Plaudereien Einfach so!

Lorena
Lorena
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Lorena
als Antwort auf Roxanna vom 13.07.2021, 10:57:09

Liebe @Roxanna

Insgesamt denke ich, es sind die Vorboten des Klimawandels.
Mal zu heiß, mal zu trocken, mal zu nass. So richtig Verlass, wie es jahrelang war, gibts nicht mehr.
Ich erinnere an die letzten Jahre, die übermäßige Hitze ohne Regen in unseren Sommern. 
Früher, auch in meiner Kindheit gab es auch heiße Tage, aber ab 28 Grad im Klassenzimmer bekamen wir hitzefrei, leider gabs das insgesamt nur 3 Mal. Die letzten Jahre müsste es das dauernd gegeben haben, zumindest in unserer Region. 

Ich war vor einem Jahr mit den Freiburger Naturfreunden bei einer Exkursion. Da ging es darum, wie schützt sich Freiburg vor zu viel Wasser in der Zukunft. Möchte erwähnen, noch vor meiner Zeit muss es in Freiburg viele Überschwemmungen gegeben haben, alleine durch die Dreisam. Also heißt, es muss insgesamt, grade im Frühjahr noch mit der Schneeschmelze zu viel Wasser gegeben haben, daher wurde ja auch die Dreisam begradigt, was sich später als Fehler herausstellte.
Die letzten 10 Jahre gabs eher Wassermangel statt Überflutungen, weil es auch fast kein Schnee mehr gibt und die kleine Schneeschmelze kein Problem darstellte.

Nun - ich denke, die wenigsten, auch die Freiburger, wissen nicht, dass man schon etwas gegen zukünftige Wassermassen eventuell durch den Klimawandel verursacht, macht.

Es werden in Zukunft große Wiesenflächen ausgehoben und zu Gräben gemacht, die das Wasser auffangen, was zu viel ist und nicht genügend ablaufen kann. 

Eine Bauarbeit und Graben kannst Du Dir schon heute anschauen. Hinten beim Waldhaus vor Günterstal.

Kleinere Gräben werden auch in der Stadt ausgehoben. Z. B. beim Neuen Rathaus im Stühlinger gibt es zwei. Andere sind geplant. 

Anfangs habe ich das sehr bedauert und dachte, die schöne Natur wird so verschandelt. Stimmt aber nicht. Diese Gräben werden dann so belassen wie sie ausgehoben wurden und dort wächst bereits wieder alles wild durcheinander. Gras und Wildblumen usw. Auch für Bienen und Insekten und Vögel gibts wieder eine Insel, denn kein Mensch geht in Gräben runter und zerstört diese Biotope. Und schön aussehen tut es auch. Grade bei unseren zugepflasterten Straßen. 

Diesbezüglich ist Freiburg auch wieder 👍

LG Lorena 
aixois
aixois
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von aixois
als Antwort auf Roxanna vom 13.07.2021, 10:57:09

@ liebe Roxanna,

es ist alles eine Frage von Raum und Zeit. In Sphären wo die Ewigkeit herrscht, braucht man die Zeit nicht messen. Also kann es keinen Mangel und auch keinen Überschuss geben.

Bei uns hier unten kommt es leider doch darauf an, wieviel von dem göttlichen (Regen) Manna wir in kurzer Zeit auf wieviel Raum 'speichern' können, eine Riesenmenge auf einem Riesenraum oder eine Riesenmenge über 10 Jahre verteilt, wäre ja kein Problem.

Aber so ist das nun leider mal mit uns Irdischen, erst heizen wir den Klimaofen tüchtig an und schüren ihn immer weiter und weiter, und wundeern uns dann,  dass es immer wärmer wird in unserer Erdstube und dass immer mehr Wasser runter kommt, das vorher verdunstet ist

Und der vom hilfsbereiten Petrus zu uns geschickte Bote Alois Hingerl mit dem göttlichen Rat an uns und unsere Politiker, wie wir/sie es besser machen könnten, der hockt ja immer noch in einer Ecke des Münchner Hofbräuhauses ...

Frei nach Ludwig Thoma/ Aloisius

" Aloisius ist sehr froh über diesen Auftrag, nimmt den Briefumschlag mit dem göttlichen Ratschlag mit und fliegt ab. Anstatt zur Regierung zu fliegen, geht er schnurstracks mit seiner Botschaft ins Hofbräuhaus, wo er sich eine Maß nach der anderen bestellt und darüber seinen Auftrag vergisst. Dort sitzt er bis zum heutigen Tag. Und [unsere] Regierung wartet deshalb bis zum heutigen Tage noch immer auf die göttlichen [Eingebungen]."

