Blog - Eigene Geschichten

Übersicht
  • Der Mai ist gekommen

    Erster Mai! Ein Feiertag – und heuer in einer Gruppe von freien Tagen, also das Ende eines superlangen Wochenendes. Einen schönen Brauch erlebte ich im Rheinland zu dieser Zeit: Bis zu diesem ersten Tag im Mai holten sich die Burschen junge Birkenbäumche

    Autor: ortwin
  • der große Pollenflug......

    ...und wenn der Wind noch heftig weht. Dann wird es zum Genuß des Atmens an der frischen Luft. Alle Knospen sind über Nacht gleichzeitig aufgeplatzt. Ein Blütenmeer steht in allen Gärten, eine Blüte schöner als die andere und so verteilen sie auch ihre Qu

    Autor: finchen
  • Ein seltsamer Wecker

    Ja, seltsam, so ist er mein Wecker. Er hat vier Beine, Ohren die länger sind als gewöhnlich, aber liebenswürdig ist er, mein Wecker. Es ist mein Dackel, bei Tagesbeginn und dem „Brrr“,“ Brrr“, meiner Uhr, springt er wie auf Kommando in mein Bett...

    Autor: velo79
  • ...und dienstags gibt es frische Leber............

    ... aber nur von einem bestimmten Fleischer oder Metzger, wie man hier in Bayern sagt. Ich zog mich straßentauglich an und fuhr in die Stadt. Alles wunderbar. Ich fragte beim Busfahrer nach, ob die Haltestelle, die letzte Woche wegen Straßenbauarbeiten, w

    Autor: finchen
  • Leda bekommt Besuch und macht eine Rundfahrt

    Leda ist war sehr schöne Königin von Sparta im Peloponnes. Sie pflegte an den grünen Ufern des Eurotas spazieren zu gehen und zu ruhen. Zeus, der griechische Göttervater, hatte ein Auge auf sie geworfen...

    Autor: castellanos
  • Der Duft der Erinnerungen

    Da steht sie wieder greifbar vor mir, die Kinderzeit in Wald und Feld, Jahreszeiten, die wir mit jeder Pore lebten und genossen. Sommer wie Winter, Frühling und Herbst, mit der Fülle an Überraschungen, die sich im Wechsel bieten...

  • Wie heißt es so schön

    Wie heißt es so schön: "Geteiltes Leid ist halbes Leid!". Wir "leiden" darunter, dass wir Alles aber auch Alles gemeinsam erleben, durchstehen, entdecken und ... uns auch einander lieb haben. An dem ändert der Wohnungsabstand von ...

    Autor: ortwin
  • der große "schwarze" Mann.....

    ... im ALDI drin. Schlank und kerzengrade aufgerichtet, so stand er neben mir. Und sprach mich kleines "Würstchen" an. Oh, war das ein hübscher Kerl...tiefbraun und glänzend... mit einen Einkaufszettel in der Hand...

    Autor: finchen
  • dadsdiary #051 - Meine geistigen Unsicherheiten...

    dadsdiary #051 ist erschienen - Sag Deine Meinung! Meine geistigen Unsicherheiten... Lese das Original: dadsdiary #051 Die Geschichte von Dadsdiary...

    Autor: david
  • Axel war's.........

    nee, schon ein Boxer, doch ein "Köter". Ein riesiger Hund mit wunderschöner Färbung, so schön braun/schwarz in leichten Streifen und mit Stummelschwanz. Und wenn Axel wackelte, dann bewegte sich der gesamte Körper und Axel konnte sich riesig freuen...

    Autor: finchen

Anzeige