Forum Allgemeine Themen Plaudereien Demokratie – Toleranz im Umgang Miteinander ???

Plaudereien Demokratie – Toleranz im Umgang Miteinander ???

morpho
morpho
Mitglied

Re: Demokratie – Toleranz im Umgang Miteinander ???
geschrieben von morpho
als Antwort auf pilli vom 09.06.2009, 13:11:58
ja, ja die "links" , cecile

dabei werden sie von manchen nicht mal angeklickt *koppschüttel*...

für mich sind die eine diskussion stützenden links das a&o, meine meinung zu bilden zu dieser oder jener information.

Mit ihrer Partei fordert sie unter anderem die Wiedereinführung der Strafbarkeit für praktizierte Homosexualität und hält den Islam für undemokratisch und Muslime für integrationsunwillig. Gegen Mitglieder ihrer Partei und gegen sie selbst wurde mehrfach wegen Volksverhetzung und Beleidigung ermittelt. Es kam jedoch in allen Fällen zu Freisprüchen.



ganze netzwerke haben die dumpfbacken der braunen wallehemd-trägerinnen mittlerweile errichtet und nutzen gerne die foren, manch skurriles bekannt zu machen.


--
pilli
geschrieben von wiki


--
mit parteien und derartigen gesinnungen habe ich überhaupt nichts am hut und sehe diese unterstellung als grobe beleidung an !

ich distanziere mich hiermit ganz ausdrücklich von der gesinnung und irgendwelchen machenschaften
dieser von cecile erwähnten dame. ist andererseits natürlich ein schöner grund, vom thema abtreibung abzulenken:
der beispiel-link sollte lediglich mal vor verschlossene ???? augen führen, was man da anrichtet, wenn man föten zu diesem zeitpunkt abtreibt. es sind bei bedarf auch wesentlich drastischere aufnahmen im netz.......

morpho
ehemaligesMitglied65
ehemaligesMitglied65
Mitglied

Re: Demokratie – Toleranz im Umgang Miteinander ???
geschrieben von ehemaligesMitglied65
als Antwort auf pilli vom 09.06.2009, 13:11:58
ja, ja die "links" , cecile

dabei werden sie von manchen nicht mal angeklickt *koppschüttel*...

für mich sind die eine diskussion stützenden links das a&o, meine meinung zu bilden zu dieser oder jener information.


ganze netzwerke haben die dumpfbacken der braunen wallehemd-trägerinnen mittlerweile errichtet und nutzen gerne die foren, manch skurriles bekannt zu machen.


--
pilli


--
Erschüttert staun, "die Dumpfbacken der braunen Wallehemd-Trägerinnen", welch wortgewaltige und vernichtende Beschreibung...!!! Wessen, ja wessen!?!?
Da fehlt es mir schon wieder an Hirn, seufz.
Oh Herr, ich bitte in eigener Sache um ein wenig Hirn, so ein ganz klein wenig nur, um all den überaus differenzierenden Ausführungen der Inhaber(innen) der einzig wahren Menschlichkeit und Toleranz folgen zu können.

Vielleicht gewöhne ich mir mal an, Links zu lesen?!

Wer weiß, ob ich dann nicht auch in der Riege der Erleuchteten mitschreiben kann, ggggg

Muss das ein beseligendes Gefühl sein

Liebe cecile,

auch ich bin keine Abtreibungsgegnerin, weil ich durchaus in der Lage bin, die verschiedenen Gründe für eine Abtreibung zu verstehen. Weil ich dagegen bin, dass MANN aus den verschiedensten politischen Gründen über Frau bestimmt, die im Gegensatz zu ihm die Entscheidung für ein Kind in der Regel mit allen Konsequenzen alleine zu tragen hat.

ALLERDINGS: Ich persönlich wäre wohl nie dazu in der Lage gewesen und bin dem Schicksal dankbar, nur Wunschkinder zu haben.
Und ich werde mir bestimmt keinen Link anschauen, wo es das zu sehen gibt, was ich ohnehin von meinen Ultraschallaufnahmen kenne, winzige Lebewesen, bei mir Gott sei Dank nicht zerstückelt!
Das allerdings lässt mich auch Abtreibungsgegner(innen!) verstehen.

Was auch immer diese Adelgunde sonst Verwerfliches oder auch nicht denken mag.
Was hat das mit dem Thema Abtreibung zu tun?
Wer auch sonst ein Ar... ist, kann nicht mal was Vernünftiges vertreten!? Ist das die Denke?
Ich maße mir da kein Urteil an, ehe ich nicht alle Fakten kenne.



meritaton
pilli
pilli
Mitglied

Re: Demokratie – Toleranz im Umgang Miteinander ???
geschrieben von pilli
als Antwort auf morpho vom 09.06.2009, 13:39:05
mit parteien und derartigen gesinnungen habe ich überhaupt nichts am hut und sehe diese unterstellung als grobe beleidung an !


- wozu diese aufgeregtheit morpho?

- wer hat dich wann und wo grob beleidigt?

gilt nur für eventuell leseschwächelnde: ich habe nicht DICH sondern deinem angebotenen link kritische worte gewidmet, klar?

drum prüfe, wer mit wessen meinung "verlinkt"...ein *foren-insider-tipp*! der link ist es und nicht die person; das bitte ich zukünftig zu unterscheiden bevor du öffentlich noch gröbere vermutungen präsentierst!


