Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3

Aktuelle Themen Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3

KaJazza
KaJazza
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von KaJazza
als Antwort auf karl vom 05.11.2014, 12:24:39


die Auflösung am Bildschirm ist für den hochwertigen Druck nicht geeignet.
geschrieben von karl
.

Wenn man die entsprechende "kriminelle Energie", sowie die passende Grafik-Software hat, dann ist es überhaupt kein Problem, aus 72 oder 96 DPI mindestens 300 DPI zu machen.
Auch digitale Signaturen schützen nicht vor Bilderklau, sie machen es nur geringfügig schwerer.

Nach wie vor gilt der alte Internet-Grundsatz: Der beste Schutz gegen "Online-Klau" ist, etwas gar nicht erst zu veröffentlichen
Gitte45
Gitte45
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von Gitte45
gewundert habe ich mich heute mal wieder
auf welch wundersame Weise, Forenbeiträge
verschwinden und dann auch noch behauptet wird,
es hätte sie nicht gegeben.....

nur gut, dass ich es nicht alleine gelesen habe....

und das in aller Frühe auf nüchternen Magen...

Gitte
Lilac
Lilac
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von Lilac
als Antwort auf Gitte45 vom 10.11.2014, 13:10:34
Warum verschwand der Beitrag? Stand so etwas Schlimmes drin?

Anzeige

Gitte45
Gitte45
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von Gitte45
als Antwort auf Lilac vom 10.11.2014, 15:32:36
eigentlich nicht.... ich finde es nur seltsam,
dass er verschwand....
und eine Antwort jetzt überhaupt nicht mehr passt....
margit
margit
Administrator

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von margit
als Antwort auf Gitte45 vom 10.11.2014, 13:10:34
Liebe Gitte,

wir haben heute bisher nur in einem gesperrten Thread einen Beitrag gelöscht. Gestern habe ich ein Mitglied zusammen mit seinem Unterleibsnacktfoto gelöscht.

Prinzipiell ist es so, dass jeder die ersten 30 Minuten nach Veröffentlichung eines Beitrags diesen löschen oder editieren kann, allerdings nur solange darauf nicht bereits geantwortet wurde.

Es ist das gute Recht eines jeden, einen Beitrag zurückzuziehen. Wenn man einen Beitrag vermisst und der vermeintliche Autor schreibt, er habe keinen Beitrag eingesetzt, sollte man das akzeptieren, zumal man sich ja auch über den Autor getäuscht haben kann.

Ich Dich bitte Dich, kein Cross-Posting zu betreiben.

Margit
Webmaster
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von luchs35
als Antwort auf margit vom 10.11.2014, 16:21:41
Tut mir leid, Margit, aber jetzt ärgere ich mich auch, denn einen Beitrag zurückziehen ,aber dann die nachfolgende Kritik und Verhöhnung an der Antwort der nachfolgend Schreibenden zulassen ,ist ganz und gar nicht die faire Art und durchaus ein Grund, um sich zu ärgern, wie es ja in diesem Thread betitelt ist.

Luchs

Anzeige

karl
karl
Administrator

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von karl
als Antwort auf KaJazza vom 05.11.2014, 12:48:27
Nach wie vor gilt der alte Internet-Grundsatz: Der beste Schutz gegen "Online-Klau" ist, etwas gar nicht erst zu veröffentlichen
Warum sein Licht unter den Scheffel stellen? Der beste Schutz vor Unfällen wäre es, im Bett zu bleiben?

Übrigens kann niemand verloren gegangene Information durch die Reduktion auf Bildschirmmaße wirklich wieder zurückzaubern (ich kenne die Funktion in Photoshop auch, aber schau genau hin). Darüberhinaus gibt es Wasserzeichentechnik und Signaturen in Bildern.

Bilderklau im Internet hat zudem kurze Beine. Mit der Reverse Image Search http://www.tineye.com/ lässt sich im Internet jedes Bild in Bruchteilen von Sekunden wiederfinden.

Bilderklau im Internet wird also teuer, denn die Abmahnung wird u. U. nicht lange auf sich warten lassen.

Karl
old_go
old_go
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von old_go
als Antwort auf karl vom 11.11.2014, 10:29:06
Ich freue mich immer noch,daß ich mein 4.Urenkelkind
Florian,geb.30.10.2014
gestern im Arm halten konnte!

Ein unendlich beglückendes Gefühl!

War erkältet,darum erst jetzt.



Gudrun
karl
karl
Administrator

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von karl
als Antwort auf luchs35 vom 10.11.2014, 16:42:55
@ luchs,

technisch ist es Mitgliedern nicht möglich, dass sie den Text eines geschriebenen Beitrags löschen, nachdem geantwortet wurde. Technisch können nur verlinkte Bilder in einem Diskussionsbeitrag jederzeit durch Löschen in der ST-internen Galerie oder bei einem externen Uploader entfernt werden. Ich habe von der Ursache des Streites keine Kenntnis (ich war gestern mit der Vorbereitung eines Vortrags beschäftigt) und ich habe sicherlich auch keine Lust, mich da einzuarbeiten.

Karl
karl
karl
Administrator

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von karl
als Antwort auf old_go vom 11.11.2014, 10:33:23
Der glücklichen Uroma herzliche Glückwünsche , Karl

Anzeige