Forum Allgemeine Themen Gute Nachrichten Aus "Gute Taten, gute Menschen...."

Gute Nachrichten Aus "Gute Taten, gute Menschen...."

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Aus "Gute Taten, gute Menschen...."
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf Ela48 vom 10.09.2014, 17:39:55
Hast Recht Ela.

Es lohnt nicht.

Dir einen lieben Gruß,
woelfin
Ela48
Ela48
Mitglied

Re: Aus "Gute Taten, gute Menschen...."
geschrieben von Ela48
als Antwort auf Edita vom 10.09.2014, 17:08:30

@Edita
Der Verweis auf " AUS Gute Taten,gute Menschen" im Threadtitel ist ein Witz,
Gruß
Holger


Es ist kein Witz, sondern ein eindeutiger Hinweis, daß sie die Geschichte nicht als ihre Geschichte ausgibt, und GUTE TATEN; GUTE MENSCHEN kann jeder selber googlen, habe ich ja auch gemacht!

Du mußt in jungen Jahren eine schlimme Sünde begangen haben, daß Dich DER LIEBE GOTT so strengend zum Erbsenzählen verdonnert hat, und Du das auch noch gnaaadenlos durchziehst!

Edita
geschrieben von Holger63


Liebe Edita, Du vergeudest Deine Kraft. Du hast soviel in Deinem Leben erreicht, was bewundernswert ist. Trotzdem sage ich danke!
liebe Grüße, ela
EhemaligesMitglied44
EhemaligesMitglied44
Mitglied

Re: Aus "Gute Taten, gute Menschen...."
geschrieben von EhemaligesMitglied44
als Antwort auf Drachenmutter vom 10.09.2014, 17:37:53
Holger,

nur dies eine einzige Mal eine Ansage an Dich:

Du gehörst nicht zu den Menschen, mit denen ich gewillt bin, mich zu unterhalten.

woelfin
geschrieben von woelfin


Dann beschimpfe gefälligst andere nicht als feige was nachweislich nicht wahr ist!
Mir wäre sonst nie in den Sinn gekommen dich zu erwähnen, geschweige anzusprechen!
Ich hoffe das ist klar genug!

Gruß
Holger

Anzeige

Re: Aus "Gute Taten, gute Menschen...."
geschrieben von lara
als Antwort auf EhemaligesMitglied44 vom 10.09.2014, 17:56:15
Verdammte Tat, da gibt es einen Strang der von Karl nach dem Freiburg- Treffen ins Leben gerufen wurde.
Ela 48 hat ihn sehr oft bestückt wurde, jetzt hat sie eine Geschichte von Facebook dort eingesetzt.

Als Felide1 fragte ob sie die Geschichte von Facebook hat, schrieb sie einige Stunden später, ja, von einer Bekannten die auch bei Facebook ist.

Was hier ihr nun unterstellt wird, finde ich bodenlos gemein.
Hat sie die Pflicht im St eine PN zu lesen?
Schrieb sie gerade hier ihre Doktorarbeit?
Totschlag???

Ich kenne Ela48 nicht, wünsche mir aber dass sie weiterhin schreibt und den Menschen mit diesen Geschichten ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Nicht dass ich falsch verstanden werde, ich bin auch dafür dass jeder das Copyright einhält.

Es entsetzt mich wie hier mit Menschen die anderen eine Freude machen wollen, umgegangen wird.

Vor dem PC kann ein Mensch mit großen Schmerzen sitzen, ein Mensch der einsam ist, der gerade einen großen Verlust erleiden musste oder einfach nicht gut drauf ist.
Ela48
Ela48
Mitglied

Re: Aus "Gute Taten, gute Menschen...."
geschrieben von Ela48
als Antwort auf CajaRH vom 10.09.2014, 16:09:22
Guten Tag Holger63,

ich kenne ela48 schon sehr lange und sicher länger als jeder, der sie hier durch den ST kennt. Sie hat es nicht nötig, sich mit fremden Federn zu schmücken.

Was ich will? Ich stehe ela48 bei.

Beste Grüße, CajaRH


Danke Dir. Ja, wir kennen uns wirklich schon lange.
Manchmal denke ich, ich befinde mich im Kindergarten meiner Enkel.
Aber es wird immer Menschen geben, die so negativ belastet sind und Freude daran finden, Menschen etwas zu unterstellen.
Nur, ich reagiere nicht, weil ich nicht möchte.
Kraft setze ich woanders ein.
Gleichzeitig freue ich mich, wenn Pins kommen, die schreiben "wie unverschämt sie das Verhalten mancher finden"..sondern auch von Menschen- du bist eine davon- die offen schreiben.
Gruß an Dich,
Ela
Edita
Edita
Mitglied

Re: Aus "Gute Taten, gute Menschen...."
geschrieben von Edita
als Antwort auf lara vom 10.09.2014, 18:15:27
Wie gesagt Lara, es gibt Menschen, die ergötzen sich daran, andere Menschen zu diffamieren, am besten ist es, ignorieren und gar nicht reagieren, so nimmt man ihnen die meiste Freude, und man entzieht ihnen die Plattform für ihr angebliches Gutmenschentum!

