Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

omaria
omaria
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von omaria
als Antwort auf tina50 vom 04.05.2018, 15:06:07

@tina und @Bruny - alles Gute für euch!

Den Optimismus nicht zu verlieren, ist manchmal gar nicht so einfach... Verwirrt
Auch bei mir geht es auf und ab,
aber ich krabbele mich auch immer wieder hoch
und genieße die sonnigen Seiten des Lebens!

So auch HEUTE wieder:

P1140361 700.JPG

*o* Maria schickt sonnige Grüße in alle Himmelsrichtungen!  Sonne

ahle-koelsche-jung
ahle-koelsche-jung
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von ahle-koelsche-jung

Ein sonniges Hallo in den Ponyhof.

Da haben wir aber leider viele Kranke und Verletzte zu verzeichnen, das ist nie ne gute Nachricht.
Auf diesem Weg wünsche ich All den Betroffenen alles Gute und recht baldige Besserung.

5d1ede4293f1c97d1c76178143034ac9.jpg

Gerade hab ich noch gelesen das Abi Ofraim und Wolfgang Völz verstorben sind.
Die Negativ Meldungen nehmen kein Ende.

Euer a-k-J

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von weserstern
als Antwort auf ahle-koelsche-jung vom 04.05.2018, 18:17:31

Ach, an diese Nachricht, -a k j

da schließe ich mich gerne an---

wieder mussten viele bekannte Personen gehen,
aber so ist datt Leben -- watt wird mal mit uns geschehen . --


Tja,  ich hab nur meine kleinen  Augensorgen ,
vielleicht wir es besser auch übermorgen---

Drum ganz besonders--- an BRUNY und auch TINA  einen ganz lieben Gruß
die haben sich anderen Sorgen , drum ist der Gruß hier ein MUSS

Auch die ganze andere Runde will ich nicht vergessen---  die schon so lange hier auf dem Ponyhof geholfen  und haben beim Kaffee geseesen .

weserstern


Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf ahle-koelsche-jung vom 04.05.2018, 18:17:31
Gratuliere, Tina, Du hast die Insel (der Seligen/ Shenaya?) gefunden, ich blieb bei den einheimischen Inseln hängen. Nun hattest Du heute wenigstens ein Erfolgserlebnis, nachdem Du den TÜV-Stempel doch nicht bekommen hast. Aber der kommt schon noch, wirst sehen. Daumen hoch

Aber Omaria genießt heute die Sonnenseiten des Lebens hoch von der Brücke herab - wenn das bloß mal gut geht...

 Negative Nachrichten gibt es auch, wie Du, a-k-J, uns zeigst : Abi Ofarim und Wolfgang Völz haben die Welt für immer verlassen, mein Dank für viele unterhaltsame und schöne Momente sollen ihnen folgen...Luchs   



weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von weserstern
als Antwort auf luchs35 vom 04.05.2018, 19:19:30

Ja Luchs, da stimme ich dir zu ,

denn W. Völz hat mal in meiner Heimatstadt seine Ausbildung begonnen.
Oftmals ist er an unser Theater zurückgekehrt.

Auch die ganze Jugend--- ob damals oder auch heute hat ihn als
Käpt'n Blaubär sehr verehrt---

Mit seiner markanten Stimme hat er viele Folgen geprägt-- die meine Söhne -- und nun auch die Enkel sich angeschaut haben.

weserstern

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf weserstern vom 04.05.2018, 19:41:55

Hab grad auch gehört, dass Abi Ofarim und Siegfried Völz uns verlassen haben.
Mögen sie in Frieden ruhn!

Nun ist der Freitag auch vollbracht,
die Sonne schien zwar, aber sie hatte keine Kraft.
Zum Wochenende hat man Ausflugswetter versprochen,
da mache ich mich dann mal auf die Socken!

Bruny, ich hoffe, Dir bleibt weiteres Unheil in Zukunft erspart,
denn ein kaputtes Handgelenk ist schon hart!
Für Tina wünschte ich, dass sie bald ihren Stempel kriegt!
Die Ungewissheit ist das, was einem schwer im Magen liegt!

Bis morgen habt nun gute Ruh.
Ich mach jetzt die Klapee zu!
Klara

Anzeige

Shenaya
Shenaya
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Shenaya

ahle-koelsche-jung
ahle-koelsche-jung
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von ahle-koelsche-jung
Nun ist die Woche auch schon vorbei,
mir ist das echt nicht einerlei.
Geschehen ist hier wie immer sehr viel,
mit Essen, Trinken, Blumen und Spiel.
Viele die hier erkrankt sind leider,
haben hier bestimmt keine Neider.
Das Wetter wechselt überall oh Graus,
manch Einer kam erst garnicht raus.
Jetzt soll das Wetter besser werden,
und beseitigen die Beschwerden.
Ich werd mich heut verabschieden für ein paar Tage,
aber ich komme wieder, keine Frage.
Es geht nach Belgien an die See,
dort wächst bestimmt kein Klee.
Wollen geh´n am Strand spazieren,
etwas Gutes tun gegen die Viren.
Ich hoffe ich kann euch was mitbringen,
Bilder die auch ohne Musik gut klingen.
Bleibt mir gewogen und lasst den Ponyhof am Leben,
das wäre mir ein grosser Segen.
Ich freu mich wieder auf euch Alle,
das bestimmt, auf jeden Falle.
Wünsch euch ruhige, zufriedene Tage,
und das in jeder Lebenslage.
Euer a-k-J  

9d68c8a1810e9fb94f5b11be779a57f7.jpg
 
32b2c0c63d8e636b1a46b791858cc3ad.jpg
 
Felix1941
Felix1941
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Felix1941
als Antwort auf Shenaya vom 04.05.2018, 21:20:04

Liebe Ponnyhofer hiermit schließe ich mich unserer Chat--Chefin an und wünsche ebensfals allen eine gute Nacht und schließe meine Augen zu und lege mich zur Ruh. Felix1941
 

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Bruny vom 04.05.2018, 13:39:18

Eben erst gelesen: Ach Bruny, jetzt erstmal alle guten Wünsche. Und wenig Schmerzen....-Ich schick dir allen Optimismus, der dir vom Ponyhof und den Nightwritern geschickt werden kann, er soll dir leuchten, dass du wieder gesund wirst. Tine


Anzeige