--
pilli

Anzeige

hl
hl
Mitglied

Re: Demokratie – Toleranz im Umgang Miteinander ???
geschrieben von hl
als Antwort auf rednaxela vom 09.06.2009, 10:37:02
An alle die hier von einem "Umerziehungsforum" sprechen: Es gibt die einfache Möglichkeit, den Seniorentreff zu verlassen.

Nutzt diese Möglichkeit!
--
hl
ehemaligesMitglied65
ehemaligesMitglied65
Mitglied

Re: Demokratie – Toleranz im Umgang Miteinander ???
geschrieben von ehemaligesMitglied65
als Antwort auf pilli vom 09.06.2009, 13:11:58
ja, ja die "links" , cecile

dabei werden sie von manchen nicht mal angeklickt *koppschüttel*...

für mich sind die eine diskussion stützenden links das a&o, meine meinung zu bilden zu dieser oder jener information.





ganze netzwerke haben die dumpfbacken der braunen wallehemd-trägerinnen mittlerweile errichtet und nutzen gerne die foren, manch skurriles bekannt zu machen.


--
pilli [/quote]

--
Huch, wollteste damit sagen, dass so'n Netzwerk auch hier existiert?
Das hatte ich in meiner huddeligen Art gar nicht gesehen!
Aber du schreibst tatsächlich: DIE Foren, also alle! Also auch dieses!
Da du -wie du immer betonst- nix einfach nur so dahin plapperst (schäm mich sehr), muss es wohl stimmen.

Dann gibt et hier Adepten dieser schick gekleideten Wallehemd Trägerinnen. Die auch noch braun sind?

Ja wen meinste denn nun? Frag ich mich auch

meritaton
pilli
pilli
Mitglied

Re: Demokratie – Toleranz im Umgang Miteinander ???
geschrieben von pilli
als Antwort auf ehemaligesMitglied65 vom 09.06.2009, 13:54:13
kurz & knapp, meritaton:

infos zu meiner meinung zu den dumpfbacken und wie "unterwandert" werden kann, habe ich als fragestellung in den klassischen foren thematisch angefragt.

wenn du magst, link klicken und lesen?

danke für deine nachfrage; ich werde sie zum anlass nehmen, bissi watt von den seinerzeitigen diskussionen zum thema:

feen,hexen,wilde tiere...wegbereiter für rassistisches und antisemitisches gedankengut?



in meinem blog zu schreiben; kann nicht schaden...


--
pilli

Anzeige

ehemaligesMitglied65
ehemaligesMitglied65
Mitglied

Re: Demokratie – Toleranz im Umgang Miteinander ???
geschrieben von ehemaligesMitglied65
als Antwort auf hl vom 09.06.2009, 14:08:45
An alle die hier von einem "Umerziehungsforum" sprechen: Es gibt die einfache Möglichkeit, den Seniorentreff zu verlassen.

Nutzt diese Möglichkeit!
--
hl
geschrieben von hl


--
Na, zwei Buchstaben, das hätteste wohl gerne.....

Wärste doch glatt für alle Zeiten alle die quitt, die dich auffordern könnten, deine Freundlichkeiten und unsubstantiierten Unterstellungen zu begründen...

Aber wer weiß, vielleicht wird dir ja geholfen. Auf dass dieses Forum echt spannend bleibt,gggggggggggg

So wie im Himmel, alle Heiligen unter sich, freundlich lächle.

meritaton
cecile
cecile
Mitglied

Re: Demokratie – Toleranz im Umgang Miteinander ???
geschrieben von cecile
als Antwort auf ehemaligesMitglied65 vom 09.06.2009, 13:54:13
[quote=meritaton

Liebe cecile,

.....
Und ich werde mir bestimmt keinen Link anschauen, wo es das zu sehen gibt, was ich ohnehin von meinen Ultraschallaufnahmen kenne, winzige Lebewesen, bei mir Gott sei Dank nicht zerstückelt!
Das allerdings lässt mich auch Abtreibungsgegner(innen!) verstehen.

Was auch immer diese Adelgunde sonst Verwerfliches oder auch nicht denken mag.
Was hat das mit dem Thema Abtreibung zu tun?
Wer auch sonst ein Ar... ist, kann nicht mal was Vernünftiges vertreten!? Ist das die Denke?
Ich maße mir da kein Urteil an, ehe ich nicht alle Fakten kenne.

meritaton[/quote]

...........


Genau, Meritaton.
Wenn du diese Links nicht angeklickt hast .... wie solltest du dir ein Urteil bilden können?
Wie bitte stellst du dir eine eventuelle Diskussion vor?


--
cecile
rolf
rolf
Mitglied

OT
geschrieben von rolf
als Antwort auf ehemaligesMitglied65 vom 09.06.2009, 14:17:11
Besser zwei sinnvolle Buchstaben als Nick,
als ein Ton mit 9 Buchstaben, der nichts aussagt.
Oder willst du dich damit adeln?
--
rolf
hl
hl
Mitglied

Re: Demokratie – Toleranz im Umgang Miteinander ???
geschrieben von hl
als Antwort auf ehemaligesMitglied65 vom 09.06.2009, 14:17:11
"[..]Das mit dem Umerziehungsforum ist nicht so abwegig. Wenn man sieht, aus welchen Gründen ein Thema schliesst.
Liebe rednaxela, das mit dem Umerziehen hat in Deutschland eine lange Tradition, der Deutsche ist offenbar ein dankbares Objekt dafür, warum auch immer.[..]

geschrieben von meritaton


Wer mit solchen Unverschämtheiten argumentiert sollte sich nicht wundern.
--
hl

Anzeige