Plaudereien Einfach so!

Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Der-Waldler
als Antwort auf Grizibella vom 06.09.2021, 23:26:29
Nein Du bist nicht die letze die keine HLF hat . Ich konnte mich bis jetzt noch nicht für ein Modell entscheiden.
Mein Bruder hat mir heute von seiner berichtet, ist von Tafel und hat über 200 € gekostet. In ihr kann man
zwei Sachen gleichzeitig machen.
Soviel wollte ich eigentlich nicht ausgeben ?!
Grüsse von einer grüblerischen Grizibella

Liebe @Grizibella,

ich habe mich vor dem Kauf durch einige Tests von HLFen "gewuselt", und Tefal kam da gar nicht sooo gut weg, wie man bei dem Preis meinen Könnte. Jedenfalls nicht besser als viel preiswertere Modelle. Ich habe eine von "ProfiCook", die rund 60 Euro gekostet hat, und bin sehr sehr zufrieden damit. Einige andere hier aus dem Einfach-so-Thread haben die sich auch zugelegt, vielleicht mögen die ja noch etwas von ihren Erfahrungen berichten.

Lieben Gruß

DW

 
Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Mareike
als Antwort auf Grizibella vom 06.09.2021, 23:26:29

Ein Guten Morgen in die "Einfach-Runde"!
Liebe Grizebella
Meine HLF kostete keine 100 Euro. Ich wählte die Kleinste ( Größe: 3,2 L) das reicht für eine Einzelperson vollkommen. Sie ist täglich im Einsatz, vor allem um Brötchen und sonstigem Gebäck aufzubacken.
Fisch klappt auch hervorragend.
Meine Pommes (keine Tiefkühl sondern frisch) mag ich aber lieber aus der Öl-Fritöse, das sind immer noch die Besten ...
Herzliche Grüße
Mareike

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Mareike
als Antwort auf Mareike vom 07.09.2021, 08:32:08

Das Eierkochen probiere ich jetzt gleich zum ersten mal und schicke noch einen Geburtstagsgruß für Virginia hinterher:

" Ich wünsche Dir Geschenke, die es nicht zu kaufen gibt ein Funkeln in den Augen, ein Lachen im Gesicht --- "

L G
Mareike
 

Anzeige

Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Der-Waldler
als Antwort auf Mareike vom 07.09.2021, 08:32:08
Liebe @Mareike,

Unsere ist auch sehr klein, die Standfläche knapp Din-A-4-groß. Uns reicht das auch völlig.


LG

DW


NACHTRAG: Bei der Herstellung von Pommesfrites aus frischen Kartoffeln ist es  wichtig, die Stärke auszuwaschen. Nachdem ich die Kartoffeln durch den Frittenschneider gegeben habe, gebe ich die Stäbchen in eine Schüssel mit kaltem Wasser, wenn sich das Wasser trübt, gieße ich ab. Das mache ich zwei- oder dreimal. Dann breite ich die Stäbchen auf Küchenkrepp und lasse sie 10 Minuten trocken oder tupfe sie trocken. DANN erst mit 1-2 TL Öl benetzen und in die Fritteuse geben. Das ist GROSSER Unterschied...
 
Michiko
Michiko
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Michiko
als Antwort auf Der-Waldler vom 07.09.2021, 08:24:28

Guten Morgen aus Berlin in die gemütliche Einfach So Runde. Es waren ja allerhand Neuigkeiten zu erlesen, als erstes möchte ich auch meine besten Geburtstagsgrüße zu Virginia schicken, alles Gute im neuen Lebensjahr, Gesundheit und frohen Sinn wünsche ich Dir.
Das HLF-Thema hat mich als Nichtbesitzer eines solchen flotten und nützlichen Gerätes zu der Überlegung gebracht, dass ich auch eine Fritteuse gebrauchen könnte, schon allein wegen den Pommes, die mein Enkel über alles liebt.😋und das dann ganz ohne Fett (oder fast), das ist doch prima.
Gratuliere auch der Drachenmutter zu ihren neu erworbenen gefiederten Freunden, da ist Leben im Haus, ich kenne das auch. Sie sind allerliebst und wenn sie zahm werden, bekommt man sie nicht mehr von der Schulter. Sie sind überall dabei, sogar beim Kartenspielen war unser Peterle dabei und legte gerne die Karten um.
Hier lockt die Sonne mich schon wieder in den Garten, liebe Roxanna und alle, die hier lesen und schreiben seid herzlich gegrüßt. Noch ein Blümchen fürs Geburtstagskind mit einer Vogeltränke, die auch häufig von den Wespen genutzt wird.

LG MichikoCIMG0940.JPG
 

RE: Einfach so!
geschrieben von Roxanna
Heute gibt es ein Geburtstagskind,
da eile ich doch herbei geschwind
um gute Wünsche zu überbringen,
für @Virgina würd' ich sogar ein Ständchen singen. 😉

Zu deinem heutigen Wiegenfeste
wünsch‘ ich dir nur das Allerbeste.
Gesundheit vor allem, sie ist so wichtig,
denn ohne sie sind wir nicht tüchtig.

Liebe und Glück soll'n dir begegnen,
und Engel deinen weiteren Weg segnen.
Froh sollst du sein so oft es geht
und hoffen, dass Kummer nie lange besteht.


