Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf chris vom 03.08.2014, 21:54:39
Filme begleiten uns auch durch unser Leben... einige sehen wir uns immer und immer wieder an...
so wie Vom Winde verweht

der Film ist schon 1939 entstanden... hat schon 75 Jahre auf dem Buckel... ist aber immer noch aktuell...

geliebt... gelitten... geheiratet... gelogen... betrogen... der Film
bedient alle Klischees...

und wer hat nicht mit gelitten... mit der Hauptdarstellerin Scarlett
O'Hara und ihrem RhettButler... den sie erst gar nicht haben wollte... weil sie ja in Ashley so verliebt war...

10 Oscars gab es 1940 für diesen Film und einen Oscar für Mammy... die Sklavin... als beste Nebendarstellerin...



Kontrastprogramm dazu ist "Fluch der Karibik"

auch der Film bedient alle Piratenklischees... er wurde aber nicht von den Kritikern verrissen... im Gegenteil... Jonny Depp als Captain Jack Sparrow... und der Film... das sind eine Einheit...
und die bezaubernde Keira Knightly... sie gehört auch dazu wie die Faust aufs Auge...
2003 ist der Film entstanden... und zu Karneval gab es einen Boom
auf Piratenkostüme...
meine Tochter und ich... wir hatten auch Piratenkleider...



anjeli
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf anjeli vom 03.08.2014, 23:09:35
anjeli, jetzt komme ich noch einmal reingewankt und sage
ebenfalls

eine gute Nacht...

Vom Winde verweht..., das brennende Atlanta, die Flucht... der Wiederaufbau, es waren schon tolle Bilder. zur damaligen Zeit war die Technik noch nicht so ausgefeilt...

Ich habe das Buch als Jugendliche verschlungen und damit wußte ich mich doch in reichlicher Gesellschaft...

Doch jetzt geht es, hoffentlich in die 2. Runde ohne große Unterbrechung...

Das wünsche ich allen... einfach durchschlafen bis zum nächsten Morgen.

Meli
liwo63
liwo63
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von liwo63
als Antwort auf meli vom 03.08.2014, 23:16:02
hUI BUHHHH::in 15 Min. ist Geisterstunde......ich stehe hier mit einem weißen Tuch und soll den Geist für eine Party spielen.
Enkel Per hat Geburtstag und zeltet mit Freunden im Garten und ich muss gleich mit den Ketten rasseln.......
Oh jeh....auf was hab ich mich da eingelassen.....Emma hat sich auch schon verkrochen.....dem armen Hund ist das alles nicht geheuer.
Ich nehme mal den Fotoapparat mit.....mal gucken, was wird......drückt mir die Daumen!!!!!LGLILO

Anzeige

chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
Morgenlied

Die Sterne sind erblichen
mit ihrem güldnen Schein;
bald ist die Nacht entwichen,
der Morgen dringt herein.

Noch waltet tiefes Schweigen
im Tal und überall;
auf frisch betauten Zweigen
singt nur die Nachtigall.

Sie singet Lob und Ehre
dem hohen Herrn der Welt,
der überm Land der Meere
die Hand des Segens hält.

Es hat die Nacht vertrieben;
ihr Kindlein fürchtet nichts!
Stets kommt zu seinem Leben
der Vater allen Lichts.

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798 - 1874)

Hallo und gutne Morgen Kleine Kneiüe!

Anjeli, ich weiss nicht wie oft die von Winde verweht
gesehen hab. Und wenn es wuder u -tv zu sehen ist, schalte
ich bestimmt auch wieder ein.

Liwo, hoffentlich hast du die Jugendlichen nicht allzusehr erschreckt.

Wünsche allen einen schönen Wochenenfang.
Anjeli übernimmt heute das Mittagessen.

Chris







Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf chris vom 04.08.2014, 06:25:37
Guten Morgen!

Liebe Chris,

ja, es waren tolle Aufnahmen und ich weiß ebenfalls nicht, wie oft ich den Film gesehen habe.

Die beiden Hauptdarsteller konnten einander ja nicht leiden, aber vielleicht hat gerade das auch die große Spannung erzeugt...

Ich bin auch sehr gespannt, was Lilo mit ihren Enkeln angestellt hat, aber die kennen ihre kreative Omma gut und haben evtl. sogar einen Geisterabwehrzauber erstellt....

Es war sicherlich sehr lustig!

Mein Schädel wummert immer so leicht vor sich hin, deshalb nur eine Brezel heute morgen mitohne Butter!!!

Und dann noch einmal hingelegt..., denn die Stellen um die Augen sind noch immer müde...

Ich melde mich später wieder...

Meli
anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf meli vom 04.08.2014, 06:56:00
Guten Morgen in der Kleinen Kneipe...

meli und chris... ich werde mir "Vom Winde verweht" auch wieder ansehen...

Jetzt erst mal zweites Frühstück...



bis nachher mal...

anjeli

Anzeige

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf anjeli vom 04.08.2014, 10:35:37
anjeli,

Lachs..., nun, ich passe... und Du weißt, wie gern ich ihn eigentlich esse..., doch heute bin noch ein bissel vorsichtig...

Auf dem Wege zum - nein, nicht zum Bäcker..., sondern zum Briefkasten traf ich doch auf meine Tochter Nr. 2, die einfach mal auf einen Kaffee bei mir reinschauen wollte.
Und so haben wir bis jetzt gesessen und geratscht über alles, was in der Familie gerade so abläuft...

Enkelin Nr. 1 hat demnächst Zwischenprüfung als Hebamme... Wie die Urgroßmutter so die Urenkelin..., das ist schon witzig..., kann so was an den Genen liegen???

Wenn wir zusammentreffen, freut sich die Enkelin immer, dass sie bei mir von ihren Erlebnissen erzählen kann, ohne dass ich gleich umkippe wie der Rest der Familie, der kein Blut sehen kann..., geschweige denn solcher Erzählungen bedarf...

Und jetzt gehe ich mal fröhlich in die Küche und mache mir eine kleine Karottensuppe...
Die mag ich gern, ist sehr leicht und bekömmlich...

Heute Abend bin ich zum Abendessen eingeladen..., bin sehr gespannt, was alles auf den Tisch kommt...

Meli, noch gähnend, aber etwas wacher...
anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf meli vom 04.08.2014, 10:46:36
meli...

ich glaube daran... dass es in den Genen liegt... bei eurer Familie...
ja... da fing der Tag bei dir schon so schön an... und klingt noch schöner aus...

das mit den Genen... das kann ich bestätigen... meine Enkelin Stella... unser Fräulein Einstein... interessiert sich jetzt für griechische ... römische
und äpyptische Mythologie... ganz nach Oma und Papa... (und das mit gerade mal 10 Jahren)



zu dem Spruch kann ich dann nur sagen... darum prüfe... wer sich bindet... ob sich noch was Besseres findet...

anjeli
anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf anjeli vom 04.08.2014, 10:55:15
Mittagessen...

heute lasst mal bei Szegediner Gulasch die Seele und Füße baumeln...





guten Appetit wünscht anjeli...
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
Hmm Anjeli, danke ich komme hungrig aus der Stadt. da ist das
gerade für mich richtig.

In der Stadt war es schon wieder sehr schwül. zum Glück hatte ich
heute morgen einen Schattigen Stellplatz an der Brück gefunden.

Ja Anjeli, so einiges liegt wohl bei uns allen in den Genen.

Schönen Nachmittag an alle

Chris

Anzeige