Aktuelle Themen Neuer Papst

loretta †
loretta †
Mitglied

Re: Neuer Papst
geschrieben von loretta †
als Antwort auf silhouette vom 18.03.2013, 14:24:37
Ich auch nicht, ihr Lieben, myrja und sil.

Meine Gedanken gehen in Bezug auf den neu gewählten Papst in eine ganz andere Richtung.

Ich frage mich, ob nicht vielleicht System dahinter steckt, dass jeweils immer relativ „betagte“ Päpste auf den Thron gehoben werden. Ist man wider Erwarten mit dem Vorturner und seinen Handlungen nicht einverstanden, weilt er entweder nicht mehr allzu lange auf Erden oder dankt aus gesundheitlichen Gründen ab, wie der letzte.

Wählt man hingegen einen weitaus jüngeren Papst, so kann das Jahrzehnte lang ganz schön nervig für die ehrenwerten Kardinäle werden, bei denen Neid, Missgunst und Ränke eine ebensolche Rolle spielen, wie bei allen anderen Sterblichen auch.

Fazit: einen Teufel wird man tun und Frauen hier mit einbeziehen, denn die werden ja noch älter.

loretta
fenna
fenna
Mitglied

Re: Neuer Papst
geschrieben von fenna
als Antwort auf loretta † vom 18.03.2013, 14:30:06
Und ich dachte dein letzter Satz würde so enden "denn dann würden sie ja noch mehr streiten"
Re: Neuer Papst
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf loretta † vom 18.03.2013, 14:30:06
Liebe Loretta,

es gibt wohl nicht viele jüngere Kandidaten.
Ich eerfuhr, dass der Kardinal in Berlin (!!! ) jünger sein soll und auch ein Kardinal in Manila. Letzterer soll der jüngste und im zarten Alter von 52 J. sein.

Ansonsten freue ich mich über die "neue Bescheidenheit", eine Bewegung in die richtige Richtung.

Auch die Abdankung von Benedikt sehe ich als Schritt in die richtige Richtung.

Eine Abdankung gab es im Mittelalter schon mal, die war nicht "ganz freiwillig" und wurde von dem Nachfolger-Papst erzwungen.
Ansonsten war vermutlich das "lebenlänglich" für den Papst ein ungeschriebenes Gesetz.
Erst sehr viel später gab es einen Beschluss (wann?),
dass ein Papst nicht zurücktreten kann und das Amt "lebenslänglich" ist.
Benedikt hat sich gegen diesen Beschluss durchgesetzt
und somit besteht wohl die Abdankungsmöglichkeit auch für seine Nachfolger.
(Alle Angaben ohne Gewähr.)

Man sieht (nach erst wenigen Tagen) kleine Bewegungen in Richtung Reforman,
ich hoffe, ein erster Schritt wird folgen.

Eine gute Woche wünscht,
MargArit

Anzeige

myrja
myrja
Mitglied

Re: Neuer Papst
geschrieben von myrja
als Antwort auf vom 18.03.2013, 15:06:28
Liebe Loretta,
.........
Man sieht (nach erst wenigen Tagen) kleine Bewegungen in Richtung Reforman,
ich hoffe, ein erster Schritt wird folgen.

Eine gute Woche wünscht,
MargArit
geschrieben von margarit


Margarit,

wo siehst Du kleine Schritte in Richtung Reformen, außer dass der Papst sich über manche eingespielten Zeremonien, die das Papstsein bisher bestimmten, hinwegsetzte und einen Blindenhund segnete?

Myrja
clara
clara
Mitglied

Re: Neuer Papst
geschrieben von clara
als Antwort auf myrja vom 18.03.2013, 15:16:35
Der neue Papst ist Jesuit, das sind die Schlauen unter den Ordensleuten. Dies beweist schon sein gewählter Name Franziskus! Clara
Edita
Edita
Mitglied

Re: Neuer Papst
geschrieben von Edita
als Antwort auf vom 18.03.2013, 15:06:28
Mir gefällt die " neue Bescheidenheit " des Pa-p-stes ! auch, nur mein nächster Gedanke ist auch, was macht er mit dem, -bis jetzt- und weiterhin, angescheffelten Vermögen, und wie und wo und überhaupt, setzt er es ein ? Große Reformen wird es nicht geben, denn er hat sich ja schon vehement gegen die weitere " Verweltlichung " der Kirche ausgesprochen! Klare Ansage!

Edita

Anzeige

Re: Neuer Papst
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf myrja vom 18.03.2013, 15:16:35
Myrja, bitte, das von Dir eingesetzte Zitat von mir
noch einmal lesen.
LG MargArit
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Neuer Papst
geschrieben von schorsch
als Antwort auf caya vom 18.03.2013, 10:53:55
................
(Die Kardinäle werden sich die Zähne an ihm ausbeißen )

Der Papst hat einen neuen Fan, MICH!

Caya
geschrieben von caya


Schick ihm einen Sympathiepunkt ()
aries
aries
Mitglied

Re: Neuer Papst angeblich existiert das vermutete Riesenvermögen garnicht
geschrieben von aries
als Antwort auf silhouette vom 18.03.2013, 14:24:37
Volle Zustimmung!
Ich verstehe den Hype (schön, dass es Neusprech gibt) auch nicht und schüttle darüber den Kopf.
myrja
myrja
Mitglied

Re: Neuer Papst
geschrieben von myrja
als Antwort auf vom 18.03.2013, 15:22:40
Ok Margarit,

Du schriebst von kleinen Bewegungen und ich hatte dann die Schritte im Kopf, die Du noch erwartest. Entschuldigung!

Myrja

Anzeige