Wie schnell ist das ST-Jahr vergangen! Mein persönlicher Einjahresrückblick.


Wie schnell ist das Jahr vergangen! Mein persönlicher Einjahresrückblick.



Heute vor einem Jahr habe ich den ST entdeckt. Lange war ich schon auf der Suche nach einem guten virtuellen Gedankenaustausch. Meine Erfahrungen mit dem Internet waren sehr begrenzt. Dann spukte mir im Kopf noch so manches mahnende Gespräch herum. Sei vorsichtig, überlege dir genau ... usw. So fing zunächst alles ziemlich zögerlich an. Überrascht war ich, als ich von vielen mir vollkommen unbekannten Leuten so freundlich begrüßt wurde und kurze Zeit darauf zu meinem Geburtstag viele herzliche Gratulationen mit schönen Bildern erhielt. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Ich empfand und empfinde es als liebevolle und freundliche Geste. Für mich war das wie eine Einladung, hier mit zu machen. Mit der Zeit wurde ich nun mutiger... ☺

Heute bin ich an einem kleinen aber wesentlichen Meilenstein angelangt, wo ich gerne zurückblicke. Ich sage (schreibe) ein dickes Dankeschön an euch alle, die mir durch ihre Geschichten und Gedichte und interessanten Beiträge meinen Alltag immens bereichert haben. Ich kommentiere gerne (ist ja auch leichter als selber etwas zu produzieren – lach). Manchmal werden in mir ganz tief liegende Saiten berührt, wo ich es lieber unterlasse. Manchmal muss ich aber herzhaft lachen. Ein anderes Mal werde ich zum Nachdenken angeregt.

Ich bin dankbar, dass ich durch den ST gute Kontakte und sehr gute Freunde gewonnen habe. Danke für eure aufrichtige Freundschaft.

Mein Dank gilt insbesondere Margit und Karl, die den ST ins Leben gerufen haben und somit vielen Menschen, so auch mir, gleichzeitig eine zwischenmenschliche Brücke ermöglichen. Ich bin zwar nicht kontaktarm, aber vielleicht brauche ich mehrere Brücken - lächel.) Manchmal ist der ST auch eine Art von Lebenshilfe.
Menschen, die– aus welchen Gründen auch immer – nicht mehr mobil sind, wird die Möglichkeit geboten, nicht in der Einsamkeit zu verharren oder gar darin zu versinken.
Sie können sich mitteilen - bekommen Antworten, oft sogar Hilfen. Auf Sprache bzw. Kommunikation können nur sehr wenige Menschen auf Dauer verzichten, ohne seelischen Schaden zu nehmen.
Das gesprochene (geschriebene) Wort ist deshalb ein wichtiger Grundpfeiler unseres Befindens.
Danke, danke, danke euch beiden.

In diesem Sinne hebe ich virtuell mein Glas und stoße auf den ST an.
Alles Liebe und Gute wünscht
indeed/Ingrid
Verschiedenes(indeed)





Anzeige

Kommentare (23)

indeed ich freue mich, dass wir uns hier im ST kennen gelernt haben. Der Austausch mit dir bereichert mich auch. Sicherlich wirst du noch viele positive Kontakte knüpfen können. Zumindest wünsche ich es dir.
Ich danke dir für deinen Kommentar.
Herzliche Grüße
Ingrid
indeed


Vielen Dank für deinen Kommentar, liebe Chris. Die kleine Kneipe habe ich auch sehr spät entdeckt und ich fühle mich bereits dort gut aufgehoben. Das Wort Kneipe hatte zuerst meine Aufmerksamkeit ein bisschen gehemmt. Ich bin eigentlich kein Kneipengänger.
Irgendwann wurde ich doch neugierig.... wie gut.
Alles Liebe
Ingrid
indeed


Danke dir für deinen Kommentar, liebe Chris. Die kleine Kneipe habe ich auch sehr spät entdeckt und ich fühle mich bereits dort gut aufgehoben. Das Wort Kneipe hatte zuerst meine Aufmerksamkeit ein bisschen gehemmt. Ich bin eigentlich kein Kneipengänger.
Irgendwann wurde ich doch neugierig.... wie gut.
Alles Liebe
Ingrid
indeed Danke für deinen lieben Kommentar.
Lasse dich nicht entmutigen, wenn es mal sagen wir „etwas härter“ zugeht.
Es gehören immer zwei dazu. Der eine, der austeilt und der andere, der sich den Schuh anzieht. Bedenke, wie viele Mitglieder dieser Treff hat. Es gibt zu viele Mentalitäten, Einsichten und Ansichten unter den Menschen.
Wenn ich mich an einer Diskussion beteilige ist für mich wichtig, dass man a) sachlich bleibt und b) beim Thema. Ist dies nicht der Fall, verliere ich Interesse an der Diskussion.

