Forum Allgemeine Themen Plaudereien ich werde hier gegen meinen willen als mitglied geführt

Plaudereien ich werde hier gegen meinen willen als mitglied geführt

FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

ich werde hier gegen meinen willen als mitglied geführt
geschrieben von FrauOberschlau
ich habe mich entschlossen, das forum zu verlassen und den webmaster per e-mail um löschung meiner hompage gebeten, ohne angaben von gründen, denn das muss ich nicht angeben...

meinem wunsch wurde nicht entsprochen und ich werde als mitglied hier weiter geführt, obwohl ich das nicht möchte, ich fühle mich gezwungen und gegen meinen willen hier festgehalten...

ich werde das forum jetzt verlassen und hoffe auf endgültige löschung meiner hompage...

f.o.
Gillian
Gillian
Mitglied

Re: ich werde hier gegen meinen willen als mitglied geführt
geschrieben von Gillian
als Antwort auf FrauOberschlau vom 04.10.2014, 14:54:28
Nanu ... warum denn auf einmal? Und auch noch "mit Pauken und Trompeten"?
Gelöscht hast du ja schon alles, was auf deiner HP war, nur der Nickname steht noch da, und selbst wenn Karl ihn löscht, hast du in ca. 40 Monaten Mitgliedschaft und mit 283 verliehenen Sympies doch überall im Forum deine Spuren hinterlassen.
Ich hocke in meinem Mustopp, hab wie immer von nischt ne Ahnung und wundere mich nur, dass F.O. so plötzlich und für immer vom ST-"Erdboden" verschwinden will.
Des Menschen Wille ist sein Himmelreich. Wer aufhören will, soll aufhören ... ist dazu denn wirklich so ein Aufriss nötig?
Dann also tschüss und alles Gute ...
Gi.
wolke07
wolke07
Mitglied

Re: ich werde hier gegen meinen willen als mitglied geführt
geschrieben von wolke07
als Antwort auf Gillian vom 04.10.2014, 18:04:27
hätte sie auf Account löschen gedrückt wäre sie raus,aber so hat sie nur pers.Daten gelöscht.

Anzeige

Gillian
Gillian
Mitglied

Re: ich werde hier gegen meinen willen als mitglied geführt
geschrieben von Gillian
als Antwort auf wolke07 vom 04.10.2014, 18:16:17
Dann braucht sie den WM also gar nicht dazu? Na vielleicht macht sie es nun, wir werden sehen.
Gruß an dich von Gi.
karl
karl
Administrator

Re: ich werde hier gegen meinen willen als mitglied geführt
geschrieben von karl
als Antwort auf FrauOberschlau vom 04.10.2014, 14:54:28
Ich möchte wirklich wissen, was Menschen dazu bringt plötzlich um sich zu schlagen. Ich hatte den Account bereits auf Wunsch inaktiviert und habe ihn nur wieder geöffnet, um die Gelegenheit zu geben, die Gästebucheinträge zu löschen.

Es empfiehlt sich ansonsten die AGBs zu erinnern, die jeder akzeptiert hat, als er Mitglied wurde.

Sie können eine Zustimmung zur Kontaktaufnahme durch den Seniorentreff oder die Lieferung von Newslettern des Seniorentreffs jederzeit über ihr Benutzerprofil ändern. Melden Sie sich hierzu bei der Webseite des Seniorentreffs an und klicken Sie dann auf "Benutzerprofil ändern" bzw. "Benutzerdaten". Auf der folgenden Seite können Sie Ihre Benutzerdaten ändern und Zusatzdienste wie z.B. Newsletter abonnieren.

Durch obige Massnahmen können Sie auch nachträglich jeden Personenbezug aus Ihrem Account entfernen. Der frei gewählte Benutzername ist prinzipiell permanent und kann nur bei explizitem Wunsch durch den Webmaster nach Ermessen verändert oder gelöscht werden.
geschrieben von AGBs


Speziell wichtig ist uns, dass Diskussionen nicht nachträglich obsolet gemacht werden, dadurch, dass Diskutanten ihre Beiträge oder gar Diskussionsthemen, auf die reagiert wurde, einfach löschen können. Das würde nicht nur eigene investierte Lebenszeit vernichten, sondern auch oft mit viel Zeitaufwand verfasste Antworten anderer Nutzer. Die Einsteller müssten ja darüber hinaus solche Beiträge auch auf Internetarchiven wie Waybackmachine etc. löschen lassen, um alle Spuren zu beseitigen. Wenn jemand Leserbriefe in einer Zeitung publiziert hat, kann er auch nicht erreichen, dass diese Zeitungsauflagen nachträglich alle eingestampft werden.

