Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Woher hat die ISIS ihre Waffen ?

Internationale Politik Woher hat die ISIS ihre Waffen ?

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen ?
geschrieben von Bruny
als Antwort auf sammy vom 22.08.2014, 12:25:27
Vielleicht hätte ich besser schreiben sollen: die Ursachen, denn natürlich sind es nicht nur die USA die Fehler begangen haben. Aber der größte aller Fehler ging vom Einmarsch der USA aus. Es gab ja genügend Stimmen die dagegen waren. Auch die Schröder Regierung und ich glaube wir erinnern uns alle, dass es der Bush Regierung egal war welches wider von Teilen der Welt kam. Amerika wollte diesen Krieg führen.

Und wo haben wir in Deutschland versagt, wenn sich in Deutschland geborene Jugendliche einer Mörderbande anschliesst, die für etwas kämpfen von dem diese Jugendlichen keine Ahnung haben können? Meine These ist nach wie vor dass kein Mensch als Teufel geboren ist.

Bruny
hafel
hafel
Mitglied

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen ?
geschrieben von hafel
als Antwort auf dutchweepee vom 22.08.2014, 12:52:53
Niemand hat hier eine Lösung.

Natürlich will hier niemand Krieg und "Waffenhandel". Ich frage mich nur, wie auf Dauer diese Mörderbande IS gestoppt werden soll? Mit "gut zureden" wird das nicht klappen, denn die haben bereits im Internet
klar gemacht, dass sie weiter "gen Westen" ziehen werden. Und wehe dem, der denen in die Hände fällt.

Ich schrieb es schon einmal, selbst Greg. Gysi sieht Waffenlieferungen
als das kleiner Übel an.

Hafel
adam
adam
Mitglied

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen ?
geschrieben von adam
als Antwort auf hafel vom 22.08.2014, 13:51:07
Hallo Hafel,

die Bundesrepublik wird nicht darum herum kommen, abgestimmt mit anderen europäischen Ländern und den USA, dieses Mal Waffen zu liefern, um den IS vielleicht stoppen zu können. Parallel muß auch ein ernstes Wort mit der Türkei geredet werden, von der die Fanatiker begünstigt werden. Innenpolitisch müssen die Demonstrationen für den IS unterbunden und Anwerbung von deutschen Staatsbürgern für Kriege bestraft werden.

Da ähnliche Situationen in der Zukunft wieder vorkommen werden und Waffenlieferungen erwiesenermaßen falsch, da letztendlich kontraproduktiv sind, gibt es nur ein Mittel, das einen Ausweg bietet und gleichzeitig zwingt, gründlich darüber nachzudenken, ob ein Krieg notwendig ist und das Ergebnis alle Konsequenzen rechtfertigt: Selber hingehen, versuchen, das Problem zu beseitigen und die Waffen wieder mit zurück mitnehmen. Ansonsten raus halten.

--

adam

Anzeige

karl
karl
Administrator

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen ?
geschrieben von karl
als Antwort auf Bruny vom 22.08.2014, 13:29:51
Meine These ist nach wie vor dass kein Mensch als Teufel geboren ist.
Davon muss man ausgehen. Dann stellt sich die Frage, wodurch ist diese Brutalisierung verursacht worden? Es ist m. E. dem anarchischen Zustand geschuldet, der durch die amerikanische Invasion im Irak hervorgerufen wurde. Eine Generation junger zorniger Männer ist ohne jede Perspektive aufgewachsen. Ob nun mit gleichen Mitteln das Problem "gelöst" werden kann, muss leider bezweifelt werden. Die Büchse der Pandora wurde unnötiger Weise und leichtsinnig geöffnet und das Schließen wird wesentlich schwieriger werden.

Karl
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen ?
geschrieben von Bruny
als Antwort auf karl vom 22.08.2014, 22:10:57
Aber warum schliessen sich die in Deutschland geborenen Jugendlichen dieser Mörderbande an? Die meisten hatten doch keine Ahnung auf was genau sie sich da eingelassen haben. Religiöse Gründe schliesse ich aus und Macht ebenso. Also was bewegt junge Männer sich als Mörder zu verdingen?