Wenn ich mal um Hilfe bat, habe ich sie postwendend bekommen. Brauchte ich mal ein paar gute Worte, war Jemand für mich da.
Meine positiven Erfahrungen hier im ST übertreffen weit die weniger guten.
Deshalb habe ich den Wunsch gehabt, mich zu bedanken.

Liebe Grüße
Ingrid
omasigi Liebe Ingrid,
ich habe Dich jetzt erst kennen gelernt und tauschen uns aus.
Dafuer bin ich Dir sehr dankbar.
Bin zuvor nie in einem Forum gewesen und wusste anfaenglich auch nicht so richtig wie alles vor sich geht. Bis ein Jahr rum ist dauert es noch etliche Monate.
Ein ganz herzliches
gruessle fuer Dich
Sigrid
chris
Liebe Ingrid,

ich habe dich vor kurzem in der Kleinen kennengelernt. Es freut mich, wenn
Du dir hier im Seniorentreff eine Kommunikatiosnmöglichkeit findest.

Ich wünsche Dir noch viele schöne Stunden hier im Seniornetreff.


Chris
annemarie Glückwunsch zum Einjährigen.
Deine Worte geben soviel Mut, so dass ich mich schon auf meine nächsten Monate im ST freue.
Ich gehöre zu den Menschen, die lange nach einem Forum suchten in dem man nette User kennenlernen kann und im virtuellen Austausch zusammentrifft. Auch mir wurden soviele negative Dinge erzählt aber bis heute ist alles toll hier. Also ich hoffe noch oft von Dir zu lesen und Dein sympatisches Lachen beim nick zu sehen.
Liebe Grüsse annemarie
indeed dann kannst du ja auch bald auf ein Jahr ST-Zugehörigkeit zurückblicken. Jeder kann von jedem lernen. Man muss es nur wahrnehmen.
Danke dir für deine Worte.
Liebe Grüße
Ingrid
pippa Liebe Ingrid,

auch ich habe dieses Forum ganz zufällig entdeckt und bin sicher genau so dankbar. Ich habe schnell nachgesehen, wie lange das schon her ist - 312 Tage steht da!
Du hast mir von Anfang an gezeigt, dass es auch Zuwendungen im Leben geben kann, ohne dass man eine Vorleistung erbringen muss.
Es ist für mich sehr schön, Dich ein wenig kennen gelernt zu haben.

Liebe Grüße von Heidi
indeed dein lieber Kommentar tut mir gut. Danke für deine guten Wünsche und für das Foto mit dem blühenden Kirschbaum. In ein paar Wochen kannst du ernten.
Du erfreust mit deinen Gedichten und Geschichten außer mir noch viele Menschen hier im ST. Oft sind deine Werke sehr ergreifend.
Dafür möchte ich dir auch danken.
Herzliche Grüße
Ingrid
indeed
ich bin auch froh, den ST gefunden zu haben. Von Foren dieser Art hatte ich nämlich keinen blauen Schimmer. Da habe ich wohl ins Glückstöpfchen gegriffen.
Unsere ST-Freundschaft ist auch für mich sehr wertvoll.
Herzliche Grüße
Ingrid
indeed
dein Foto hatte es mir angetan und ich sehe es immer noch vor meinem geistigen Auge.
Diese Seniorennachmittage der caritativen Einrichtungen sind bestimmt lobenswert (ich helfe da zuweilen aus, wenn Not am Mann ist). Für mich ist das aber (noch) nichts. Ich stimme dir zu, die Kommunikation über den PC ist sehr viel interessanter.
Medea: heiße Flirts?! - na, na, na (Zwinker).
Alles Liebe
Ingrid
indeed vielen Dank für deinen Kommentar. Meine Aktivität hier im ST basiert auf die vielen guten Beiträge. Damit meine ich auch deine, die ich sehr gerne lese. Ich hoffe sehr, dass ich noch lange davon profitieren kann.
Viele liebe Grüße
Ingrid

indeed dein Tulpenbild ist wunderschön. Danke dir dafür und für deine guten Wünsche.
Liebe herzliche Grüße
Ingrid
indeed
auch dir meinen aufrichtigen Dank für deine lieben Zeilen. Für mich ist es eine gute Erfahrung, im ST so positive Kontakte gefunden zu haben. Das hätte ich nie vor einem Jahr geglaubt.
Viele liebe Grüße
Ingrid
indeed Ich danke dir für deinen warmherzigen Kommentar. Es macht mich froh, dass dir unsere Korrespondenz so viel gibt. Jedoch geholfen hast du dir selbst.
Auch ich bin froh, dass wir uns im ST kennengelernt haben und eine herzliche und intensive Freundschaft zwischen uns entstanden ist.
Du schreibst immer sehr anschaulich aus dem täglichen Leben und ziehst so viele positive Gedanken daraus. Es bereichert sehr.
Viele liebe herzliche Grüße
Ingrid
Du schreibst vielen Menschen, wie auch mir, aus dem Herzen.

