Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Wann erscheint es sinnvoll, auch lange Freundschaften zu beenden?

Aktuelle Themen Wann erscheint es sinnvoll, auch lange Freundschaften zu beenden?

Re: Wann erscheint es sinnvoll, auch lange Freundschaften zu beenden?
geschrieben von marina
als Antwort auf val vom 08.06.2016, 19:08:32
Nee, von dir nicht, val, das glaub ich dir gern.
Aber guck mal zurück, dann verstehst du, warum ich doch gemeint war.

Dabei habe ich Olga noch vor kurzem sowas Freundliches ins GB geschrieben. Und dazu stehe ich sogar auch heute noch, jawoll.

Schluchz, schnief, heul, so wird einem das gedankt. Keiner versteht mich.

Edit.: Ach so, Heide, dich hatte ich noch gar nicht gesehen, danke. Ich sehe, auch Du hast mich verstanden. Das ist doch mal sehr beruhigend. Schönen Gruß zurück an Mülheim. Kenne ich zwar nur von einem Aufenthalt in einer früheren Akademie, wo ich mal an einer Tagung teilgenommen habe. Mitten im Wald, toll gelegen. Aber sonst eher nicht.
ttrula
ttrula
Mitglied

Re: Wann erscheint es sinnvoll, auch lange Freundschaften zu beenden?
geschrieben von ttrula
als Antwort auf heide † vom 08.06.2016, 19:19:26
Nee, nee Stopp – Marina.

Ich habe Deinen Beitrag nicht nur gelesen, sondern auch verstanden, mich aber diesbezüglich nicht geäußert, weil ich mittlerweile weiß, dass User Olga sehr gut versteht, wie St-ler zu beschäftigen sind.
Da denke ich nur an die Reise der Freundin in den Iran. Wen interessiert(e) das wirklich.
All die Ammenmärchen wiederholen sich – wer aufmerksam liest, ist glatt im Vorteil.

Grüße nach D’dorf

Die SZ lesen wohl hier noch mehr Leute und geschmunzelt hat sicher mancher. Ich wusste nicht, dass es um eine Strichliste in Verständnisfragen ging, der man sich anschließen sollte und fand vor allem die Adaption mit Blick auf die gewünschte Außenwirkung bezeichnend.

In meiner Welt gibt es den Spruch "der Autor will es so".
Damit ist gemeint, dass kleinliches Gemäkel an Logik, Inhalt oder Wahrheitsgehalt die Demut vor der Kunst des Autors vermissen lässt

Ist aus meiner Sicht auf diesem Brett und mit diesem Thema doch aber völlig egal.
In anderen Zusammenhängen reagiere ich eher empfindlich auf Lüge und Verfälschung.
Wenn Olga gerne als Person mit Freundeskreis gesehen werden möchte, und deshalb extra ein Fass aufmacht, dann ist das doch ihre Sache.
In sich gesehen finde ich die Vorstellung des möglichen Problems und anschließende Vorstellung des Lösungsfavoriten der Autorin absolut stimmig, bezogen auf ihr sonstiges Auftreten hier.
Friede auf Erden!
olga64
olga64
Mitglied

Re: Wann erscheint es sinnvoll, auch lange Freundschaften zu beenden?
geschrieben von olga64
als Antwort auf marina vom 08.06.2016, 19:21:04
Allmählich wird es eine richtige Lachnummer: ein Bericht, bei dem mir Unwahrheit und Schlimmeres unterstellt wird, meine Eigenschaften als Freundin nicht gegeben sind (obwohl mich keiner kennt) und Schlimmes mehr aus meiner ruchvollen Vergangenheit. Aber Ruhe geben können die Damen nicht - ich scheine sie mal wieder alle aufgewühlt zu haben. Das Thema scheint einiges in den DAmen in Bewegung zu bringen.
Und wie sie für Frauenfreundschaften kämpfen, die immer bestehen müssen. Amen.
Wie halten die Damen es dann mit den Kontakten z.B. mit Kindern, (Ehe)partnern, Geschwistern, Nachbarn - die ja auch oft davon geprägt sind, nicht mehr zu bestehen, oft auch, weil - leider muss man es sagen - der weibliche Teil zu streitsüchtig ist und lieber hinter dem Rücken der Betroffenen kämpft als mit offenem Visier. Männer können LIeder davon singen...
Danke Leute - danke, danke: bin grenzenlos froh, solche Frauen nicht in unserer Gruppe, bzw. meinem näheren sichtbaren Umfeld zu haben. Wünsche Euch weiterhin ein gutes und langes Leben. Olga

