Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf omaria vom 09.08.2014, 20:11:13
Liebes Mariechen,

wie schön, dass Du uns heute mit dem Abendlied verwöhnst...

Wir hatten einen sehr schönen Abend, lernten die neuen Mitglieder kennen und ich habe mich sehr gefreut, dass auch Mausi mit dabei ist.

Der Abend in der Katholischen Akademie war prima. Natürlich gab es das badische Festtagsessen mit Schäuffele, Kartoffel-, Karotten- und grünem Salat, Quarkspeise... Den Ausklang machten wir dann in einer gemütlichen Runde auf der Terrasse, die über Freiburg liegt und uns einen schönen Blick auf den Münsterturm gab.



Von Westen gab es später einige Blitze zu sehen, es wird noch dauern, bis sie bei uns ankommen werden.

Der Höllentäler fiel pünktlich 22.00 Uhr in der Stadt ein und sorgte für frische Luft aus dem Schwarzwald...

Jetzt sind wir müde, morgen geht es weiter... Wohin, ist noch etwas unklar, da wir das vom Wetter abhängig machen. Doch am Abend treffen wir uns alle dann beim Dattler wieder zum Abendessen, hinauf fahren wir mit der kleinen Zahnradbahn...

Ich hoffe jetzt, dass Ihr alle gut schlafen könnt und sende euch
liebe Grüße

Meli
anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf meli vom 09.08.2014, 23:23:02
Ich habe mich auch gefreut Edita und Mausi zu sehen...
Mausi hat strahlende Augen... ein sehr schönes Lachen und den Schalk in den Augen sitzen... sie sieht wie ein junges Mädchen aus... obwohl sie schon 38 Jahre alt ist...



so jetzt gehen die Lichter aus... und alle sind schon zu Haus...

anjeli
anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf anjeli vom 09.08.2014, 23:40:26
Guten Morgen in der Kleinen Kneipe...

so jetzt habe ich es geschafft... mal morgens die erste zu sein...
aber auch nur weil unsere Wirtin Chris in Freiburg beim Treffen ist...







Chris... Renate und Fips... und alle anderen Gäste in der Katholischen Akademie... ich wünsche euch viel Spaß beim Frühstück... lasst es euch gut schmecken...

Viele Grüße auch von meli...

(heute soll es in Freiburg und im Schwarzwald kräftig gewittern...)

anjeli

Anzeige

old_go
old_go
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von old_go
als Antwort auf anjeli vom 10.08.2014, 07:52:29
Guten Morgen euch allen!

Liebe anjeli

hab schnell was vom "Frühstückwiefürmichgemacht" genascht und bin
--husch-husch-
schon wieder weg

wäre so gerne in Freiburg dabei............

Bitte grüss alle,die mich kennen

Gudrun
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf old_go vom 10.08.2014, 08:28:39
Guten Morgen,

liebe Gudrun, selbstverständlich werden wir Deine Grüße ausrichten...

Schön, dass Dir das Frühstück zusagt, die Lachs- und Salamiecke hat sie ausgespart..., das ist dann so meines .... Wurst, Käse und dann wieder schlagartig nur Marmelade mit Quark oder Ouark mit Marmelade...

Es hat - kurz bevor das Bett gerufen hat, der Himmel die Schleusen zu Platzregen geöffnet und es war die gesamte Nacht zugange.

Jetzt hellt der Himmel etwas auf und wir harren hier der Dinge, die da auf uns zukommen.
Schließlich muss unsere Entscheidung, was unternommen wird, noch gefällt werden....
Doch sind für alles gerüstet...

Dir und allen Lesern wünsche ich einen wunderschönen Sonntag

liebe Grüße
Meli
omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von omaria
als Antwort auf meli vom 10.08.2014, 09:33:38
SONNTAG > Guten Morgen!

Morgenwonne von Joachim Ringelnatz

Ich bin so knallvergnügt erwacht.
Ich klatsche meine Hüften.
Das Wasser lockt. Die Seife lacht.
Es dürstet mich nach Lüften.

Ein schmuckes Laken macht einen Knicks
und gratuliert mir zum Baden.
Zwei schwarze Schuhe in blankem Wichs
betiteln mich "Euer Gnaden".

Aus meiner tiefsten Seele zieht
mit Nasenflügelbeben
ein ungeheurer Appetit
nach Frühstück und nach Leben.


[i]Wie fröhlich bin ich aufgewacht,
wie hab ich geschlafen so sanft die Nacht!
Hab Dank, du Vater im Himmel mein,
dass du hast wollen bei mir sein.
Behüte mich auch diesen Tag,
dass mir kein Leid geschehen mag.
[/indent]

omaria sendet fröhliche Grüße in die "Welt"...

Anzeige

omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von omaria
Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen.

[i]Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)


[/indent]

omaria
omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von omaria
Seufz und ACH - es ist ja so ruhig hier...
Mach mal'n bissken Musik:





omma
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf omaria vom 10.08.2014, 14:57:39
Jooo, bei Euch ist ruhig, bei uns war die Höllenfahrt durchs Höllental - wird später berichtet.

Jetzt sind wir propper hergerichtet und eilen ins Dattler zum gemeinsamen Abendessen... Auffahrt mit dem Zahnradbähnle...

Winke Euch zu...

Meli
omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von omaria
als Antwort auf meli vom 10.08.2014, 17:38:58
Da warte ich gespannt auf euren Bericht von der HÖLLENfahrt ins HÖLLENtal...

Falls ihr heute Abend Entspannung braucht, schaut euch noch den Clip an:
[/indent]

Angenehme Nachtruhe [i]trotz Unwetterwarnung und grummelndem Himmel mit Vollmond!


omaria

Anzeige