Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 06.05.2020, 11:23:36

Ja was ist denn heute hier los?
Seid ihr auf Diät und achtet bloß
noch auf eure gute, schlanke Figur,
das ist doch nicht gesund und nur
deshalb habe ich mich in die Küche gestellt,
habe mir gedacht was kostet die Welt
habe euch einen knackigen Sommer Salat mitgebracht
26978075-D0E7-45CC-8704-4E82D1EC84B6.jpegund auch noch ein paar rote Linsenfrikadellen gemacht
ED33BADB-42EE-4B37-89DF-73D920716F2B.jpeg
Ich wünsche euch einen guten Appetit 
und ess auch noch eine Frikadelle mit 😊
Bruny

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von SamuelVimes
als Antwort auf weserstern vom 05.05.2020, 17:59:06

VIelen Dank @weserstern .

Jetzt schau gerade hier wieder rein -
und siehe da - ein Video übers Einkochen von
Gulasch - so werde ich es versuchen.😁

Nur wird mein erster Versuch "Einweckversuch" nicht Gulasch werden
sondern Chili - das hatte für Samstag ohnehin eingeplant
und statt einfrieren wirds jetzt eingekocht.

LG
Sam


 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
nintchdbpict000279823095.jpg


 
Ah ja, da war doch noch was, was mich gerade zum Beifall anregt : der "Anti-Diät-Tag",
der vor allem ein Protest gegen den allgegenwärtigen Schlankheitswahn sein soll.
Initiert wurde er einst von der englischen Schriftstellerin Mary Evans Young, einer Feministin , die mit diesem Tag die Menschen dazu auffordern wollte, um über die negativen Seiten nachzudenken, die der Schlankheitswahn oft mit sich bringt und bis zur krankhaften Magersucht führen kann  Die Ablehnung des eigenen Körpers und das oftmals dazu gehörende Mobbing anderer kann vor allem Heranwachsende bis zum Selbstmord beeinflussen .

Na dann lasst es euch heute ("nicht?) schmecken😉 ...Luchs   

 
 

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf SamuelVimes vom 06.05.2020, 14:11:55

 Hach, @Bruny, da habe ich ja gerade das richtige Thema ausgegraben, aber ich sehe ja beim genauen Hingucken, Dein Futterangebot passt ! 👍
Und da Sam mit Chili auf dem gleichen Trip ist , kann hier zumindest nichts passieren.
Und ich stelle ganz brav nur Kaffee dazu!  Meckert da jemand? 😉...Luchs 



10651224gl (2).jpg
aus @Omaria 's Töpferwerkstatt
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 06.05.2020, 14:25:14
DSC08094.JPG
Nun hoffte ich, dass ein Anruf kommt und ich mein
heilix Blechle abholen kann. Denkste! Der Anruf kam zwar,
aber man hat noch alle möglichen Verschleiss - und Alterserscheinungen
entdeckt und ob man die auch reparieren soll. Na gut, mein treues Gefährt
wird im November 10 Jahre alt und wenn´s jetzt nicht instand gesetzt
wird, hab ich irgendwann unterwegs eine Havarie.
Alles, was ich hasse, ist warten. Aber da muss ich nun durch.
Die beste Laune hab ich nicht,
also ehe ich hier weiter jammere, verziehe ich mich!
Bleibt vergnügt und drückt mir die Daumen,
dass sie nicht noch mehr finden, sonst kann ich mir
gleich ein neues Autole kaufen!
Bleibt gesund!
Klara
weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Klara39 vom 06.05.2020, 15:36:07
Moin moin alle,

mein Blechle hat nun wieder neue Puschen  😂   und die Pflanzen für das Gewächshaus habe ich nun auch schon besorgt.
Bei der ersten Gärtnerei keinen Parkplatz bekommen, so bin ich einfach in unseren Nachbarort zum OBI gefahren, war nicht viel los.
Habe die unterschiedlichsten Tomatensorten gekauft und auch  viele Schlangengurken, sie hatten sogar die Sorte Domenica da, diese bildet schöne lange Gurken.