Corgy
Corgy
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Corgy
als Antwort auf Roxanna vom 13.07.2021, 10:57:09

Einfach so einmal guten Morgen in die frohe Runde.
Hier bei uns im Landkreis Hachenburg im Westerwald hält es sich mit dem Regen un Grenzen, es schüttet zwar jeden Tag, aber wir haben hier keine Überschwemmungen zu erwarten, unter denen manche Gemeinden ja momentan so schrecklich leiden. Nur gehen so viele Pflanzen im Garten kaputt, und dann das Getreide der Bauern auf den Feldern. Hoffentlich richtet sich das noch wieder auf. 

Wir haben am Wochenende einen kleinen Hund adoptiert, eine ganz verängstigte Französische Bulldogge, die ursprünglich wohl von einem dieser schrecklichen Hunde-Vermehrer aus Ungarn kommt, hier in Deutschland letztes Jahr vermittelt wurde und nun zur Urlaubszeit "entsorgt" wurde, Das arme Tier muss ganz schlecht gehalten worden sein, sie ist ohnehin schon sehr klein und dann noch so abgemagert. Verängstigt ist sie und aus Angst pullert sie ganz schnell mal - aber wenn ihr ihre Augen sehen würdet.... so voller Sehnsucht nach Nähe und sie geht mir und meinem Mann gar nicht mehr von der Seite. Unser Corgy hat sich sehr über die kleine Dame gefreut, er hat seit einigen Monaten keine Gesellschaft mehr, weil die englisch Bulldogge aus dem Nachbarhaus, die meistens bei uns war, verstorben ist.

Wir wollten schon lange einen Hund adoptieren.  Wir haben gesagt: wir nehmen den hässlichsten und kaputtesten Hund, den ihr habt - so hatte die Dame vom Hundeschutzverein es wohl auch noch nicht gehört, aber sie meinte, wir wären die richtigen für diesen kleinen Hund, der offenbar als Corona-Tröster angeschafft wurde. In "Modefarbe" gezüchtet (blau-weiß) und besonders klein, hat die Kleine bestimmt einmal um die 2.000 Euro gekostet und nun wurde sie einfach weggeschmissen. Das macht mich so wütend. Wir lassen ihr erst einmal viel Ruhe,, damit sie richtig ankommt und übermorgen geht es zum Tierarzt. Denn die kleine Dame hat wie ich glaube, einige "Baustellen".

So, jetzt muss ich Karotten und Kartoffeln kochen,. denn die kleine Dame hat ein wenig Durchfall :-) Außerdem ist im Gewächshaus einiges zu tun und diese Woche muss ich da alles alleine machen. 
Euch allen einen schönen Tag



 


Anzeige

RE: Einfach so!
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf aixois vom 13.07.2021, 11:30:40
Man müsste mal, lieber @aixois schauen, wer da noch alles neben ihm im Hofbräuhaus Platz genommen hat 😁. Ich fürchte, da haben sich noch einige zu ihm gesellt 😉. So ist er halt der Mensch, eine Maß und noch eine Maß ist ihm/ihr eben einfach wichtiger und er pfeift auf die göttlichen Eingebungen. Wo soll das nur hinführen, fragt besorgt

Roxanna

Ach ja, liebe @luchs35, ob das mit dem Schnee klappt, da bin ich mir nicht so sicher. Vielleicht haben wir dann sommerliche Temperaturen um Weihnachten herum 😁. Ich liebe ja den Schnee und hoffe schon, dass wir im Winter welchen haben. Allerdings, nachdem der Himmel sich mit Nass von oben so verausgabt wie zur Zeit, zweifle ich, ob etwas für den Winter übrigbleibt.
aixois
aixois
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von aixois
als Antwort auf Roxanna vom 13.07.2021, 11:40:00

jedenfalls kann man den Aloisius nicht für die "Maß"-losigkeit unserer Zeit verantwortlich machen .... 😉

JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf aixois vom 13.07.2021, 11:57:29

Ich erlebe Bayern seit 80 Jahren und muß den Hingerl in Schutz nehmen, es geht nämlich nicht um die Ratlosigkeit oder Fehlverhalten der Völker der Welt, der Kontinente, der Länderregierungen, der Bürgermeister, sondern nur um Bayern, in sonderheit Münchens, sondern ausschließlich um die bayerische Staatsregierung.
Denn Bayern hat sehr verschiedenes Wetter, seit Jahren war Franken von Niederschlägen stiefmütterlich behandelt worden, im Gegensatz vom Süden, auch Unwetter sind ausser vielleicht fürs Allgäu eher untypisch.
Natürlich verirrt sich überall mal Blitz und Donner in Landesecken, wo man es nicht will.
😉😁😉😁😉😁

Übrigens ist unser Wetter meist ein Geschenk aus dem Westen, BW vorwiegend.


