Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Urlaub ist für alle da

Aktuelle Themen Urlaub ist für alle da

karl
karl
Administrator

Re: Urlaub ist für alle da
geschrieben von karl
als Antwort auf hanspeter65 vom 15.08.2014, 21:01:05
@ hanspeter65,

natürlich haben nicht alle Millionäre ihr Geld ergaunert, Sittingbull ist hier ideologisch vernagelt. Wenn jemand eine tolle Erfindung macht und diese sich gut verkauft, dann ist das nicht ergaunert.

Solche Vorurteile über Millionäre sind aus dem gleichen Holz geschnitzt wie diejenige über HartzIV Empfänger, mit differenzierendem Denken hat beides nichts zu tun.

Karl
Re: Urlaub ist für alle da
geschrieben von marina
als Antwort auf vom 15.08.2014, 21:26:38
marina,

danke, daß du die sache aufklärst. das wäre wirklich fatal,
wenn man dich und mich in einklang fände.

das wäre echt der super-gau für mich.

mach weiter dein ding hier - sympathisanten findest du sicher
mit deiner einstellung.
geschrieben von karin2

Keine Sorge, Karin, die Gefahr besteht mit Sicherheit nicht.
Denn im Gegensatz zu Karl bemängele ich nicht einmal deine fehlende Logik, die wäre für mich noch verkraftbar, sondern deine asoziale, egozentrische, ignorante, arrogante Einstellung. Solchen Leuten gehe ich eigentlich normalerweise aus dem Weg, Damit ist die Gefahr gebannt, das man sich mit ihnen unnütz auseinandersetzen muss, was für mich vergeudete Energie ist.
Hier bin ich meinem Grundsatz nur deshalb untreu geworden, weil mich das blanke Entsetzen trieb. Sonst ignoriere ich solche dummen Einlassungen meistens, wie du schon gemerkt haben wirst.

So, und jetzt sehe ich mir zum Ausgleich einen der besten Fellini-Filme (Das süße Leben) auf 3 SAT an. Da gibt's auch viele Reiche und Schöne, aber mit so viel Witz, Ironie und Geist dargestellt, dass ich sie genießen kann.
marianne
marianne
Mitglied

Re: Urlaub ist für alle da
geschrieben von marianne
als Antwort auf bukamary vom 15.08.2014, 21:48:50
Bukamary, ich danke dir!!
Ich danke auch ausdrücklich Pagena!
Auch Myrja....

Jetzt habe ich mir den Abend um die Ohren geschlagen, indem ich diesen Strang komplett las.
Ich war nie Hartz IV-Bezieherin, aber als die 3 Kinder klein waren,habe ich nicht mitverdient.
Und: Ihr werdet es nicht glauben: damals gab es noch keine Kleiderkammern!!

Einigermaßen fassungslos bin ich schon, wie manche aneinander vorbeireden....
"Habt gute Träume!"
Das sagt meine 8-jährige Enkelin, auch zu uns Großeltern!-
Marianne

Anzeige

hanspeter65
hanspeter65
Mitglied

Re: Urlaub ist für alle da
geschrieben von hanspeter65
als Antwort auf karl vom 15.08.2014, 21:58:00
@ hanspeter65,

natürlich haben nicht alle Millionäre ihr Geld ergaunert, Sittingbull ist hier ideologisch vernagelt. Wenn jemand eine tolle Erfindung macht und diese sich gut verkauft, dann ist das nicht ergaunert.

Solche Vorurteile über Millionäre sind aus dem gleichen Holz geschnitzt wie diejenige über HartzIV Empfänger, mit differenzierendem Denken hat beides nichts zu tun.

Karl
geschrieben von karl


Wo Du Recht hast,haste Recht Karl.
Leider....

Gruß
HansPeter
Re: Urlaub ist für alle da
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf bukamary vom 15.08.2014, 21:48:50
.
Eröffnungsbeitreag "Aus der Linken-Fraktion kommt die Anregung, mit einer Beihilfe
auch sozial schwachen Menschen einen jährlichen Urlaub zu
ermöglichen. Es ist von 500 Euronen die Rede für jeden Bedürftigen. Für Kinder sind zwei Wochenenden im Jahr vorgesehen. (...)
"
.

hier handelt es sich um ein sehr typisches und häufiges reizthema "arm/reich", wobei die meisten schreiber wohl schon besitzer eines selbstgebauten hauses als reich bezeichnen, ohne zu wissen, wieviel schulden noch zu tilgen sind, und wieviel arbeit und verzicht für dieses haus geleistet wurde.

das eigentliche thema war dass unser staat 500 € urlaubsgeld für jeden bedürftigen zahlen will/soll.
AUCH ICH FINDE DIESE IDEE UNMÖGLICH.

ich weiss gar nicht mehr, vor wievielen jahrzehnten ich in urlaub war, ist mir und hier auch unwichtig.
ich habe mir mit viel arbeit, sparen und verzicht einen wunschtraum erfüllt.
(noch) bin ich nicht bedürftig und habe eine wunderschöne terrasse mit direktem blick auf den rhein.
jeder sonnige tag ist für mich ein urlaubstag.
ansonsten lebe ich bescheiden.

übrigens: wenn ich im ausland war, ARBEITETE ich für dieses vergnügen, denn ich LEBTE dort.

was mich nun an die tastatur trieb, waren einseitige beiträge über den schlechten ton angeblich nur EINER SEITE der diskutanten.

daraufhin habe ich auf seite 1 nochmals zu lesen angefangen.
bis seite 3 war die diskussion m.e. normal.
ab ANFANG seite 4 steigerte sich das temperament.
ich schaffte es nur bis seite 5 1/2,
dann musste ich aus gesundheitlichen gründen aufgeben.

ich finde in puncto "ausrutschern" war die "arme fraktion" der "reichen" im negativen sinne überlegen.
ich bin nicht überempfindelich, aber für einige der unsäglichen ausdrücke der armen-fraktion schäme ich mich.

m./.
.
Re: Urlaub ist für alle da
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf marina vom 15.08.2014, 21:05:14
Bei all dem widerwärtigen Geschreibsel von so manchen Luxusweibchen, die vom gehobenen Spießerthron auf diejenigen herabblicken, die es nicht geschafft haben, sich ins gemachte Nest eines vermögenden Gatten zu setzen, finde ich es ausgesprochen erfreulich, die letzten Beiträge zu lesen.

Was sind denn in Deinen Augen Luxusweibchen ?
Hier im ST bin ich noch keine solche begegnet, nur
sogenannten "Gutmenschen", die für sich selbst in Anspruch nehmen sehr sozial zu sein und auf Anders denkende, und vor allem User/Innen die ihnen nicht im Kram passen herunter sehen und fleißig Gift verspritzen.

Anzeige

webmaster
webmaster
Administrator

Re: Urlaub ist für alle da
geschrieben von webmaster
Da die unterschiedlichen Meinungen deutlich geworden sind und es nicht zu erwarten steht, dass sich die Diskussion versachlicht, wird diese Diskussion jetzt geschlossen. WM

Anzeige