Bruny
sammy
sammy
Mitglied

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen ?
geschrieben von sammy
als Antwort auf karl vom 22.08.2014, 22:10:57
Dann stellt sich die Frage, wodurch ist diese Brutalisierung verursacht worden? Es ist m. E. dem anarchischen Zustand geschuldet, der durch die amerikanische Invasion im Irak hervorgerufen wurde.
geschrieben von karl

...ich bin erstaunt wie einfach diese Frage beantwortet wird. Nahostexperten sehen etliche weitere Gründe.

sammy

Anzeige

karl
karl
Administrator

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen ?
geschrieben von karl
als Antwort auf sammy vom 22.08.2014, 22:40:44
@ sammy,

ich stelle nicht den Anspruch, alle Fragen erschöpfend beantworten zu können. Ich denke, ich habe einen Faktor genannt, mehr nicht. Es wäre schön, wenn Du die zusätzlichen Gründe nennen würdest.

@ bruny,

mein Beitrag bezieht sich auf die irakischen und syrischen Jugendlichen. Ich weiß nicht, ob die Deutschen zahlenmäßig wirklich ins Gewicht fallen ( für uns schon, aber wahrscheinlich nicht für die Mannschaftsstärke der ISIS).

Karl
puckin
puckin
Mitglied

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen ?
geschrieben von puckin
als Antwort auf karl vom 22.08.2014, 22:44:19
Ich dachte bisher, daß wir es hier mit einem religionskrieg zu tun haben.
Da versucht eine extremfundamentalistische islamauslegung das rad der geschichte hunderte jahre zurückzudrehen und den islam wie von mohammed vorgelebt und gefordert wieder in diesem jahrhundert anzusiedeln.
Warum dieser krieg so eine anziehungskraft auf in europa lebende muslime ausübt habe ich schon in meinem beitrag vom 21. 8. durch einem link deutlich zu machen versucht.
Die schuld in europa besteht aber auch darin, daß hier ungestraft mit fahnen der hamas und IS demonstriert werden darf, im net ungestraft werbung für den dschihad und die IS verbreitet werden darf und mit auf t-shirts gedruckten entsprechenden losungen ungestraft durch die städte geschlendert wird.
In österreich macht man sich dazu wenigstens gedanken.
Medea
Medea
Mitglied

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen ?
geschrieben von Medea
Es muß kühl abgewogen werden, zwischen Sein oder Nichtsein und da kann es in diesem speziellen, noch nicht dagewesenem Fall
nur heißen: anständiges Kriegsmaterial für die Kurden und ihre
Kämpfer, und zwar so schnell wie möglich und mit weiterer Unterstützung
aus der Luft.
Jetzt ist ellenlanges
Palaver fehl am Platz, sondern das stoppen und vernichten dieser fanatischen gut organisierten Mörderbanden vorrangig. Die Greueltaten
sind nicht mehr überbietbar, vieles erinnert mich an die Vertreibung
der Armenier in den zwanziger Jahren des vorherigen Jahrhunderts mit
all den unsäglichen Grausamkeiten. Ich mache immer wieder darauf aufmerksam, die westlichen Regierungn wußten davon und sahen weg.

Um der IS Herr zu werden, muß endlich begriffen werden, daß sie
auch in Syrien nicht ihr blutiges Handwerk weiter betreiben können,
sondern ihnen auch dort die Stirn geboten wird.

Auch wenn es unpopulär ist, in diesem Fall muß Assad unterstützt
werden, aber das ist ja schon lange meine Ansicht.

Medea.

Chameur
Chameur
Mitglied

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen ?
geschrieben von Chameur
als Antwort auf beresina vom 20.08.2014, 21:09:12
Woher kommt das G e l d ? Die Frage ist noch viel interessanter,denn mit Geld kann man alles kaufen . . ., einer liefert immer.

Anzeige