Habe sogar für die Lütten noch Hängeerdbeeren mitgebracht , die tragen bis in den Herbst hinein.

Und SAM  --- entwickelt sich zum super Hausmann  😂  , falls noch Fragen einfach melden.

LG in die Runde und bis später

weserstern


 

Anzeige

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Majorie
als Antwort auf luchs35 vom 06.05.2020, 14:17:33
Aber, aber Luchs, das ist ja Fastfood 🆘.
Das ist nicht nur der 'gesunde Dickmacher' sondern auch der gefaehrliche Krankmacher.

Ich weiss nicht, ob ich das hier mal erwaehnt hatte: eine aeltere Dame biss kraeftig in diesen
Hamburger rein - war ein Doppeldecker - und renkte sich den Kiefer aus.
Sie wurde von ihrer Begleiterin als Notfall beim Dentisten abgeliefert.
So ein Schwachsinn.
Man muss die Lagen einzeln essen um sich nicht zu 'verletzen' und auch noch die komplette
Kleidung zu ruinieren - aber ich denke mal, dass wisst Ihr eh; in Deutschand gibt's sie ja auch.

Das Verteufelte daran ist, dass die Dinger auch noch gut schmecken.

"So long", eine schoene Woche fuer Dich und alle Anderen die hier schreiben und/oder Lesen!
                                                                   Majorie

Ob_die_Welt_Kopf_steht.jpg


 
SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von SamuelVimes

Domenica, schöne lange Gurken und Hängeerdbeeren ?
Und dann noch gesunde Dickmacher.......

Watt is denn hier los ?😂

indnnnex.jpg
LG
Sam


 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 06.05.2020, 15:36:07
 Ja, Klara, die Spuren am Auto bleiben eben nicht aus, und dann kann es teuer werden.  Mein Superb hält sich schon seit 2005 - und da hatte er schon 195 000 km auf dem Buckel. Ich habe ihn von meinem Sohn übernommen, als meiner den Geist aufgab. Im Februar war Autoprüfung, alles top- mit Kompliment. Aber ich verdiente das Lob nicht, sondern mein sehr guter albanischer Garagist. 
Sternchen, Du bist Schuld, dass Sam ein braver Hausmann wird und sich kaum mehr blicken lässt . Nun muss er einkochen, bis die Gläser gefüllt sind -sozusagen den Notvorrat für düstere Zeiten.
Hast Du schon Erfahrungen mit Hängeerdbeeren gemacht? Ich habe mir das nämlich auch überlegt für Balkonien, trau mich aber nicht. Jetzt sind die Gärtnereien ja wieder offen, ich bin schon auf dem Sprung...Luchs 


 
Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Majorie
als Antwort auf Klara39 vom 06.05.2020, 15:36:07
Hi Klara,

diese wunderschoene Bluete entspricht aber ganz und garnicht Deiner nicht so guten Laune -
obschon ich Deinen Unmut gut verstehen kann.

Warten ist auch fuer mich eine Strafe und war es schon immer. Habe mir manchen Aerger
dadurch eingehandelt.

Viel Glueck re. Deines Autos. Hoffentlich wird's nicht zu teuer - ich habe hier zum Glueck
einen Freund vom Berg, der ein 'Allround-Handyman' ist und alles Technische fuer mich regelt.
Na ja - man muss ja auch mal Glueck haben.............

Toi,toi,toi - solange wir noch hinterm Steuer zurechtkommen, geht die Welt noch nicht unter.

"So long", Majorie

Schade, dass Du die Schwaene nicht im Auto mitnehmen kannst. Ich hoffe es geht ihnen gut!?

EAGLE BALD JANUARY 23 2009 07213.jpgHier sind noch immer einige Weisskopfadler - seltsam, normalerweise sind sie spaetestens im Maerz
wieder auf und davon. Es ist irgendwie alles verdreht momentan.


 

Anzeige