Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Das Saarland aus der Sicht eines Nordis

Die Kleine Kneipe Das Saarland aus der Sicht eines Nordis

isabelle
isabelle
Mitglied

Das Saarland aus der Sicht eines Nordis
geschrieben von isabelle
Gestern war es endlich soweit. Radio CRL mit Nordlicht DJ kleinesrainer brachte eine Sendung über das Saarland.

Pünktlich hat sich um mich eine kleine Schar Saarlänna versammelt um das zu hören. Sogar mein Mäuserich hat ne Stunde eher Feierabend gemacht um noch den Rest mit zu hören.

So saßen wir hier gespannt harrend, der Dinge die da kommen. Was soll ich viel erzählen? Wir haben hier Tränen gelacht. Besonders, wenn Rainer in fast perfektem Saarlännisch die einzelnen Titel und Pointen einwarf. Sogar lauthals mit gesungen hat er das Saarlandlied.

Dann hat er Werke von meinen Freunden Harald Lay und Hans Walter Lorang gebracht.
Nun wissen endlich viele Leute was "die Flemm und die Freck" sind.

Alles in Allem eine gelungene Sendung für die ich mich im Namen aller Saarlänna nochmals herzlich bedanke.

Isabelle

Saarlandlied
hockey
hockey
Mitglied

Re: Das Saarland aus der Sicht eines Nordis
geschrieben von hockey
als Antwort auf isabelle vom 03.09.2010, 13:16:28
Madame,
man koennte den Eindruck gewinnen es waren nur Saarlaenna im Raum, was aber nicht stimmt. lol Da das Saarland so schoen ist (auch wenn man als geborener Bayer einen Dolmetscher braucht wenn der Dialekt gesprochen wird ) und die Sendung gut gemacht war hat sie mir gefallen. Danke an alle Saarlaender und dem fast Saarlaender Kleinesrainer.
Gruss vom Hockey
isabelle
isabelle
Mitglied

Re: Das Saarland aus der Sicht eines Nordis
geschrieben von isabelle
als Antwort auf hockey vom 03.09.2010, 16:30:45
okay lieber Hockey frag mich ich übersetze dir...lol

Also Sendung downloaden abhören schwierige Wörter notieren und Isa fragen.

Gruß nach Vancouver aus dem Saarland

Isa
und danke

Anzeige

chris
chris
Mitglied

Re: Das Saarland aus der Sicht eines Nordis
geschrieben von chris
als Antwort auf isabelle vom 03.09.2010, 13:16:28


Isabelle und Rainer,

ja, es war interessant eruen Dialekt zu horen. Einiges kam mir ja bekannt
vor, aber einige andere Ausdrücken waren mir doch fremd.

Danke an Kleinesrainer, der sich bemüht hat saarlännisch zu reden, aber
einiges klang dann doch mehr schwäbisch. *gg*-



Chris
kleinesrainer †
kleinesrainer †
Mitglied

Re: Das Saarland aus der Sicht eines Nordis
geschrieben von kleinesrainer †
als Antwort auf isabelle vom 03.09.2010, 13:16:28
Liebe Isa,

herzlichen Dank, es hat mir genau so Spass gemacht wie Euch.

Vielen Dank an die Hörer für die Beteiligung und allen, die bei der Vorbereitung behilflich waren
Nachtkerze
Nachtkerze
Mitglied

Re: Das Saarland aus der Sicht eines Nordis
geschrieben von Nachtkerze
als Antwort auf isabelle vom 03.09.2010, 13:16:28
Ein hallo an Euch!

Das Steigerlied ist super!!!

Gruß von Nachtkerze

Anzeige

isabelle
isabelle
Mitglied

Re: Das Saarland aus der Sicht eines Nordis
geschrieben von isabelle
als Antwort auf Nachtkerze vom 01.11.2011, 17:52:01
nicht nur das Steigerlied, das Saarland und seine Bewohner sind auch SUPER ....ggg. Und so sieht es in der heimlichen Hauptstadt aus.
Saarlouis
Lb. Gruß
Isa
Re: Das Saarland aus der Sicht eines Nordis
geschrieben von roseluise
als Antwort auf isabelle vom 11.11.2011, 12:13:09
das Saarland und seine Bewohner sind auch SUPER


Ha jo, Isabelle, keine Frage,
und für alle, die das noch immer nicht wissen,
hier eine kleine Zusatzinformation:

der Saarländer

viel Spaß beim Schauen

Danke für die schönen Bilder aus Saarlouis.

roseluise

olga64
olga64
Mitglied

Re: Das Saarland aus der Sicht eines Nordis
geschrieben von olga64
als Antwort auf roseluise vom 11.11.2011, 12:19:28
Nicht zu vergessen, welche würdigen Gestalten das kleine Saarland hervorgebracht hat: Honecker, Lafontaine und auch Peter Hartz (Erfinder und Namensgeber für Hartz IV sowie bestochener Vorstand bei VW). Olga
clara
clara
Mitglied

Re: Das Saarland aus der Sicht eines Nordis
geschrieben von clara
als Antwort auf olga64 vom 11.11.2011, 16:23:54
...und ich wartete als Kind schon sehnsüchtig darauf, bis das Saarland endlich deutsch wurde!
"Familie Becker" - da lernt man Saarländer richtig kennen!

Clara

Anzeige