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Wann erscheint es sinnvoll, auch lange Freundschaften zu beenden?
geschrieben von Bruny
als Antwort auf olga64 vom 09.06.2016, 17:32:41
Olga, nehmen Sie es einfach mit Humor . Wer ungeniert austeilt muss auch einstecken (können).
Bruny
olga64
olga64
Mitglied

Re: Wann erscheint es sinnvoll, auch lange Freundschaften zu beenden?
geschrieben von olga64
als Antwort auf Bruny vom 09.06.2016, 17:38:08
Tu ich ja Bruny und es fällt mir nicht schwer, wenn ich diese hohe Vielzahl der beleidigten und rachsüchtigen Kommentare lese. Nur weiter so, Mädels - habe noch Kapazitäten für die Aufnahme von Lachmöglichkeiten frei.... Olga
Re: Wann erscheint es sinnvoll, auch lange Freundschaften zu beenden?
geschrieben von Morrison
als Antwort auf olga64 vom 09.06.2016, 17:42:34
+++++++++++ hohe Vielzahl der beleidigten und rachsüchtigen Kommentare lese. ++++++++++++++ Olga


Hallo Olga,

1. bitte, was ist eine hohe Vielzahl und
2. und wer ist denn beleidigt?
3. wir haben verschiedene Sichtweisen, nichts weiter.
4. was ist schon dabei?

Morrison
hat endgültig genug vom Frauenfreundschaftsgequassel

Anzeige

ttrula
ttrula
Mitglied

Re: Wann erscheint es sinnvoll, auch lange Freundschaften zu beenden?
geschrieben von ttrula
als Antwort auf olga64 vom 09.06.2016, 17:42:34
bei "beleidigt und rachsüchtig" kommt mir gleich wieder meine wunderbar kluge und lebenserfahrene Nanny in den Sinn.

Und damit bin ich jetzt auch runter von dem toten Pferd.
Gillian
Gillian
Mitglied

Re: Wann erscheint es sinnvoll, auch lange Freundschaften zu beenden?
geschrieben von Gillian
Und nun lasst uns alle gemeinsam lachen!
arno
arno
Mitglied

Re: Wann erscheint es sinnvoll, auch lange Freundschaften zu beenden?
geschrieben von arno
als Antwort auf schorsch vom 03.06.2016, 18:44:44
Moin,

ich persönlich brauche keine Regeln und Vereinsverpflichtungen mehr.
Meine Interessen haben sich im Ruhestand sehr verändert.
Lange alte Freundschaften haben sich deshalb zum Zeitballast
entwickelt.
Mich interessiert nicht, wie ehemalige Mitarbeiter
ihr Geld ausgeben, wie sich die Enkelvermehrung gestaltet, usw.,usw..

Freundschaften soll man immer dann beenden, wenn sich die Interessen
verlagert haben.
Heucheln liegt mir nicht.

Gruß arno
Re: Wann erscheint es sinnvoll, auch lange Freundschaften zu beenden?
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf arno vom 10.06.2016, 07:58:22
alte, langjährige Freunde sind nur noch Zeitballast????
Na, wer Freunde wie Dich hat, braucht ja fast keine Feinde mehr.

Anzeige