Forum Computer, Internet und Fotos Digitale Fotografie Freiburg, die schöne Stadt im Schwarzwald

Digitale Fotografie Freiburg, die schöne Stadt im Schwarzwald

Roxanna
Roxanna
Mitglied

Freiburg, die schöne Stadt im Schwarzwald
geschrieben von Roxanna
Hier möchte ich immer wieder mal Fotos einstellen, die ich bei meinen Streifzügen in und um Freiburg herum mache. Vielleicht schaut jemand gerne mal in diesen Faden oder bekommt gar Lust, eine Reise nach Freiburg zu machen. Wer schon mal in Freiburg war und schöne Fotos hat, ist hier auch herzlich willkommen.

Hiermit fange ich einmal an:

Heute habe ich einen größeren Spaziergang gemacht von Günterstal zum Waldsee

Das Schwabentor vom Sternwald aus gesehen
 

DSC045061.jpg

ebenfalls vom Sternwald eine Sicht auf Freiburg, rechts der Schloßberg mit Rebhängen

DSC04528.JPG

Auf einem der vielen Wege von Günterstal zum Waldsee liegt das Wasserschlössle

DSC04525.JPG

DSC04526.JPG

DSC04529.JPG

am Waldsee angekommen

DSC04535.JPG

so bunt ist Freiburg 😉

DSC04544.JPG

LG
Roxanna
Songeur
Songeur
Mitglied

RE: Freiburg, die schöne Stadt im Schwarzwald
geschrieben von Songeur
als Antwort auf Roxanna vom 01.06.2020, 19:47:25
Wer schon mal in Freiburg war ....
 
Gibt's jemanden der noch nicht in Freiburg war ?  😇

Über das "schön" bei den Bildern kann man streiten, mir haben die geknippsten Objekte Ende August 2018 jedenfalls gefallen.

2018 8 28  (3).JPG

2018 8 28  (9).JPG

2018 8 28  (11).JPG
Inge_MA
Inge_MA
Mitglied

RE: Freiburg, die schöne Stadt im Schwarzwald
geschrieben von Inge_MA
als Antwort auf Roxanna vom 01.06.2020, 19:47:25

Oh Roxanna, das ist eine wunderbare Idee.
In Gedanken spaziere ich durch Freiburg und frage mich, was ich so alles gesehen habe. Seinerzeit hatte ich meine Fotos auf einem anderen Computer gespeichert. Kurz bevor dieser dann plötzlich den Geist aufgegeben hat, wollte ich Fotos herunterladen, bin aber fachlich an meine Grenzen geraten. Schwuppdiwupp, und weg war alles.

Ich erinnere mich, dass ich irgendwo auf einer Anhöhe mit schönem Ausblick in einem Café (?) gewesen bin. Weiter an ein romantisches Viertel in der Stadt, das Bächle und an den Markt sowieso. Aber alles ist bei mir doch noch nebulös. Aber nun freue ich mich auf Deine Aufnahmen.

Liebe Grüsse, Inge


Anzeige

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Freiburg, die schöne Stadt im Schwarzwald
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Inge_MA vom 01.06.2020, 20:13:09
Da bist du, liebe Inge, wahrscheinlich auf dem Schlossberg gewesen. Dort gibt es zwei Lokale mit wunderbaren Aussichten, Das eine ist das Dattler, da hat man sozusagen einen Rundumblick bis zum Kaiserstuhl und den Vogesen, und das andere ist das Greiffenegg-Schlössle, das direkt oberhalb des Schwabentores liegt. Von dort schaut man über die Altstadt. Das romantische Viertel könnte das Fischerviertel gewesen sein,

DSC01938.JPG

in dem es sogar ein echtes Krokodil gibt 😉
DSC01144.JPG

Ich bin gespannt,  @Songeur, wer sich hier noch als Freiburg-Besucher outet 😄. Deine Fotos sind sehr gelungen. Schön hast du die Atmosphäre auf dem Münsterplatz eingefangen.

