Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Margareta35
Margareta35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Margareta35

Guten Morgen.

Frühstück hat heute hingestellt Klara,
bis auf frischgebrühten Kaffee ist alles da.
Auch die gekochten Eier für Luchs
doch eines klau ich mir flugs.

Nach Startschwierigkeiten wieder die Sonne lacht,
die ersten warmen Sommertage sind erwacht.
Doch zu früh ist es noch für kalendarischen Sommeranfang,
der Klimawandel wieder geht einen ungewohnten Gang.😉

Alle mögen nutzen diese sommerlichen Tage,
es kommen auch wieder Zeiten mit nicht endender Regenplage.
Luchs ich muss Dir geben Recht,
der Coronarvirus ist Scheibenkleister echt.

Eigentlich hat er doch bei uns nichts verloren,
soll ihn doch der Teufel holen.


Bleibt gesund!

Margareta

 
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf luchs35 vom 07.04.2020, 11:22:22
mit dem ersten Frühlingsvollmond beginnt unser Pessach-Fest, oder Passover - das 8 Tage andauert. Ihr feiert in der Zeit Ostern, ist ja auch kein Zufall.. denn Jesus war ja zum Pessachfest nach Jerusalem gekommen :- denn Pessach war und ist eine Art Wallfahrtsfest. Wen es vielleicht ein wenig interessiert, was Pessach eigentlich ist , kann das hier gut erklärt nachlesen.

Dieses Jahr wird das Fest wie für viele von Euch Ostern so ganz anders werden.  - schliesslich ist es ein Familienfeiertag - ähnlich wie Ostern. Es gibt bestimmte Speisen in bestimmter Reihenfolge . Lili und ich beschränken uns auf leckere Matzenknödelsuppe , die dann etwa so aussieht



als hauptteller gefrillte Auberginen und Süsskartoffeln mit Tahini-Miso-Dressing




und zum Nachtisch einen Schokomakronenkuchen


und das gibt es heute...frische grüne Bohnen mit Knobi und frisches Baguette



so und nun kocht mal schön nach :-)
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf WoSchi vom 07.04.2020, 12:22:50

Ob Pessachfest oder Ostern- wir feiern das zusammen,
wer denn, Woschi, würde uns deswegen verdammen ?
Auch wenn man den Ursprung ganz verschieden  bemisst,
dahinter stehen Gedenken und Freude- was Grund zum Feiern ist.

Nun werden Kinder den Osterhasen suchen und die Eier entdecken,
und damit wollen wir in diesem Jahr in uns auch die Freude erwecken.
Übers Kochen muss ich mir diesmal nun keine Gedanken machen,
denn Besuche hin oder her gehört für mich zu den verbotenen Sachen.

Trotzdem werde auch ich mich ein wenig verwöhnen,
das wird mich ein wenig mit den Umständen versöhnen.
es wird wohl vielen Eltern,Kindern und Großeltern so ergehen,
aber wir werden sicher auch einige Lichtblicke sehen....Luchs



992948313.jpg

Was die beiden wohl aushecken? Osterverstecke planen? 



 

Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 07.04.2020, 13:01:29
DSC07100.JPG
Hallo Luchs, ich fand ihn so schön,
dass ich ihn als Gute-Nacht-Gruß einstellen musste,
auch wenn ich weiß, dass Du ihn gar nicht magst.
Ich hab vor Ostern wenig Zeit
und hoffe, danach wird es besser.
Außerdem ist das Wetter viel zu schön,
um die Zeit vor dem PC zu vergeuden!

Bleibt gesund und zuversichtlich!
Bis morgen
Klara
diogenes
diogenes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von diogenes
als Antwort auf WoSchi vom 07.04.2020, 12:22:50

ein herzliches Schalom zum Pessach-Fest,

welcher Gruß könnte gerade unter den unmittelbaren Umständen
Glückwünsche besser ausdrücken,

„Befreiung von jedem Unheil und Unglück, …
Gesundheit, Wohlfahrt, Sicherheit, Frieden und Ruhe“ (cit. Wiki),

als dieser.