Alle personenbezogenen Daten im Seniorentreff können jedoch wie oben erläutert von den Nutzern selbst modifiziert, gelöscht bzw. unsichtbar geschaltet werden. Der Benutzername (Spitzname, Nickname) ist permanent (wegen der Diskussionsforen), er kann nur bei Vorliegen wichtiger Gründe von uns manuell geändert werden, aber begeistert sind wir von solchen Anfragen natürlich nicht.

Dass der Benutzername nicht wie ein Hemd gewechselt werden kann, verstehen wir als einen Beitrag zum Datenschutz; denn so kann verhindert werden, dass andere die Identität eines ehemaligen Nutzers übernehmen.

Karl
Re: ich werde hier gegen meinen willen als mitglied geführt
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf FrauOberschlau vom 04.10.2014, 14:54:28
.
liebe frauoberschlau,

ich kenne nicht die gründe,
aber ich bedaure dein für mich überraschendes ausscheiden.

wir waren nicht immer einer meinung, sowas ist ja auch illusorisch,
aber stets hatte ich den eindruck, dass deine beiträge ehrlich waren.
das schätzte ich sehr.

ich hörte irgendwo mal den spruch, "im leben siehr man sich immer zweimal",

ich freue mich auf das zweite mal,
alles liebe,
margarit
.

Anzeige

beresina
beresina
Mitglied

Re: ich werde hier gegen meinen willen als mitglied geführt
geschrieben von beresina
als Antwort auf Gillian vom 04.10.2014, 18:04:27
tja,
manche brauchen schon einen besonderen abschied
hoffe, dass die webmasterei nun reagiert und den erhofften "nullzustand" herstellt
solche spontanen "abgänge" hatten wir schon öfter - und dann kamen die "abtrünnigen" mit anderem nick (manchmal auch nicht) zurück in die sie auffangenden arme des ST. ....
ja, manchmal wundert sich der einfache mensch, was wohl so in den köpfen anderer vorgeht?????
aber es lässt schon nachdenken zu, dass gerade in einer gewissen "spalte" doch einige das handtuch werfen??
das wirft fragen auf

beresina
chris33
chris33
Mitglied

Re: ich werde hier gegen meinen willen als mitglied geführt
geschrieben von chris33
als Antwort auf beresina vom 04.10.2014, 18:47:28
tja,
manche brauchen schon einen besonderen abschied
hoffe, dass die webmasterei nun reagiert und den erhofften "nullzustand" herstellt
solche spontanen "abgänge" hatten wir schon öfter - und dann kamen die "abtrünnigen" mit anderem nick (manchmal auch nicht) zurück in die sie auffangenden arme des ST. ....
ja, manchmal wundert sich der einfache mensch, was wohl so in den köpfen anderer vorgeht?????
aber es lässt schon nachdenken zu, dass gerade in einer gewissen "spalte" doch einige das handtuch werfen??
das wirft fragen auf

beresina


ach beresina, erspar dir dein nachdenken, denn jeder kann hier - gott sei dank - "abgänge" machen und wieder eintreten wenn er es möchte und ob er "auffangende arme des ST " bedarf- da bin ich mir auch nicht sicher - ich jedenfalls brauche keine auffangende arme, schon gar nicht von leuten, die ich nicht kenne .

versuche doch einfach zu akzeptiern, daß eine userin zu diesem zeitpunkt nicht mehr mitglied sein möchte - was ist daran so schwer zu verstehen??
chris33
justus39 †
justus39 †
Mitglied

Re: ich werde hier gegen meinen willen als mitglied geführt
geschrieben von justus39 †
Ich werde gegen meinen Willen bei der Finanzverwaltung als Mitglied geführt obwohl ich mich dort gar nicht angemeldet habe und bekomme von dort sogar Post mit erpresserischen Inhalt.
Kann mir jemand sagen wie ich mich da löschen kann?

justus
beresina
beresina
Mitglied

Re: ich werde hier gegen meinen willen als mitglied geführt
geschrieben von beresina
als Antwort auf chris33 vom 04.10.2014, 19:08:42
natürlich kann ich verstehen, dass ein user nicht mehr mitglied sein möchte - ist doch kein thema, aber:

muss ich das in dieser form machen?
da gehe ich doch schlicht und einfach ganz leise weg, oder nicht?
naja, nur meine meinung - ich würde es eben so machen, aber manche brauchen wohl ein feedback?
ich will mich auch nicht weiter hier einlassen, dazu fehlen mir die hintergründe

schönen abend für dich
von franken nach franken
beresina

Anzeige