Forum Blog-Kommentare Spiel mit dem Wind

Blog-Kommentare Spiel mit dem Wind

samti
samti
Mitglied

Gruß an Ladybird
geschrieben von samti
Natur(samti)


Das Foto sollte eigentlich neben dem Text stehen. Lange nicht mehr gemacht Gruß Samti
indeed
indeed
Mitglied

Es liest sich so leicht und fröhlich, liebe Samti.
geschrieben von indeed
Für mich ist die Aussage aber viel tiefer als das Spiel mit dem Wind.
Ein Kind im Rollstuhl "geht" auf die Menschen zu und fordert zum gemeinsamen fangen der Blätter auf . . . Was für eine Lebensfreude vermittelt dieses Kind und - ich bin sicher - steckt damit auch die Menschen an. Da ist kein Jammern, das ist Lebenskunst pur.

Danke für diese Verse, die mich sehr berührt haben.

Liebe Grüße von
Ingrid
kleiber
kleiber
Mitglied

Liebe Helga...
geschrieben von kleiber
Ein wunderschönes Gedicht...
man sieht das Kind förmlich vor sich ,mit den fliegenden bunten Blättern...diese Freude!!!

Danke für dein schönes Gedicht liebe Helga.

Sei lieb gegrüsst ...Margit

Anzeige

protes
protes
Mitglied

ein
geschrieben von protes
sehr schönes, tief gehendes gedicht,
herzliche grüße
hade
Pan
Pan
Mitglied

Solch
geschrieben von Pan
ein zartes Gedicht, dessen Worte wie Schleier durch die Lüfte wehen, liebe ich besonders.
Du hast das wundervoll dargestellt und ich lese in diesen Worten noch viel mehr heraus!
Danke dafür sagt
Pan~
Syrdal
Syrdal
Mitglied

Ein schönes Bild...
geschrieben von Syrdal
In diesem gefühlvollen Gedicht schwingt in wunderschöner Weise das Wort "Das Wenige, was du tust, ist viel"! - Dem Kind im Rollstuhl ist dieses gemeinsame "Spiel mit dem Wind" heute die allergrößte Freude, die ihm das Leben hell macht wie ein heiteres Licht aus dem Himmel. Mehr als ein solches Himmelslicht kann man einem Kind nicht schenken... samti hat es heute getan! Danke!


Anzeige

Bruno32
Bruno32
Mitglied

Gesang des Windes
geschrieben von Bruno32
Dein Gedicht hat mich besonders berührt, weil ich von Kindheit an den Wind geliebt habe.
Er hat meinem Elternhaus regelrecht gesungen und hat mich auch später zu vielen Gedichten inspiriert.
Du hast mich mit deinem Gedicht´zu Tränen gerührt, weil ich mich wirklich in die Gefühle des kleines Mädchen hineinversetzen konnte.

Vielen Dank mit Grüßen Bruno
tilli †
tilli †
Mitglied

Berührend, schön
geschrieben von tilli †
ist dein Gedicht. Ich stimme allen Kommentatoren zu, Es ist einfach zu Herzen gehend.
Ich danke dir und grüße herzlich

Tilli
samti
samti
Mitglied

Ladybird hatte sich an dieses Gedicht erinnert,
geschrieben von samti
deshalb setzte ich es nochmals ein. Und nun diese vielen so mitspürenden Gedanken und positiven Kommentare. Ich freu mich sehr darüber.
Danke sage ich:
Ingrid, Margit, protes, Horst, Syrdal, Bruno und Tilli.
Euch allen eine noch schöne Woche. Es grüßt Samti/Helga
Britt
Britt
Mitglied

Mir ging es auch so wie den anderen
geschrieben von Britt
liebe Helga
dass ich ganz gerührt bin von deinem Gedicht. Nicht nur ein Windhauch huschte über die Haut vor lauter Mitgefühl mit dem Mädchen. Die Blattfarben mit den Haaren ins Spiel zu bringen, das ist einfach wunderbar.
Liebe Grüße von der
Britt

Anzeige