Bei der leckeren Matzenknödelsuppe würde ich mich doch gar zu gern gleich einreihen, doch bei uns herrscht derzeit noch die Fastenzeit,

indes, wenn ich erinnere, was da im Ponyhof allein in den letzten Tagen an verführerischen Platten aufgefahren wurde – o tempora, o mores !  😉

Mögen nun alle Störenfriede,

der vor dem Osterfest unvermeidliche Vollmond,
diese heimtückische Virenbande
und auch die anderen gesundheitlichen Unholde
sich nun mäßigen
und allen in der Runde unbeschwerte und frohe Frühlingstage gewähren

diogenes
 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 07.04.2020, 19:41:18
IMG_2394.JPG

Irrtum, Klärchen, ich mag den Mops am Himmel sogar sehr gerne, denn wenn er richtig voll ist, lässt er mich auch in Ruhe. Es sind nur die Tage davor, wenn er langsam angedampft kommt, dann raubt er mir nicht nur den Schlaf, sondern piesackt mich , wo er nur kann, da könnte ich mich selbst wegwerfen. Aber wer kann ihm schon böse sein, wenn er einen dann so prächtig anstrahlt 😉? Ich nicht....Luchs

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf diogenes vom 07.04.2020, 20:05:27
Oh welche Freude, Dich mal wieder zu sehen, Diogenes, und Deine klugen Worte zu lesen. Aber Appetit hast Du auch mitgebracht - wie ich an Deinen Blicken auf unsere leckeren Füll-Platten entnehme 😉. Aber nix da: Fastenzeit heißt fasten! 
Den Viren haben wir hier den Zutritt untersagt, bis jetzt ließen sie uns in Ruhe. Aber man soll es auch nicht verschreien, sonst biegen sie doch noch um die Ecke 👺. 
Lass es Dir gut gehen, bleib gesund- und schlag an Ostern so richtig bei allem zu, was Dir schmeckt und gut bekommt.
Grüßle 
Luchs
Dem aufgehenden Vollmonde

Willst du mich sogleich verlassen?
Warst im Augenblick so nah!
Dich umfinstern Wolkenmassen,
Und nun bist du gar nicht da.

Doch du fühlst, wie ich betrübt bin,
Blickt dein Rand herauf als Stern!
Zeugest mir, dass ich geliebt bin,
Sei das Liebchen noch so fern.

So hinan denn! hell und heller,
Reiner Bahn, in voller Pracht!
Schlägt mein Herz auch schmerzlich schneller,
Überselig ist die Nacht.
(Johann Wolfgang von Goethe)

 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
Und nun heißt es wieder  gute Nacht,
das Traummännchen kommt ganz sacht.
Es schließt uns ganz sanft die Augen zu 
und dann ist Ruh' ! 😉..Luchs

684322_1_bdd4af629f844df1ce38bc49dbca3211.jpg
old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von old_go
als Antwort auf luchs35 vom 07.04.2020, 22:35:46
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf old_go vom 08.04.2020, 01:54:43
DSC07102.JPG
Guten Morgen ringsum!
Hier sind ja noch alle stumm,
aber ich will mich wenigstens melden mit einem Gruß,
weil ich gleich wieder meine Freundin nach Gotha zum Arzt fahren muss.
Sie soll nun endlich ein Hörgerät bekommen,
nachdem sie meine leisen Rufe kaum noch vernommen.

Das Wetter ist wieder echt österlich.
Ich nutze die Wartezeit, um in der schönen Natur umzusehen mich!
Den Bauern ist die Trockenheit auch wieder nicht recht
und für die sprossenden Pflanzen ist sie schlecht.
Wenn´s dann wieder regnen tut,
packt die sonnenhungrigen Wanderer die Wut!
Allen Menschen Recht getan,
ist eben eine Kunst, die nicht mal Petrus kann! 😉

Ich hoffe, alle wachen gesund auf
und beginnen fröhlich den Tageslauf!
Bis später
Klara

Anzeige