Heut horchte ich und das ist wahr
ganz tief in meine Seel hinein
und dacht Mensch dreiundsiebzig Jahr
so alt, kann das denn moeglich sein ?

Den ganzen Aerger und das Bangen
hab ich so oft schon abgelegt
und dann von Neuem angefangen
Mensch hab ich mich oft aufgeregt !!

Denk ich so nach, kann heut ich sagen
vom grossen Pech blieb ich verschont
trotz allem Aerger und den Plagen
hat mich das Leben auch belohnt.

guana


Anzeige

Kommentare (10)

guana Schoenen Dank fuer Deinen lieben Kommentar.
Du hast vollkommen Recht, aendern koennen wir's nicht und
wollen, wollen wir's auch nicht. Wir nehmen es wie es kommt und bedanken und freuen uns ueber jeden schoenen Tag und jede schoene Stunde.
Ganz herzlich
Guntram
Komet so geht es oft im Leben - ein ewiges auf und ab.
Wir können daran leider nichts ändern, nur das Beste daraus
machen. Lassen wir die schönen Dinge aus unserem Leben an uns vorbei ziehen.
Danke für Dein nachdenkliches Gedicht.

Herzliche Grüße und alles Gute auch zu Deinem heutigen Geburtstag, von Deiner Ruth - die das 73.igste schon hinter sich hat.
Geburtstag GB Pics
guana Schoenen Dank fuer Deine Zeilen.
Nur belohnen und verwoehnen muss nicht sein,
mal nen "Schlag ins Geneck, steck ich noch weg".

Lieber Gruss
Guntram
guana Schoenes Gedicht und wie immer tolles Foto.
Und am besten dazu die Worte
"Packen wir's an".
So wirds gemacht und nicht anders.
Lieber Gruss
Guntram
guana Hast Recht, geht mir auch so. Es gibt Vieles was das Leben lebenswert macht.
Am besten mein streicht alles Miese und laesst nur das Schoene vorab.
Dann braucht man auch nicht soviel zu behalten.
Lieber Gruss
Guntram
guana Ich Danke Dir fuer Deinen Kommentar. Ich werde versuchen Deinen letzten Satz zu beruecksichtigen und glaube wenn nichts dazwischen kommt wird mein naechster Rueckblick auch wieder aehnlich klingen.
Lieber Gruss
Guntram
tranquilla ...bietet uns immer wieder tage an um zurückzublicken. und die frage, wie habe ich gelebt stellt sich eindringlicher, wenn wir älter werden. ich vermute mal, weil uns nicht mehr viel zeit bleibt, es anders, besser zu machen, wenn wir nicht zufrieden sind.

ich freue mich für dich, dass du so ruhig und gelassen zurückschauen kannst, dass da keine abnutzungsspuren vorhanden sind, die beim durchwandern der höhen und tiefen eines lebens verbleiben könnten. ich wünsche dir, dass es dir beim nächsten rückblick genau so ergeht.

herzliche grüßt
tranquilla
ashara Das finde ich schön, wenn man das Leben auch loben kann und nicht nur unzufrieden ist. Toll........
Auf und ab erlebt jeder Mensch, denke ich, es gibt immer bessere und schlechtere Zeiten, Aber im grossen und ganzen bin auch ich sehr mit meinem Leben zufrieden.

Danke es gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüsse
Silvy
kleiber schau in den Spiegel...
Ich frag mich oft...bin ich das?
Wo sind die Jahre geblieben?
Sie waren auf einmal weg.......

Aber wenn wir unsere Kinder anschauen
dann müssen wir doch glauben ,daß wir das Alter haben
Sie sind erwachsen und selbstständig.

Nun ist es an uns selbst,noch den Rest des Lebens so schön
wie möglich zu gestalten...
Dabei ist die ...Zufriedenheit...sehr wichtig!
Und natürlich Gesundheit.

Lieber Guntram ...wir packens an!!!!
Es ist auch schön mal in Ruhe zurück zu blicken.

Wünsche noch einen schönen Tag ...mit einem lieben Gruss Margit
Herbst(kleiber)


Noch einen lieben Herbstgruss
Traute dann möge das Leben nun mit dem Belohnen weitermachen.
Ein schönes Gedicht und eine reale Sicht, mit optimistischem
Schluss,
mit freundlichen Grüßen,
Traute,
in gleichem Alter mit ähnlichen Einsichten.

Anzeige