Für Gutes und Schönes sei immer bereit
zu kurz komme auch nicht die Heiterkeit.

Blumen habe ich dir mitgebracht
und hoffe, dass dir das Freude macht.

DSC03033.JPG

Einen schönen Tag heute wünscht dir mit herzlichen Grüßen

Roxanna

Anzeige

JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf Der-Waldler vom 07.09.2021, 08:20:47

DW, ich erinnere mich, als wir unser Häuschen, mit Holz geheizt, im Rottal hatten, wie wir zweimal im Jahr Holz gekauft, heimgefahren, aufgeschlichtet hatten.
Einer der Gründe, warum wir es nach 10 Jahren, nunmehr 11 Jahre zurück, aufgegeben hatten, weil auch rings noch ein Grundstück von 900 qm war, Hanglage.
Es war ein Paradies, aber nicht ohne viel Eigenleistung. für uns tempi passati. Ihr müsst ganz schon stark sein, dass ihr diese Mengen Holz noch verarbeiten könnt, wünsche euch weiterhin viel Kraft und Ruhephasen.

Servus, einfach so, in diesem Falle bisschen mehr😃

RE: Einfach so!
geschrieben von Roxanna
Guten Morgen Ihr Lieben alle,
 
viel ist hier heute schon los gewesen,
alles habe ich eben gelesen,
doch gleich muss ich wieder fort
kann nicht bleiben an diesem Ort.
Viel Gerenne hab' ich zur Zeit,
später bin ich wieder bereit
um ein Schwätzle auf der Bank zu machen,
vielleicht sogar miteinander zu lachen.
Einen Spruch lass' ich noch da,
meine Vorliebe für Sprüche kennt ihr ja 😉


"Sind wir uns nicht darüber einig, dass Liebe eine wichtige Rolle im menschlichen Leben spielt ? Sie tröstet, wenn man hilflos und verzweifelt ist, und sie tröstet wenn man  alt und einsam ist. Sie ist eine dynamische Kraft, die wir entwickeln und anwenden sollten, aber oft neigen wir dazu, sie zu vernachlässigen, vor allem in unserer Jugend wenn wir uns in einem falschen Sicherheitsgefühl wiegen. Die logische Grundlage dafür, andere zu lieben, ist die Erkenntnis der einfachen Tatsache, dass jedes lebende Wesen denselben Wunsch nach Glück und einem Ende des Leidens hat und dass sie alle auch dasselbe Recht darauf haben."

Dalai Lama



Seid alle herzlich gegrüßt

Roxanna

 
Corgy
Corgy
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Corgy

Guten Morgen , einfach so ☕️
hat jemand von Euch gestern auf arte auch die beiden Belmondo-Filme geschaut? Wir haben es uns mit einer Flasche Beaujolais Moulin-à-Vent, verschiedenen aufgeschnittenen Salamisorten, überbackenem Camembert , Apfelstückchen,  Brezelchen  und Käsecrackern gemütlich gemacht und lange geschaut. Schöner kann ein Abendessen nicht sein, oder? 

Und den Käse haben wir natürlich auch in der Heißluft Fritteuse zubereitet. Das Teil ist gar nicht das typische Trockenfleisch der südafrikanischen und namibischen Küche. Ein schmackhafter Snack, der gut eine Mahlzeit ersetzen kann. Wir haben es auch auf Reisen und Wanderungen dabei, denn es ist leicht und eine Papiertüte reicht völlig. Wandern gehen miss ich allerdings mit Freunden oder meinem Sohn - mein Mann hat da Probleme. 

@Drachenmutter, ich gratuliere zu Deinen neuen Mitbewohnern. Wellensittiche sind so unterhaltsame und ganz schnell auch zutrauliche Haustiere, Wer weiß, vielleicht sehen wir von Deinen ja auch bald so etwas 
 




 
Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Der-Waldler
als Antwort auf JuergenS vom 07.09.2021, 09:31:16

@JuergenS

Lieber Jürgen,

uns wurde gestern klar, dass wir das nicht mehr lange schaffen. Vor allem, weil ich ja eigentlich nur noch vormittags halbwegs belastbar bin, die zweite Tageshälfte lässt meine Kraft stündlich nach. Und obwohl meine Frau ja fitter ist als ich (obwohl 2 Jahre älter), lassen auch ihre Kräfte langsam nach. Mein Blutdruck hat mich heute auch sofort bestraft. Mit 79:51 war und ist er doch etwas niedrig...

Da es hier aber drei, vier Jugendliche gibt, die sich gern mal den einen oder anderen Euro dazu verdienen, hoffen wir, diese ab nächstem oder übernächstem Jahr "überreden" zu können, die 8 Ster in den Holzkeller zu schaffen, wenn wir jedem 50 Euro geben... Da wir das Holz sehr günstig beziehen (meist Borkenkäferholz), lohnt sich das immer noch. Unser Grundstück ist knapp 600 qm groß. Da wir fast alles "wild wachsen" lassen, hoffen wir, das noch einige Jahre zu schaffen bzw. meine Frau, denn mir fehlt der "grüne Finger". Was danach kommt, ist offen, aber das weiß ja niemand.

Schön, wieder von Dir zu lesen...

LG

DW


Anzeige