LG
Roxanna
alisika
alisika
Mitglied

RE: Freiburg, die schöne Stadt im Schwarzwald
geschrieben von alisika
IMG_2132-001.JPGIn Freiburg bin ich geboren, habe lange dort gewohnt, gearbeitet, komme leider nur noch selten in die Stadt, wenn doch fahre ich gerne mal mit der Straßenbahn kreuz und quer. In dieser Straße waren wir beim Griechen essen. LG Anne
Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Freiburg, die schöne Stadt im Schwarzwald
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf alisika vom 01.06.2020, 21:11:09
Dann bist du also ein echtes Freiburger Bobbele, liebe alisika 😉, aber nur, wenn du im St. Elisabeth-Krankenhaus zur Welt gekommen bist 😄.

Danke für das schöne Foto vom Martinstor. Bei dem Griechen war ich auch schon essen. Mit der Linie 2 bin ich heute bis zum Holbeinpferd gefahren, das im Moment rosa angemalt ist. Das hier ist ein älteres Foto. Von dort aus bin ich dann durch den Sternwald zum Waldsee gelaufen.

DSC00118.JPG

LG
Roxanna

Anzeige

alisika
alisika
Mitglied

RE: Freiburg, die schöne Stadt im Schwarzwald
geschrieben von alisika
als Antwort auf Roxanna vom 01.06.2020, 21:21:22

Liebe Roxana, geboren bin ich in der Uni Kl. Im Elisabeth war ich später mal und habe es ohne Blinddarm verlassen.IMG_2415.JPGLG Anne

Inge_MA
Inge_MA
Mitglied

RE: Freiburg, die schöne Stadt im Schwarzwald
geschrieben von Inge_MA
als Antwort auf Roxanna vom 01.06.2020, 20:27:59

Jaaa, vielen Dank, liebe Roxanna.

Es war das Fischerviertel und es war das Greiffenegg-Schlössle. Damals lief ich einfach der Nase nach und hatte gleich Glück mit meiner Auswahl der Ziele. Viel Zeit blieb mir ja nicht, da die Reisezeit von hier aus ziemlich lang ist. Damals dachte ich noch, dass ich mal für ein paar Tage in der Umgebung bleiben könnte. Breisach z.B. war ein Wunsch - von dort aus ist es ja nicht weit nach Freiburg.

Interessant - ein Schwabentor gibt es auch in Schaffhausen. Die Hintergründe für den Namen sind natürlich andere.

Nun bin ich auf weitere Fotos gespannt.

Das Krokodil (Kanalligator lt. Wiki) habe ich übrigens nicht gesehen. Dabei bin ich fast sicher, dass ich auch dort fotografiert habe. Vielleicht war es damals noch gar nicht geboren. Meine Stipvisite ist ja schon fast eine gefühlte Ewigkeit her. Und meine Aufenthalte im Schwarzwald (in der Kindheit) noch länger.

Liebe Grüsse - Inge

 

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Freiburg, die schöne Stadt im Schwarzwald
geschrieben von Roxanna
Komme einfach nicht dahinter, liebe @alisika, wo dieser Turm hingehört und wo du dieses schöne Foto aufgenommen hast. Ich kenne den Blick natürlich, stehe aber im Moment auf dem Schlauch. Verrätst du es mir? Warum nur ein echtes Bobbele sein soll, wer im Elisabeth das Licht der Welt erblickt hat, weiß ich nicht. Weißt du es? Ich habe dort entbunden, man wurde gut von den Ordensschwestern versorgt. Das leckere Essen ist mir in Erinnerung geblieben, aber es war doch recht laut an der Dreisamstraße mit dem vielen Vekehr. Damals blieb man ja noch 10 Tage in der Klinik nach einer Entbindung.

Von der Fischerau, liebe @Inge_MA habe ich noch ein paar Fotos. Das Krokodil ist 2002 dort plötzlich aufgetaucht 😉. Breisach ist von Freiburg aus in ca. 25 Minuten mit dem Bähnle zu erreichen, wenn alles funktioniert. Man hat die Strecke im letzten Jahr elektrifiziert, seitdem ist der Wurm drin und bis heute hat man nicht geschafft, die entstandenen Probleme aus der Welt zu schaffen.

Die Fischerau


DSC02547.JPG

DSC01135.JPG

mit hübschen kleinen Geschäften
DSC01935.JPG

DSC01142.JPG

DSC01127.JPG

Eine Zeit lang war dieser "Ritter" zu sehen, den der Künstler Thomas Rees aus Müll, der aus dem Gewerbekanal gefischt wurde, kreeiert hat sozusagen als "Mahnmal". Hinter ihm ist das Krokodil. Aufgenommen habe ich das im Sommer, als der Kanal sehr wenig Wasser hatte.

