Es war recht frisch, Handschuhe waren nötig, und ein Wind drückte Tränen aus den Augen...

    Autor: ortwin
  • Eine alleinstehende Frau

    Es heisst ja andere Laender ander Sitten. So musste auch ich sehr vieles lernen hier im fremden Land was fuer die Einheimischen selbstverstaendlich ist. Es war ungefaehr im 2. Jahr hier in Paraguay...

    Autor: omasigi
  • Diagnose: KREBS

    Ich schrie meine Angst hinaus in die Nacht, doch mein Feind, die Angst hat nur gelacht. Sie kroch in meine Seele, sie kroch in mein Herz und ich verspürte einen ohnmächtigen Schmerz. Ich will nicht, daß Angst und Scgmerz meine ständigen Begleiter sind und

    Autor: Piccolina-65
  • MUTTER LANGHAAR VATER UNBEKANNT (7)

    Liebe Freunde, Ihr könnt mir glauben, ich bin ja ein aufgewecktes Bürschchen. Immer zu irgendeinem Streich bereit. Die Sache mit dem Schinken ging ja noch ganz gut. Aber jetzt hab ich mir ein Ding geleistet, das war wieder mal so eine Sache bei der ich fa

    Autor: Juxman

Anzeige