Forum Gesundheit und Fitness Fitness Wie am besten fit bleiben?

Fitness Wie am besten fit bleiben?

sonja61
Mitglied
Profil

Wie am besten fit bleiben?
geschrieben von sonja61
Hallo,
ich treibe um fit zu bleiben viel Sport. Ich gehe früh morgens vor der Arbeit eine halbe Stunde joggen. Ansonsten fahre ich viel Fahrrad und gehe mit meinem Mann wandern. Wichtig ist für mich auch eine gesunde Ernährung.
Was macht ihr um fit zu bleiben? Treibt ihr regelmässig Sport?

Gruß Sonja
arno
Mitglied
Profil

Re: Wie am besten fit bleiben?
geschrieben von arno als Antwort auf sonja61 vom 19.01.2012 13:39:35
Hallo, sonja61,

um fit zu bleiben, meide ich all das, was Du angeführt hast.

Ich strenge mich immer nur dann an, wenn ich entsprechend
gefordert werde.

Um nicht zuzunehmen, esse ich nicht gesund, aber weniger.

Viele Grüße
arno
pschroed
Mitglied
Profil

Re: Wie am besten fit bleiben?
geschrieben von pschroed als Antwort auf sonja61 vom 19.01.2012 13:39:35
Willkommen sonja

In Bezug auf die Ernährung leben wir praktisch vegetarisch, ab und zu Fisch.
Joggen tue ich seit circa 16 Jahren, wurde aber vor einem Jahr ausgebremst wegen Rückenschmerzen.

Seit circa 3 Monaten jogge ich wieder zwischen 10 und 15 km.
Letztes Jahr schaffte ich noch den Semi-Marathon, mein Ziel ist es wieder an diesen Rythmus anzuknüpfen. >> Training - Training

Phil.
Re: Wie am besten fit bleiben?
geschrieben von ehemaliges Mitglied als Antwort auf sonja61 vom 19.01.2012 13:39:35

ich mache es wie arno:

sport ist mord

(ich spiele ab und zu GOLF, aber das ist ja bekanntlich kein sport


da fällt mir immer der satz ein: hunde, wollt ihr ewig leben?
pschroed
Mitglied
Profil

Re: Wie am besten fit bleiben?
geschrieben von pschroed als Antwort auf sonja61 vom 19.01.2012 13:39:35
Bei mir fängt Fitness bereits beim Essen an:

Und Sport ...ganz klar.

Mein Favorit ist das Schwimmen (mindestens 2 x 40 Bahnen! bzw. 2 km im See )
im Sommer täglich (auch bei Regen) sobald das Wasser mehr als 10° hat,

geschrieben von asray


Hallo asray

Respekt 2 km Schwimmen im See das ist ja schon eine Menge.
Mit diesem Pensum wirst du ein sehr tiefer Ruhepuls haben ?

Phil.
pschroed
Mitglied
Profil

Re: Wie am besten fit bleiben?
geschrieben von pschroed als Antwort auf vom 19.01.2012 13:54:49

ich mache es wie arno:

sport ist mord

(ich spiele ab und zu GOLF, aber das ist ja bekanntlich kein sport

da fällt mir immer der satz ein: hunde, wollt ihr ewig leben?
geschrieben von karin2


hallo karin2

Ich geb dir Recht, ich konnte nie verstehen warum ein Mensch soviel Sport machen sollte.

Mitte 40 hatte ich 18kg zuviel sehr viel Streß (auch selbst gemacht)und einige Male Herzklopfen bis an die Obergrenze.

Ich habe ein sehr konservativer konkret sprechender Kardiologe, als der mit mir fertig war, saß ich in meinem Auto und dachte so nun ist es aus, du wirst nur noch vielleicht 2 Jahre Leben.

Kennst ja die Männer > Panik auf der Titanic

Am nächsten Tag rannte ich in das nächst gelegene Sportgeschäft und kaufte mir Laufschuhe und ab auf die Piste , 100 Meter, 200 Meter. bis circa 21 Km welche meine Jessy noch mit lief.

Nach circa 2 Jahren wieder zurück zum Kardiologe, na pschroed, geht doch !

Aber trotzdem möchte ich nicht gesund Sterben.

Phil.



Gitte45
Mitglied
Profil

Re: Wie am besten fit bleiben?
geschrieben von Gitte45
auch mein Kardiologe - den ich wegen Herzrhytmusstörungen
aufsuchen musste - riet mir vor 8 Jahren - dem Alter
entsprechend etwas Ausdauersport und für den Rücken etwas
zur Stärkung zu tun.

Seitdem besuche ich regelmäßig 2x in der Woche eine
Physio-Praxis, die über entsprechende Geräte verfügt
und Nordic-Walke mit Nachbarinnen auch meistens 2x
in der Woche.

Mein Arzt meint ca.30 Min. am Tag seien schon ausreichend
für's Herz und dass die "alten Knochen" fit blieben.

Aber jeder muss für sich entscheiden was er tut oder nicht

doch wie heißt es so schön - wer rastet - der rostet - oder so
Gitte
olga64
Mitglied
Profil

Re: Wie am besten fit bleiben?
geschrieben von olga64 als Antwort auf Gitte45 vom 19.01.2012 15:05:17
Ich mache dies ebenso seit vielen Jahren - aber die halbe Stunde täglich (Minimum) bedeutet 7 x 1/2 Stunde. Das ist gut zu schaffen - man muss nur eine gewisse Regelmässigkeit in seinem Leben einführen.
Ebenso wichtig ist aber parallel einigermassen gesunde Ernährung (wenig Fleisch und Fett, viel Gemüse und Obst, wenig Süssigkeiten, viel trinken (auch Wein), aber wenig überzuckerte Fruchtsäfte.) Man merkt die Fortschritte am eigenen Leib - sehr zur Nachahmung empfohlen.
Ich persönlich schwimme noch gerne (wohne an einem schönen See) und gehe 2 x wöchentlich in die Sauna, um mein Immunsystem zu stärken.
Olga
pschroed
Mitglied
Profil

Re: Wie am besten fit bleiben?
geschrieben von pschroed als Antwort auf Gitte45 vom 19.01.2012 15:05:17
auch mein Kardiologe - den ich wegen Herzrhytmusstörungen
aufsuchen musste - riet mir vor 8 Jahren - dem Alter
entsprechend etwas Ausdauersport und für den Rücken etwas
zur Stärkung zu tun.

Seitdem besuche ich regelmäßig 2x in der Woche eine
Physio-Praxis, die über entsprechende Geräte verfügt
und Nordic-Walke mit Nachbarinnen auch meistens 2x
in der Woche.

Mein Arzt meint ca.30 Min. am Tag seien schon ausreichend
für's Herz und dass die "alten Knochen" fit blieben.

Aber jeder muss für sich entscheiden was er tut oder nicht

doch wie heißt es so schön - wer rastet - der rostet - oder so
Gitte



So ist es gitte45

Ich begegne sehr viele Senioren welche Nordic-Walking machen, in Bezug daß wir alle älter werden ist es enorm wichtig, daß wir geistig und physisch aktiv bleiben sonst werden es langweilige Jahre.

Phil.
arno
Mitglied
Profil

Re: Wie am besten fit bleiben?
geschrieben von arno als Antwort auf pschroed vom 19.01.2012 17:36:54
Hallo, pschroed,

wichtig für alle, die fit bleiben wollen, ist,
dass sie niemals in dieser Angelegenheit einen
Arzt aufsuchen.

Wer nichts hat, ist selber schuld oder er hat
nicht den richtigen Arzt!

Viele Grüße
arno