DSC01931.JPG

LG
Roxanna

 
digi
digi
Mitglied

RE: Freiburg, die schöne Stadt im Schwarzwald
geschrieben von digi

Ja, Freiburg ...
einfach zauberhaft.
Nein, Fotos kann ich nicht zeigen, wel ich damals (1990?) noch nicht fotografierte.
Feiburg war irgendwie 'im Weg' bei der Heimfahrt nach Eisenbach.
Aus der Schweiz (Zürich, Bern) über Basel rauf ins Gebirge.
Entlang der Dreisam ... dann am Hirsch vorbei die Höllenstiege hinauf.
Da war doch auch eine Glasfabrik, gibts die noch?
Im Sommer wars schön - aber der Winter war nicht gar so lustig dann.
Natürlich haben wir auch Freiburg mal durchstöbert.
Ja, mir hat es gefallen. Sehr.

Bis ...
ich spitz kriegte, Freiburg umfahren zu konnen über Zurzach - Waldshut.
Doch die Steige hinauf im Winter nach Höchenschwand war wirklich lebensgefährlich.
Und nur mit Schneeketten zu schaffen. Ein Benz ist im Winter einfach Mist.
Im Dunklen auf der Stiege wenn andere vorbeirauschen ist es nicht lustig, Schneeketten anzulegen.
Aber keine andere Chance, watt mutt datt mutt.
Und ich weiss auch, warum der Schluschsee Schluchsee heisst.

Und dann ...
kam ich dahinter, dass man von Zürich über Bonndorf auch nachhause finden konnte.
Ein ganz kleiner Ein-Mann-Grenzübergang, der Name ist weg.
Aber da hatte ich dann schon einen Freibrief zur Durchfahrt.
Vorbei an Stühlingen Richtung Bonndorf. Dann kam schon Titisee-Neustadt insicht.
Ich glaube, die Gegend heisst Klettgau, irgendwas mit Saugrund oder 'im Sand'?

Von Neustadt noch hinauf hinauf hinauf nach Eisenbach 1000m. Genannt Höchst.
Das war wirklich der AdW. 8 Jahre ohne Telefon.
Im Winter ein NOGO, im Sommer ein NOGO. In der Zeit dazwischen ein NOGO.
Wenn in Freiburg schon die Pfirsiche blühten, haben wir auf dem Höchst noch Schnee geschaufelt.
Und die Eiszapfen abgeschlagen; davon hab ich den 'StudentenSchmiss' - NovemberSonntagskind halt. 6 oder 8 Jahre habens wir -d.h. die Familie- dort ausgehalten. Ich war ja oft lange unterwegs.
Ein Jahr war mal bei Neuschnee (2m in der Nacht) der Strom alle, und ohne Strom geht NIX mehr, auch keine Heizung. Nicht mal der Schneepflug kam auf Touren. In Taiwan wars aber angenehm warm, mollig.
Damals wurde ja das öffentliche Internet gerade erst 'erfunden'. Und HomeOffice war ein Fremdwort.
Ihr dürft ruhig mal im Stillen Danke sagen für das Internet; denn dabei hab ich auch meine Finger im Spiel (gehabt). Ich wollte einfach keine 90.000 km im Jahr mehr fahren und mir den Bobbes im Flieger breitsitzen.

Die GroßEltern meiner Holden hatten in Freiburg ein nettes (Bürger-)Haus.
Das mussten sie aufgeben ihres Glaubens wegen. Kann sich jeder nach Gusto ausmalen warum.

Die Gegend hat aber was, Freiburg ist schwer zu schlagen. Höchstens vom Pfälzer Wald.
Allerdings habe ich von dort auch keine Fotos. Aber Erinnerungen. In DE dürfte das sie schönste Gegend sein. Das endete leider, als ich ein Jahr Honorar in den Wind schreiben konnte/musste; lustig war das nicht; 'Corona' b. A.

Was wurde eigentlich aus Meli - kommt mir gerade in den Sinn?


Anzeige