Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik VM zu Guttenberg tritt zurück

Innenpolitik VM zu Guttenberg tritt zurück

luchs35
luchs35
Mitglied

VM zu Guttenberg tritt zurück
geschrieben von luchs35
Nach jüngsten Meldungen will der VM z.Guttenberg zurücktreten. Um 11.15 Uhr ist eine öffentliche Erklärung im TV angekündigt.

Luchs
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: VM zu Guttenberg tritt zurück
geschrieben von luchs35
als Antwort auf luchs35 vom 01.03.2011, 10:58:48
Nun ist es also aktuell, dass VM z.Guttenberg das einzig Richtige macht: er nimmt seinen Hut. Bedauerlich, dass er erst jetzt sich zu diesem Schritt entschlossen hat, nachdem der Druck von außen zu groß wurde. Den Ausschlag gab wohl der öffentliche Protest der Wissenschaftler durch eine Unterschriftensammlung an die Adresse der Regierung.

Luchs
ingo
ingo
Mitglied

Re: VM zu Guttenberg tritt zurück
geschrieben von ingo
als Antwort auf luchs35 vom 01.03.2011, 10:58:48
Der Rücktritt wird erwartet, luchs. Soviel Genauigkeit muss sein.

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: VM zu Guttenberg tritt zurück
geschrieben von luchs35
als Antwort auf ingo vom 01.03.2011, 11:07:15
Nein, Ingo, eben kam die Meldung, dass der Rücktritt bereits geschehen sei und nur die öffentliche Erklärung ausstehe.

Luchs
hafel
hafel
Mitglied

Re: VM zu Guttenberg tritt zurück
geschrieben von hafel
als Antwort auf luchs35 vom 01.03.2011, 11:09:29
Luchsi:

Ich habe das soeben auch auf der "Welle Nord" NDR gehört.

Es kommt nur noch die öffentliche Erklärung.

Hafel
ingo
ingo
Mitglied

Re: VM zu Guttenberg tritt zurück
geschrieben von ingo
als Antwort auf luchs35 vom 01.03.2011, 11:09:29
Seine Rücktrittserklärung hat er gg. 11.20 Uhr abgegeben. Ich weiss nicht, wo Du das um 11.09 Uhr gelesen hast. Erledigt.

Anzeige

Re: VM zu Guttenberg tritt zurück
geschrieben von mart1
als Antwort auf ingo vom 01.03.2011, 11:32:51
Was soll die Betonung der "medialen Verzerrung" in dieser Rücktrittserklärung?
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: VM zu Guttenberg tritt zurück
geschrieben von pilli †
als Antwort auf ingo vom 01.03.2011, 11:32:51
Merkel, Westerwelle und Seehofer sind vorher vom Rücktritt informiert wurden.


--
pilli
Re: VM zu Guttenberg tritt zurück
geschrieben von mart1
als Antwort auf mart1 vom 01.03.2011, 11:35:08
Schlußsatz:
"Ich war immer bereit zu kämpfen, habe aber die Grenzen meiner Kräfte erreicht." (aus dem Gedächtnis zitiert).


Tränen, Schluchz


... auch der Ausdruck "Herzblut" gefällt mir gut!

....und die Betonung der "höchsten Ansprüche, die er an sich stellt"!
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: VM zu Guttenberg tritt zurück
geschrieben von pilli †
als Antwort auf mart1 vom 01.03.2011, 11:35:08
Heiner Bremer von n-tv meint dazu:

"ein typischer Guttenberg"

und dazu gehörte auch, wie Bremer meinte, wieder darauf hin zu weisen, dass das "auf dem Rücken der Soldaten" erfolgt sei...also die "mediale Betrachtung auf die Person zu Lasten der Anvertrauten ging..."

m.e. keine spur eines schuld-anerkenntnisses seinerseits, so nimmt er sich selbst die chance, dass kein geschmäckle bleibt.


--
pilli

Anzeige