Du bist voller Herzenswärme und genau das ist einfach wunderschön! Bleibe wie Du bist!

Ich wünsche Dir noch sehr, sehr viele Jahre des Wohlfühlens hier im ST. Schön, dass Du hierher gefunden hast und wir Dich hier bei uns in der Mitte wissen dürfen.

Mit lieben Grüßen
Deine Sigrun

Garten 2010(samiraarabi)


traumvergessen schön, dass du in den ST gefunden hast. Uns verbindet eine intensive ST-Freundschaft und der Gedankenaustausch mit dir ist sehr erfüllend.

Alles Liebe
Gerd
Medea Gerade liebe Ingrid
lese ich deinen Rückblick, eine kleine Bilanz für ein Jahr Seniorentreff.
Ich erinnere mich, wie du dich vorstelltest und das soll nun bereits wieder zwölf Monate her sein. Jede/r erlebt den Faktor Zeit anders, es kann ein langes oder auch ein kurzes Jahr sein, je nachdem, wie intensiv es gelebt wird, bei der "Arbeit" am PC scheint sie allerdings nur so dahin zu rasen. Viele ältere und alte Menschen sind dankbar für
die Begegnungsstätten von Awo, Rotem Kreuz, Caritas oder Diakonie, dort gibt es Abwechslung, Gespräche, Kaffeetrinken in Gemeinschaft - unsere Generation hat sich den PC für derartige Geselligkeiten auserkoren und die virtuell entstehenden Freundschaften werden durch reale Treffen gefestigt. Und nicht zu vergessen, auch die oft sehr heißen Flirts spielen keine geringe Rolle, die so mancher/manchem wieder das Lachen und die Fröhlichkeit zurückbringt. Ich bin auch der Meinung, der Seniorentreff ist eine gute Sache - schließlich bin ich schon viele Jahre dabei.
tilli † Liebe Ingrid!
Ja du warst am Anfang sehr zurückgezogen.
Heute gehörst du zu den sehr aktiven Usern. Also ich hoffe,das wir noch viele Jahre
unseren ST treu bleiben.
Viele Grüße Tilli
henryk Mai(henryk)

...Alles Gute.....Henryk
piggi in Deinem Jahresrückblick schreibst Du über zwischenmenschliche Brücken, eine sehr schöne Bezeichnung für den ST.
Meinen allerersten Blog gab ich den Titel "Brücken verbinden" und bin somit genau Deiner Ansicht.
Zitat:
Ich bin dankbar, dass ich durch den ST gute Kontakte und sehr gute Freunde gewonnen habe. Danke für eure aufrichtige Freundschaft.

Deine aufrichtigen Worte zeichnen Dich als sehr liebenswerten Menschen aus und ich freue mich das ich Dich kennenlernen durfte.

Ich wünsche Dir weiterhin viele schöne und unterhaltsame Jahre hier im ST.
Liebe Grüße
Birgit
dottoressa wie schön, dass Du nun schon ein Jahr hier im ST bist. Du bist voller Dankbarkeit für all die guten Kontakte und die Bereicherung Deines Lebens durch den ST.

An dieser Stelle möchte auch ich Dir ganz herzlich danken für die vielen Hilfen, die ich von Dir bekommen habe, für Deine verständnisvollen Kommentare zu meinen Blogs, für Deine herzliche Freundschaft.

In einer schwierigen Zeit habe ich Dich kennengelernt und Du hast mir gezeigt, wie man Schweres besser ertragen kann. Du hast mir mehrfach geschrieben: "Ich vergleiche das Leben immer mit dem Meer. So wie dort die Winde und Stürme gehen können, so spiegelglatt kann seine Oberfläche sein."

An dieses Bild erinnere ich mich noch gut aus dem Beginn unserer Bekanntschaft, die mit Deinem Sympathiepünktchen begann, einen Tag nachdem meine erste Internetfreundin Laura gestorben war. Und da ich das Meer so sehr liebe, hat mir dieses Bild geholfen in den damaligen Stürmen des Lebens.

Ich bin froh, dass es Menschen wie Dich hier im ST gibt.
Ich bin glücklich, dass es Dich gibt und danke Dir für Deine Freundschaft.

Alles Gute für das neue ST-Jahr wünscht Dir
Deine Beate


Anzeige