eigenes Foto
Schützenfest

Musikanten trommeln, blasen -
eingeböllert wurd` das Fest.
Holzgewehre sind geschultert-
Gamsbart steckt am Hutrand fest.

Schützenfest - es kann beginnen-
Schützenbrüder stehen stramm;
warten stumm auf ihr Kommando-
streng geht alles nach Programm.

Forsch kommt aus beruf'nem Munde:
"Abmarsch nun im gleichen Tritt!"
Kameraden werden munter-
schreiten aus und halten Schritt.

Angekommen auf dem Platze -
wartet hoch auf einer Stange -
wohlgeschmückt der stolze Vogel -
Thronanwärter stehen Schlange.

Schuss auf Schuss wird abgefeuert
bis das Holzvieh bricht entzwei.
Jubelnd heben Untertanen -
hoch den König mit Geschrei.

Der darf nun sein Zepter schwingen
für ein Jahr, so ist es Brauch.
Mög der Festball ihm gelingen -
aber zahlen darf er auch.


© lillii (L -R)

Anzeige

Kommentare (8)

lillii
Mitglied
Profil

yes lady lillii -
sonntags fährt das Königspaar vom Vorjahr in einer Kutsche durchs Dorf, Königspaare aus Nachbargemeinden ebenfalls, montags das neue Königspaar , das wird auch nach der Parade in der Kutsche durch die Gemeinde und dann zum Festzelt gefahren,
Samstagsabends aber zur Gefallenenehrung und Kranzniederlegung geht das K-Paar mit Vorstand, Schützen, Musikkapellen nach einem festlichen Hochamt zu Fuß zum Ehrenmal der in den Kriegen Gefallenen.

Die Schützenvereine entstanden aus den früheren Bürgerwehren, die zum Schutze der Menschen eingerichtet wurden.


so proppenvoll ist es montags an der Vogelstange

es freut mich, liebe Renate, das Du dabei warst

LG Luzie
ladybird
Mitglied
Profil

oweih, jetzt wäre ich beinahe zu spät zum Schützenfest gekommen ladybird -
und das wollte ich nicht versäumen, Du hast es so realistisch
"rüber gebracht" ein Genuss ist die ganze Schützenpracht in ihren schmucken Uniformen mit dem Schützenkönig.
Fährt nicht auch das "Schützenkönigspaar" in einer Kutsche durch den Ort?
Also ein Festtags-prösterchen auf Dich
und auf das Schützenfest,
herzlichst ladybird
lillii
Mitglied
Profil

@ Ramires lillii -
das ist eine gute Idee, das ganze Leben als Schützenfest zu betrachten, doch die Könige wechseln jährlich, ob das gut ausgehen würde?

der Wunsch.. einmal König zu sein, schlummert in vielen..

einmal König sein

eine lehrreiche Geschichte..
ramires
Mitglied
Profil

Ahaah... ramires -
...so geht's also zu beim Schützenfest, lillii!
War noch nie auf einem und bin dank Deiner locker-unterhaltsamen Zeilen nun etwas detaillierter informiert.

Eigentlich ist immer und irgendwo bissel Schützenfest, wo man darauf wartet, wer den Vogel abschießen wird.

Beste Grüße - Ramires
lillii
Mitglied
Profil

@ hade lillii -
Es ist hier noch Tradition und um Nachwuchs ist mir nicht bange.An drei Tagen ist hier was los, in diesem Jahre hatten wir auch noch Superwetter.
Um zu zeigen, wie viele da mitmachen, versuche ich mal einen link einzusetzen vom Vorjahr

Schützenfest Ram....

so wars auch in diesem Jahr..

Liebe Angelika,
es wird auch scharf geschossen am Montag.. auf den Holzvogel, doch die Sicherheitsvorkehrungen werden eingehalten.

Liebe Caro, das freut mich, dass ich etwas aus Deiner Erinnerung wachrufen konnte und es freut mich ebenfalls, Dich mal wieder zu lesen..

Euch Dreien ein herzliches Danke für die Kommentare

LG von Luzie
HeCaro
Mitglied
Profil

Liebe Luzie HeCaro -
Du hast mich an etwas fast vergessenes erinnert.
Mein Vater war oft Schützenkönig, hielt alle seine
Trophäen in Ehren und sonnte sich in der Ehre. Auch
wenn diese etwas kostete.

Liebe Grüße
Carola.
Tulpenbluete13
Mitglied
Profil

Ja die Schützenfeste Tulpenbluete13 -
sind jetzt wieder überall..
meistens wird aber scharf geschossen und diese alte Tradition mit dem Holzvogel tritt immer mehr in Vergessenheit- eigentlich schade...
Du liebe Lucie hast auf jeden Fall ins Schwarze getroffen mit Deinem Gedicht- leicht und flüssig und schön zu lesen.
Es hat Spaß gemacht- danke dafür.
lG Angelika
protes
Mitglied
Profil

Heut ist Schützfest im goldnen Lamm protes -
liebe Luzie,
irgendwie finde ich es schön,
dass Traditionen erhalten bleiben
und gepflegt werden.
Hast es wunderbar beschrieben
in deinem neuen, wunderbar flüssigen Gedicht.

Kann mich gut daran erinnern
allerdings Jugendzeit.

liebe Grüße hade

Anzeige