Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. LXV (Nr.65)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. LXV (Nr.65)

vera
vera
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXV (Nr.65)
geschrieben von vera
als Antwort auf chris vom 14.09.2007, 15:01:33
Hallo ! Guten Tag an Alle!

Nach langer Schreibpause und eienm stressigen Sommer wird es jetzt wohl wieder für mich ruhigere Tage geben und somit Muße für die Kleine Kneipe.

Dies hoffe ich zumindest, denn gerade hat mir mein jüngster Sohn eine wunderschöne Orchidee im Topf geschenkt, als Dankeschön für meine geleistete Hilfe.

Aber bei 4 Söhnen nebst Familien gibt es immer wieder "Blitzeinsätze".

Doch im November winkt wieder Andalusien, da tanke ich dann wieder Kraft.
--
vera
Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXV (Nr.65)
geschrieben von Linta †
als Antwort auf chris vom 14.09.2007, 15:01:33

Ha Chris,

mein Bruder war auch fast zwei Jahre älter als ich, doch
ich brauchte nie seine Hilfe, konnte mich ganz schön
selbst wehren mit Tritten gegen die Schienbeine meiner
Gegner..........schmunzel, schmunzel.
ninna
mea
mea
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXV (Nr.65)
geschrieben von mea
als Antwort auf chris vom 14.09.2007, 15:01:33

Ja Chris ,
ich fand es immer toll , einen großen Bruder zu haben , meine Schul-Freundinnen beneideten mich ...
Mit ihm durfte ich früher , also jünger schon zum Tanzen gehn .... solange er keine Freundin hatte nahm er mich auf seinem Motorrad mit , bin gern mit ihm durch die Landschaft gebraust ..... wir haben uns gut verstanden , leider lebt er nicht mehr ....

Hab vorhin was vergessen , wollte fragen , ob jemand weiß wie es Ilka geht ? Mir wurde von einigen hier gesagt , dass sie krank und zur Reha ist .
Eine PN von mir an sie vom 19.8 ist noch nicht geöffnet , wir schrieben uns mit PN einigemal vorher .....

wünsche noch einen schönen Feierabend heute !
--
mea

Anzeige

chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXV (Nr.65)
geschrieben von chris
als Antwort auf mea vom 14.09.2007, 17:21:45
Im Nebel

Seltsam, im Nebel zu wandern!
Einsam ist jeder Busch und Stein,
kein Baum sieht den andern,
Jeder ist allein.

Voll von Freunden war mir die Welt,
Als noch mein Leben licht war;
Nun, da der Nebel fällt,
ist keiner mehr sichtbar.

Wahrlich, keiner ist weise,
Der nicht das Dunkel kennt,
Das unentrinnbar und leise
Von allen ihn trennt.

Seltsam, im Nebel zu wandern!
Leben ist Einsamsein.
Kein Mensch kennt den andern,
Jeder ist allein.

geschrieben von Hermann Hesse


Hallo und guten Morgen!

Wüsche allen ein schönes Wochenende, das Wetter soll nochmal schön werden,
bevor dann der Herbst einzieht.

Vera, schön, dich wieder mal in der KK zu lesen.
ich glaub dir gerne, dass du dich auf Andalusien freust.

Mea, wir waren ja auch nur 2 J. auseinander und haben wie alle
Kinder miteinander gestritten, heute wenn wir davon erzählen,
können wir nur drüber schmunzeln.

Vitara, an die Schiefertafel kann ich mich nur zu gut erinnern.
Sie hatte den Nachteil, dass die Mutter alles auslöschen konnte, wenn das
nicht ordentlich war. Das hab ich damals dann nicht sonderlich gut gefunden.


So nun noch Kaffee für die Frühaufsteher" - schönen Tag an Alle!







--
chris
pucki
pucki
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXV (Nr.65)
geschrieben von pucki
als Antwort auf chris vom 15.09.2007, 06:47:47
Guten Morgen!

Schnell für mea: Ika macht Urlaub.

ninna: Du warst also auch ein Mädchen, daß sich zu
wehren wußte)) Das kommt mir sehr bekannt vor!
Meine Mutter mußte sich einiges von einer Nachbarin anhören, deren Sohn ich zu gern traktierte))
während ich mit seinem älteren Bruder stundenlange
Gespräche führen konnte. Ich ließ mir absolut nichts
gefallen. Dieses sich "wehren müssen" hat sich inzwischen
gelegt))) Wenn wir uns ab und zu einmal treffen,
müssen wir über die "Balgerei" von damals lachen.

Das Wetter ist auch bei uns wieder sehr schön. Noch
heute Vormittag schnappe ich mir meine Stöcke und dann
drehe ich eine Runde (ca.40 Minuten).

Euch noch einen schönen Tag.
pucki
Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXV (Nr.65)
geschrieben von Linta †
als Antwort auf pucki vom 15.09.2007, 08:37:37

Guten Morgen Kleine Kneipe!

@ Pucki
ja, als Kind gegen diese Streitbolzen konnte ich mich schon heftig wehren.
Da ich keinen von denen jemals wiedersah, weiss ich nicht wie ich heute drauf reagieren würde.
Vermutlich jedoch mit einem Schmunzeln....

Allen Besuchern der KK einen angenehmen sonnigen Tag.
Hier scheint sie schon, aber es weht auch eine ziemliche
Brise heute.

ninna

Anzeige

bartnixe
bartnixe
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXV (Nr.65)
geschrieben von bartnixe
als Antwort auf Linta † vom 15.09.2007, 09:04:37
wünsche allen Besuchern der Kleinen Kneipe ein wunderschönes sonniges Wochenende!
--
bartnixe
mea
mea
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXV (Nr.65)
geschrieben von mea
als Antwort auf bartnixe vom 15.09.2007, 09:09:15

Einen schönen Guten Morgen wünsch ich .

Bei uns ist noch Nebel , aber ich hoffe , die Sonne zeigt sich bald .

Vera schön dass Du wieder da bist , hab Deinen Beitrag erst nach meinem Schreiben gesehen . Die Aussicht auf Urlaub im sonnigen Süden gibt wieder neue Energie , schön für Dich .
Ich freu mich schon auf das ST-treffen an der Ostsee Mitte Oktober .

Jetzt nehm ich mir noch einen Kaffee , Danke Chris auch für's Gedicht , passt heute zum Wetter ......und werde einkaufen gehn , der Enkel war zwei Tage in München , kommt heut wieder und ich will ihn ja gut versorgen mit Essen solange er da ist ....

Wünsche Allen ein angenehmes Wochenende mit viel Sonne und guter Laune

--
mea
Medea
Medea
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXV (Nr.65)
geschrieben von Medea
als Antwort auf mea vom 15.09.2007, 10:02:20

Ilka ist nicht Ika.

Ich habe es so vertanden, daß nach Ilka
gefragt wurde.

Medea
pucki
pucki
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXV (Nr.65)
geschrieben von pucki
als Antwort auf Medea vom 15.09.2007, 13:13:19

--Mea, ich überlas das L- -Du schriebst Ilka. Danke Medea !
Mea, von Ilka ist mir nichts bekannt.
pucki

Anzeige