Forum Allgemeine Themen Plaudereien ach ja, die mütter!!

Plaudereien ach ja, die mütter!!

pepa
pepa
Mitglied

Re: ach ja, die mütter!!
geschrieben von pepa
als Antwort auf Medea vom 16.07.2009, 22:08:54
mußt dich doch nicht entschuldigen, medea! ich weiß, dass ich eine liebevolle Omi bin, wir haben eine innige Beziehung und keinesfalls will ich wie meine Mutter sein.
--
pepa
ehemaligesMitglied47
ehemaligesMitglied47
Mitglied

Re: ach ja, die mütter!!
geschrieben von ehemaligesMitglied47
als Antwort auf pepa vom 16.07.2009, 22:24:57
also meine Mama hatte auch einen skurrilen Humor, der uns Kinder sehr geprägt hat. Wir fuhren in der Bahn und alberten herum (wir Kinder, damals schon fast erwachsen) und Mutter sagte ..tztztz EUREN VAter möcht ich mal kennen lernen
--
cundinamarca
heijes
heijes
Mitglied

Re: ach ja, die mütter!!
geschrieben von heijes
als Antwort auf ehemaligesMitglied47 vom 16.07.2009, 22:27:44
Eigentlich hat mich nur ein Ausspruch meiner Mutter zur Weissglut gebracht: H. du bist doch vernünftig, du bist doch ein Mädchen. Diesen Spruch bekam ich immer zu hören, wenn mein Bruder sich erfolgreich gegen eine Hausarbeit gewehrt hatte, mit dem Argument er hätte keine Zeit *grins*, mich erwischte sie dann immer bei den Hausaufgaben. Ich kann es heute noch nicht ab, wenn jemand zu mir sagt: du bist doch vernünftig.
Ich selbst habe mit Vorliebe auch einen Spruch bei meinem Sohn und seinen Freunden angewendet, Beispiel: Freund vom Sohn; kann ich mal auf die Toilette gehen? Antwort: ob du es kannst weiss ich nicht, aber du darfst.
--
heijes

Anzeige

pepa
pepa
Mitglied

Re: ach ja, die mütter!!
geschrieben von pepa
als Antwort auf heijes vom 16.07.2009, 22:45:17
siehste heijes, das "vernünftig sein" ist die nette Version von: "du alte Große...", denn ich sollte und mußte auch immer "vernünfitg sein", obwohl ich wie ein Junge war.

--
pepa
missi
missi
Mitglied

Re: ach ja, die mütter!!
geschrieben von missi
als Antwort auf pepa vom 16.07.2009, 21:58:36

und wie waer's mit........'ja...in meiner jugend.....blah, blah blah...........--
missi
rolf
rolf
Mitglied

Re: ach ja, die mütter!!
geschrieben von rolf
als Antwort auf missi vom 17.07.2009, 05:14:53
ähnlich: Das hätten wir uns mal erlauben sollen!
--
rolf

Anzeige

gesine
gesine
Mitglied

Re: ach ja, die mütter!!
geschrieben von gesine
als Antwort auf rolf vom 17.07.2009, 07:19:56
bei deinen worten fällt mir doch noch ein spruch meiner mutter ein *g*, wenn ich mal etwas vorlaut war, sagte sie immer "DAS hätte ich zu MEINER mutter nie gesagt"!
--
gesine
meti
meti
Mitglied

Re: ach ja, die mütter!!
geschrieben von meti
als Antwort auf gesine vom 17.07.2009, 07:37:25

--lach gesine, den Spruch kenne ich auch

kennt ihr auch den Spruch: Es wird gegessen, was auf den Tisch kommt.....

oder als ich noch Kind war: wenn du brav deinen Teller leermachst, gibt es morgen schönes Wetter

meti
lollipop
lollipop
Mitglied

Re: ach ja, die mütter!!
geschrieben von lollipop
als Antwort auf meti vom 17.07.2009, 09:00:40
"Solange du deine Füße unter unserem Tisch streckst, solange hast du zu tun, was wir dir sagen!."

--
lollipop,
die damals alles daran setzte, so schnell als möglich nicht mehr ihre Füße unter der Eltern Tisch zu strecken.
Das gelang mir, als ich 18 Jahre alt war.
julchentx
julchentx
Mitglied

Re: ach ja, die mütter!!
geschrieben von julchentx
als Antwort auf schorsch vom 16.07.2009, 15:35:23
Mir fällt beim Lesen aller Beträge auf, dass offenbar - mit etwa 2 Ausnahmen - nur Frauen eine Mutter hatten (

--
schorsch


Lach, gibt auch Toechter die mit Vaterspruechen grossgeworden sind.
Wenn bei mir was schiefging (als Kind, Teen und Erwachsene) hat
mein Vater oft schmunzelnd gesagt:

Denn erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. (Von W. Busch geklaut??)

Ich denke mal das ist mit Grund warum ich fuer jeden
(Lebensplan) A auch Plan B parat halte. Plan B beinhaltet
dieses: NA GUT DANN MUESSEN WIR EBEN UMDENKEN lol

Meine Mutter gab mir diesen mit:

Wer sich auf Andre verlaesst ist verlassen.

Sooo wahr.




--
julchentx

Anzeige