Forum Allgemeine Themen Plaudereien Warum lese ich eigentlich im St.?

Plaudereien Warum lese ich eigentlich im St.?

gemella
gemella
Mitglied

Warum lese ich eigentlich im St.?
geschrieben von gemella
darüber habe ich heute nachgedacht.

Lese ich, um mir jeden Tag zu sagen; bin ich froh, daß ich nicht so streitsüchtig bin?
Bewundere ich den Schreibstil, so mancher Userin?
Oder will ich mich ärgern, über die Ignoranz die manche an den Tag legen?
Fehlt es mir an Kollektivdenken, das manche einfordern?
Oder ist es einfach die Neugierde.
Fragen über Fragen.
Oder soll ich es mit dem Spruch von Adenauer halten:
Nehemen Sie die Menschen wie sie sind, andre gibt es nicht

gemella
Re: Warum lese ich eigentlich im St.?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf gemella vom 17.06.2008, 17:25:41

Wenn Zwei sich streiten, freut sich der Dritte.

Hier gibts anscheinend viele "Dritte".

Aber, ich kann mich auch irren.


karin2
marianne
marianne
Mitglied

Re: Warum lese ich eigentlich im St.?
geschrieben von marianne
als Antwort auf gemella vom 17.06.2008, 17:25:41
Ach ja: zum Beispiel, um hierFreude zu erleben!!

Ich klickte, mehr zufällig, mein ureigenes Foto der damals noch deutlich jüngeren Zwillinge an (einziges eingestelltes Bild).
Und ich fand einen wunderbaren Kommentar dazu.


Marianne

Anzeige

carlotta
carlotta
Mitglied

Re: Warum lese ich eigentlich im St.?
geschrieben von carlotta
als Antwort auf gemella vom 17.06.2008, 17:25:41
wenn ich hier lese, erspare ich es mir den fernseher einzuschalten. hier erfahre ich immer sofort das neueste. manchmal ist es auch zum schmunzeln, manchmal zum ärgern, und sehr oft einfach nur zum wundern. ich lese und schreibe hier, weil sich mir hier eine plattform bietet die einzigartig ist. hier schreiben sehr kluge leute die gut informiert sind, und manchmal auch ein paar dumme. die ganze palette der menschlichen möglichkeiten ist hier vertreten. es gibt auch eine grosse vielfalt an themen. hier sind menschen meines alters, deshalb fühle ich mich hier sehr wohl.

--
carlotta
lotte
lotte
Mitglied

Re: Warum lese ich eigentlich im St.?
geschrieben von lotte
als Antwort auf marianne vom 17.06.2008, 18:23:54
Das gefällt mir, Marianne, was Du schreibst...
Um Dir ( und anderen, die Kinder lieben,) eine Freude zu machen stelle ich hier ein Foto rein, das ich heute in Friedland- Mark Brandenburg- aufgenommen habe.

Diese Kinder sind unsere Zukunft ...



--
lotte
peter25
peter25
Mitglied

Re: Warum lese ich eigentlich im St.?
geschrieben von peter25
als Antwort auf gemella vom 17.06.2008, 17:25:41
Ich lese hier(nicht nur das)um zu lachen, denn lachen ist gesund.
Andere lesen hier evtl.um den niedrigen Blutdruck zu erhöhen.
Gründe gibt es genug.
peter25

Anzeige

willi23
willi23
Mitglied

Re: Warum lese ich eigentlich im St.?
geschrieben von willi23
als Antwort auf carlotta vom 17.06.2008, 19:39:23
Ganz spontan hierzu, calotta,

ich suche zwar auch noch andere Informationsquellen, aber ich lese hier immer öfter, auch ohne mich anzumelden. Das Archiv ist riesig und voller Überraschungen.
--
alfi59
peter25
peter25
Mitglied

Re: Warum lese ich eigentlich im St.?
geschrieben von peter25
als Antwort auf willi23 vom 18.06.2008, 10:46:42
Da muß ich dir Recht geben, mit den Überraschungen.
Wenn man die Beiträge so durchliest und auch zwischen den Zeilen so liest kann man sich von manchen Usern ein richtiges Bild machen.
Vieles wiederholt sich und viele User sind verschwunden...........aus welchen Grund auch immer.
--
peter25
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Warum lese ich eigentlich im St.?
geschrieben von eleonore
als Antwort auf peter25 vom 18.06.2008, 11:32:00
peter,

warum werde ich dieses gefühl nicht los, dass du seit tagen auf ein konfrotation und streit hinsteuern willst????
was bezweckst du damit?
--
eleonore
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Warum lese ich eigentlich im St.?
geschrieben von schorsch
als Antwort auf gemella vom 17.06.2008, 17:25:41
Um es genau und ehrlich zu sagen: Du liest nicht nur im ST, sondern schreibst sogar(

--
schorsch

Anzeige