Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Majorie
Hi there in den PH,

einen schoenen Sonntag wuensche ich Euch und allen Tieren.

Ich dachte, ich duerfte die Pferdemutter mit ihren beiden Toechtern mal kurz hier in den Hof
bringen? Sie moechten etwas Gesellschaft - morgen mittag hole ich sie wieder ab.
Sie fressen Gras, Heu und Aepfel. Den Obulus hierfuer sende ich Euch per Wire-Transfer.

Danke Euch im voraus und schicke liebe Gruesse und viel Sonne in meine 'alte' Heimat.

Mutter_und_Toechter.jpg                                                                       Majorie



 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Majorie vom 05.07.2020, 17:09:01
Liebe Majorie, die stramme Mama und ihre beiden kleinen Kerlchen (oder Weibchen) bekommst Du nicht mehr zurück, die bleiben nun im PH! 👍Die Äpfelchen habe ich schon im Korb, denn wenn schon übers Meer galoppiert, sollen sie auch was davon haben 😉. Keine Bange,sie werden in Deiner alten Heimat auch von Switzerland aus gut versorgt ...Luchs
 
foal-clipart-shetland-pony-6.jpg
Felix1941
Felix1941
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Felix1941
als Antwort auf luchs35 vom 05.07.2020, 17:38:38

Hallo Guten Abend Ponyhof.
@luchs35 wie ich sehe geht es dem Pferdchen bei euch sehr gut und es fühlt sich richtig wohl so kann ich mich beruhigt wieder zurück ziehen und mich auf meine Gehöruntersuchung vorbereiten und mich von dem Leitersturz beim Hecken schneiden erholen es zwickt noch etwas in den Rippen beim Bücken und strecken.
Wünsche euch allen einen schönen Start in die neue Woche.
Felix1941. 


Anzeige

old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von old_go
gute-nacht-bilder-sprüche-kostenlos_21

schickt old_go
weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf old_go vom 05.07.2020, 23:12:08
Moin moin zusammen  alle auf dem Ponyhof


       
            heute am 06.07.2020 ist der Tag des Kusses

 
Am 6. Juli 2020 ist Tag des Kusses. Der Kuss gilt in vielen Kulturen als Ausdruck von Liebe, Freundschaft und Ehrerbietung. Die Bedeutung des Kusses, insbesondere des in der Öffentlichkeit entbotenen Kusses, ist jedoch kulturell unterschiedlich. In der westlichen Kultur wird der Kuss meistens genutzt, um Liebe oder Zuneigung auszudrücken. Dieser Text wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen.


Da will ich euch alle hier virtuell ganz lieb in den Arm nehmen und einen Kuss aufdrücken   😂

Bei Felix bin ich natürlich vorsichtig, wegen seiner Rippen -- gute Besserung !!!

Auch Frühstück habe ich für euch mitgebracht

9.jpg
Dazu noch ein wenig Musik, denn mit Musik, geht alles besser
 
 

Schönen Tag allen und einen guten Start in die neue Woche

weserstern
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf weserstern vom 06.07.2020, 07:30:21
ute.jpg
Dann küss ich doch gleich mal zurück, auch wenn sich Corona in Kieselsteine verwandelt 😊

Guten Morgen 

Aber sag mal, Sternchen, wo vermutest Du bei Felix die Rippen? Die sind doch nicht zum Küssen da..oder? 😂 Naja, man kann es auch anders betrachten❗️ Aber ich mach mich nun erst ans Frühstück ran - auch real - dann kann der Tag langsam beginnen. Zu mehr bin ich ohnedies nicht fähig , bevor der knurrende Magen sich beruhigt hat...Luchs
 

Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
Taubenkuss1.JPG
Guten Morgen zum Tag des Kusses (links guckt schon jemand eifersüchtig!!)

Es gibt ja viele Arten von Küssen: "kiss my backside" oder den Bruderkuss
zwischen Honecker und Breshnew, den ich am ekligsten fand von allen Küssen.
Na ja, heute müsste man ja singen "Küssen verboten..." wegen der Infektions-
gefahr.
Mich küsst niemand, aber da hab ich keine Entzugserscheinungen und kann
neidlos zusehen. So ist das eben ohne Familie...
Die neue Woche hat mit schönem Wetter angefangen, aber ich muss
erstmal drin was tun.
Dann werde ich im Ponyhof ausruhn.
Aber als erstes wird gut gefrühstückt - danke Sternchen für die Mühe!
Klara
Seija
Seija
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Seija
als Antwort auf Klara39 vom 06.07.2020, 09:29:26
Jetzt schicke ich Dir aber ein ganzes Paket Küsschen - ich hoffe, sie schmecken Dir.
Tommy geht es etwas besser. Diese Nacht hatte er "nur" eine heftige Juckattacke.
Das war schon Erholung für mich.
Habe hier noch nicht alles nachgelesen.
Wünsche Euch allen einen schönen Tag mit ganz vielen Küsschen.....
LG Seija
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Seija vom 06.07.2020, 09:43:22

Klaras Taubenpärchen zeigt turtelnd wie es geht,
nur ausprobiert, denn dafür ist nie zu spät. 
Klara, auch wenn Dich heute keiner küsst,
kannst Du wenigstens sehen , wie das so ist.😉

 So ein Ferreroküsschen würde ich gerne nehmen,
Seija, dafür würde ich mich auch gar nicht schämen.
Ich habe auch noch ein anderes Küsschen anzubieten,
leider ist es sehr, sehr teuer - und nicht zu mieten...Luchs 
 



Klimt-Der-Kuss-Belvedere.jpg

Der Kuss
 
„Der Kuss“ ist eine Ikone der Liebe und ein Hauptwerk von Gustav Klimt, das sich seit 1908 im Belvedere befindet. Mit der Darstellung der Verbindung von Mann und Frau, von schwarz-weißen Rechtecken und farbigem Blütenornament, gelang dem Wiener Maler eine außergewöhnliche Komposition, die noch während seiner Erstpräsentation auf der „Kunstschau 1908“ vom österreichischen Staat erworben worden ist. Nachdem er das Bild am 22. Juli 1909 fertiggestellt hatte, ließ er  es an das Museum liefern. Ob Gustav Klimt in diesem Werk seiner Beziehung zu Emilie Flöge ein Denkmal setzte, wie häufig vermutet wird, kann aufgrund fehlender Dokumente nicht verifiziert werden. 
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 06.07.2020, 10:37:17

Küsse hin oder Küsse her,
ich bin wieder einmal zu spät und das bedaure ich sehr.
Rechtlichen Dingen musste ich den Vorzug geben
das gehört leider auch zum geschäftlichen Leben.
Frühstück habe ich wohl schon aufgegessen,
aber wäre es wohl arg vermessen
wenn ich noch um eine Kleinigkeit bitten tät‘
weiß ich doch selbst, ich bin zu spät 😳.
Bruny
 


Anzeige