Anzeige

RE: Einfach so!
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf aixois vom 13.07.2021, 11:57:29
jedenfalls kann man den Aloisius nicht für die "Maß"-losigkeit unserer Zeit verantwortlich machen .... 😉
Ja, wer ist denn dann verantwortlich, lieber @aixois? Irgendjemand muss doch schuld sein an der Misere 😉. Ich bin es nicht, ganz ehrlich 😁.

Mit bayerischen Interna, lieber @JuergenS kenne ich mich nicht aus, deshalb kann ich dir irgendwie nicht ganz folgen
😉.

LG
Roxanna
JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf Roxanna vom 13.07.2021, 15:56:27

aber wenigstens schreibst du bayerisch mit y.

Spass muß sein, wo doch derzeit soviel Knistern im SP ist, Roxanna.😏
 

RE: Einfach so!
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf JuergenS vom 13.07.2021, 16:11:37

Jedenfalls, lieber @JuergenS ist Bayern ein schönes Land um Urlaub zu machen und erst recht, dort zu leben. Es ist alles da, Berge, Seen, Schlösser, tolle Städte und nur ein Katzensprung entfernt von Italien. Leider kenne ich viel zu wenig. Am Ammersee habe ich mal Urlaub gemacht, ist aber schon ewig her.
 


LG
Roxanna
Jil
Jil
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Jil

Hallo zusammen,

Ich bin überhaupt nicht mehr auf dem Laufenden 😭
Habe nur blitzartig gelesen.
Heute Nacht und bis gerade hat es durchgehend wie aus Kübeln geschüttet.



@Der-Waldler
Als ich kürzlich im ST nur so herumgeflogen bin, lag das ganz sicher am ST, denn auf anderen Seiten war alles in Ordnung. Hatte schon das Schlimmste befürchtet …. Ist ja schon blöd, dass du deinen Router gleich zweimal neu installieren musstest. Bin froh, dass es so glimpflich abgegangen ist bei mir. Ich konnte fast nichts abschicken im ST, ich landete dann entweder in irgend einem anderen Thread oder Profil oder mein Eingabefenster war wieder leer. Spätabends habe ich mich ja nochmal eingeloggt und alles war bestens.

@Pippa
Den Sternekochkartoffelbrei habe ich natürlich noch nie gegessen ! Aber mir passierte es auch schon, dass aus der Presse (ist keine Kartoffelpresse, sondern eine Spätzlespresse – die hat nur unten Löcher und auch größere), dass Bröckchen durchkamen. So schmeckte mir das aber nicht. Ich liiiiiiebe feines Püree mit viel Butter und Muskat. Habe jetzt fürchterlichen Hunger drauf gekriegt ! ... und danke für deine schönen Fotos !!!

@Roxanna
Der Heaven Song liegt jetzt sicher 10 Seiten zurück! Den hatte ich ganz vergessen, obwohl ich öfter mal Dire Straits höre. Habe ihn mir dann auch ein paarmal angehört, da zuuu gut !!

Ach so, beim Friseur war ich auch, sehe aus wie jemand ganz anderes als vorher, bin aber zufrieden mit dem neuen Ich 😁 Das biometrische Foto für den Ausweis - schlimm ! Als der Fotograf mir das Bild zeigte, fragte ich ihn, ob er nicht noch gleich eins von der Seite machen könnte, vielleicht werde ich ja mal gesucht. 💀

@Simiya
Deine Küchenhilfe mit der Fellnase hat eine wunderschöne Zeichnung über den Augen ! Tigerkatzen finde ich ganz besonders interessant, gerade wegen der Zeichnungen. Nachteil: Man sieht sie draußen fast nicht.


@aixois
Nach Sandsäcken habe ich vor ein paar Jahren schon im Baumarkt geschaut. Ich sah nur Plastiksäcke mit Spielsand. Das müsste ich liefern lassen, ist doch unheimlich schwer ! Wo man solche Wasserbremsen wohl bekommt ??

......


Meine Picco (mein lebendiger Maustreiber)
habe ich heute erst um 17 Uhr gesehen, mir war schon ganz anders.
Ich wünsche euch einen schönen Nachmittag und Abend. 🌷

Liebe Grüße @all, Jil

20210704_153039.jpg



 

Anzeige