Edita

Anzeige

pschroed
pschroed
Mitglied

Re: Aus "Gute Taten, gute Menschen...."
geschrieben von pschroed
als Antwort auf EhemaligesMitglied44 vom 10.09.2014, 17:56:15
Hallo Holger.

Wo liegt eigentlich dein Problem ? Du bist doch hier in einem Diskussionsforum. Mir hat die Geschichte auch gefallen, auf Facebook ist das absolut normal.

Phil.
bukamary
bukamary
Mitglied

Re: Aus "Gute Taten, gute Menschen...."
geschrieben von bukamary
als Antwort auf lara vom 10.09.2014, 18:15:27
Es entsetzt mich wie hier mit Menschen die anderen eine Freude machen wollen, umgegangen wird.

Vor dem PC kann ein Mensch mit großen Schmerzen sitzen, ein Mensch der einsam ist, der gerade einen großen Verlust erleiden musste oder einfach nicht gut drauf ist.
geschrieben von lara


Dem kann ich nur zustimmen.

Kein Thema, die Beachtung des Copyrights ist wichtig. Aber ich stelle in verschiednsten Threads auf verschiedensten brettern beim lesen immer wieder fest, dass nicht sauber zitiert wird, oftmals auch ohne Quellenangaben. Auch wenn ein Link eingesetzt wird, werden Passagen aus diesem link als Beitrag eingesetzt ohne sie als Zitat zu kennzeichnen. Wenn ich nicht den Link lese, gehe ich davon aus, dass es ei eigener Beitrag ist. Das nur als ein Beispiel. Seltsam nur, dass dies nicht moniert wird. Das ist mindestens genau so kritikwürdig.

Wenn denn schon die Meinung besteht, dass diese Feststellung notwendig ist, dann hätte doch der Hinweis auf das Copyrigt gereicht und gut gewesen. Und im übrigen, in welchem Zeitraum muss man auf eine PN antworten, wenn man denn dies überhaupt will?

Aber offensichtlich bereitet es einigen eine gewisse Genugtuung, Menschen auf den Füssen zu stehen, die anderen nur etwas freundliches "antun" möchten. Dieses Verhalten ist bestens dazu geeignet Menschen die Lust zu nehmen, hier überhaupt zu schreiben.

bukamary
chris33
chris33
Mitglied

Re: Aus "Gute Taten, gute Menschen...."
geschrieben von chris33
die o.g. geschichte habe ich in "My Seniorbook" vom 21.03.2013 gefunden unter der rubrik: beiträge zu der themengruppe: "Geschichten die das leben schreibt"

geschrieben hat diese geschichte Eva R. aus dortmund- so steht es da...

chris33
EhemaligesMitglied44
EhemaligesMitglied44
Mitglied

Re: Aus "Gute Taten, gute Menschen...."
geschrieben von EhemaligesMitglied44
als Antwort auf lara vom 10.09.2014, 18:15:27


Nicht dass ich falsch verstanden werde, ich bin auch dafür dass jeder das Copyright einhält.

.
geschrieben von lara


Liebe Lara,
es tut mir leid daß der Thread aus dem Ruder gelaufen ist, sicherlich bin ich nicht alleine dafür verantwortlich.

Worum geht es denn in der Hauptsache? Genau, um das Copyright.
Du bist also auch dafür daß sich daran gehalten wird.
Eben das war meine Absicht darauf aufmerksam zu machen, hätte nicht jemand gefragt ob die Geschichte aus dem Netz ist, wäre genau wie in anderen Fällen (ich werde mich darüber nicht auslassen) verfahren worden und sich auf den fremden Lorbeeren ausgeruht.

Daß die Sache runtergespielt und ich noch beschimpft wurde hat dem Thread sicher nicht gut getan.
Daß nicht mal eine Einsicht da ist und mein Anliegen noch lächerlich gemacht wird, ebenso!
In Zukunft soll hier kopiert werden und sich dafür gelobt werden lassen bis die Schwarte kracht.
Mir ist es nun völlig egal.
Irgendwann, ich hoffe es nicht, aber offenbar muß es sein, kommt mal einer dieser Abmahnanwälte oder Urheber und kassiert richtig ab.
Ich lese schon das jammern, oder auch nicht weil aus Scham geschwiegen wird.
Von den Lobhudlern wird sich bestimmt keiner an den Kosten beteilgen.

Schönen Abend
Holger

Anzeige