Radtour zum Hafen in Swinemünde


Am 04.11.2017 habe ich bei Sonnenschein mit meinem E-Bike Dreirad eine wunderbare Tour nach Swinemünde zum Hafen gemacht. Dort bin ich am Kai bis zum Stawa Mlyny entlanggefahren, habe mich gesonnt, geschaut und natürlich fotografiert. Zurück ging es dann auf der Dünenstraße von Swinemünde nach Ahlbeck. HIMMLISCH !!!
 

Kommentare (5)

vogelfrei
Mitglied
Profil

vogelfrei -

Liebe Ingeborg, Britt und Kristine,
ich freue mich sehr, dass ihr mit mir zum Hafen in Swinemünde geradelt seid... einfach super...

Für mich, mit 81 Jahren, war es ein tolles Erlebnis was mir auch Mut für die Zukunft gegeben hat. Das Dreirad ermöglicht mir die Insel Usedom zu erkunden. Wie es sich bei Steigungen macht, das weiß ich noch nicht. Hoffe aber das es geht. Auf jeden Fall muss ich nicht ständig absteigen und kann in Ruhe über Kreuzungen fahren.

Euch schicke ich einen lieben Gruß

Karin

Clematis
Mitglied
Profil

Clematis -

Ach Karin, wie ist das schön, mit Dir zu radeln!

sei bedankt und gegrüsst
Ingeborg
 

Britt
Mitglied
Profil

Britt -

Jetzt schreibe ich mal auf der rechten Seite,
um zu sehen, ob durch diese Einrückung
das Profilbild zu sehen ist. Die Überlappung nervt mit der Zeit
Britt
 

Britt
Mitglied
Profil

Britt -

Moin liebe Karin,
herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen 3-Rad-Mercedes.
Alles ist dran, was man so braucht. Akku,  bequemer Sitz, Gepäckträger, Licht, Rückspiegel.
Am Hafen sind nur wenige Fußgänger unterwegs und alles ist gepflastert bzw. betoniert. Da kann man sicher gut radeln. Gern habe ich dein kreatives Video angeschaut und will auch das nächste sehen.
Mit lieben Grüßen
Britt

 

werderanerin
Mitglied
Profil

werderanerin -

Liebe Karin,
da hast du sicher wieder schöne Erlebnisse gehabt, denn von Ahlbeck bis Swinemünde ist es ja nicht soweit..., man kann per Rad sehr viel erleben und vor allem entdecken . Swinemünde kenne ich auch, sind mal durchgeschlendert.

Herzliche Grüße nach Ahlbeck sendet
Kristine