Forum Tierschutz etc. Pflanzen Septemberblüten

Pflanzen Septemberblüten

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Septemberblüten
geschrieben von Drachenmutter
In meinem Garten blüht es noch bezaubernd. Die Dahlien feuern farblich um die Wette, auch verschiedene Sonnenblumenarten blühen noch und in den Perlen des Morgentaus glitzern die Sonnenstrahlen. Hier eine kleine Auswahl von Bildern, die ich heute in meinem Garten aufgenommen habe.



Dahlie

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Dahlie

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Sonnenblume

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Wassertropfen auf einem Blatt des Perückenstrauchs

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Perückenstrauch

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wer alle Bilder sehen möchte, kann das HIER tun.

Liebe Grüße,
woelfin

clara
clara
Mitglied

Re: Septemberblüten
geschrieben von clara
als Antwort auf Drachenmutter vom 18.09.2010, 21:13:56
Sehr schön, Wölfin! Ja, der September ist noch bunt. LG, Clara

Im Garten






Anfang September an der Nordsee: Strandastern. Mit den ersten Herbststürmen werden sie verschwinden.

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Septemberblüten
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf clara vom 19.09.2010, 13:48:12
Danke, liebe Clara, für Deine schönen Bilder.

Ich möchte die Herbstblüten noch ein wenig musikalisch untermalen.

Nana Mouskouri - Auf der Heide Blüh'n Die Letzten Rosen

Auf der Heide blüh'n die letzten Rosen

Auf der Heide blüh'n die letzten Rosen
Braune Blätter fallen müd vom Baum
Und der Herbstwind küsst die Herbstzeitlosen
Mit dem Sommer flieht manch Jugendtraum
Möcht einmal noch wie damals kosen
Möcht vom Frühling träumen und vom Glück
Auf der Heide blüh'n die letzten Rosen
Ach die Jugendzeit kehrt nie zurück

Versunken ist die Frühlingszeit
Kein Vogel singt im Lindenhain
Die Welt verliert ihr Blütenkleid
Und bald wird Winter sein
Verlassen ist der Holderstrauch
An dem ich einst geküsst
Es blieb ein Duft der wie ein Hauch
Aus fernen Tagen ist

Auf der Heide blüh'n die letzten Rosen
Braune Blätter fallen müd vom Baum
Und der Herbstwind küsst die Herbstzeitlosen
Mit dem Sommer flieht manch Jugendtraum
Möcht einmal noch wie damals kosen
Möcht vom Frühling träumen und vom Glück
Auf der Heide blüh'n die letzten Rosen
Ach die Jugendzeit kehrt nie zurück

Holde Jugend, holde Jugend
kämst du einmal doch zu mir zurück


(Robert Stolz / B. Balz)

Dazu passend dieses Bild von den Herbstzeitlosen in meinem Garten.



Vielleicht hat ja noch jemand schöne Herbstlieder und -gedichte, die zu den Herbstblütenbildern passen könnten?

Liebe Grüße,
woelfin


Anzeige

Britt
Britt
Mitglied

Re: Septemberblüten
geschrieben von Britt
als Antwort auf Drachenmutter vom 19.09.2010, 16:21:57
Eine gute Idee, woelfin - lassen wir den Herbst an uns ran.
Ich wage zu sagen: "Ich freue mich auf ihn" - will nicht jammern...

Britt


Re: Septemberblüten
geschrieben von meli
als Antwort auf Drachenmutter vom 19.09.2010, 16:21:57
Liebe Woelfin,

wie wunderschön ist diese Idee und die Fotos. Ich denke, hoffe, es werden noch mehr eingestellt. Dann können wir diese Farbenpracht, die ich auch heute in den wundervollen Bauerngärten im Bereich des Schwarzwaldes sah, für die nasse und kalte Jahreszeit im Gemüt speichern.
Danke dafür!

Meli


Hagebutte




Wenn Du erscheinst, dann zeigest Du
mit Deiner leuchtend rote Farbe,
dass bald der Spätherbst kommt.
Dann bist Du reif,

wirst manchmal auch gesammelt
und zu Marmelade
und Tee und Pulver - eben allem,
was Menschen zur Gesundheit reicht.

Du trägst in Dir
den Samen neuer Blüten -
und leuchtest selbst in Winters
kalter Nacht gar dunkelrot.

Denn dann bescheinet Dich
an Wegesrändern und in den Gärten
an Deinem Stauch, der blattlos friert
von oben her der Silbermond.

So werden wir Dich jedes Jahr erleben
in Deiner Schönheit ganzer Pracht.
Wenn Mensch und Tier noch in der Sonne liegen,
weil warme Sonn’ noch einmal glücklich macht.

Dann ist es da, das Wissen um die kalten Stunden
und langer Nächte Einsamkeit,
wenn kleine Spinnen große Netze weben,
dann ist es Hagebutten Erntezeit.


© Meli Franzen
aus dem Blog Meli Franzen

Foto verwendet mit freundlicher Erlaubnis
von Digizar
4.6.10 00:41
caya
caya
Mitglied

Re: Septemberblüten
geschrieben von caya



Flammender Herbst.

Britt, mir geht es wie dir, ich liebe den Herbst mit seinen Farben (genau so wie den Sommer mit seinen ....)

Caya

Anzeige

anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Septemberblüten
geschrieben von anjeli
als Antwort auf meli vom 19.09.2010, 21:07:36
Liebe Woelfin,

deine Fotos sind mal wieder erste Sahne.

Die Wassertropfen auf dem Blatt des Perückenstrauches sehen wie lupenreine Diamaten sus.

Grüßem von anjeli
loretta †
loretta †
Mitglied

Re: Septemberblüten
geschrieben von loretta †
als Antwort auf anjeli vom 19.09.2010, 21:22:27
Hallo zusammen,

tolle Idee, woelfin, wunderschöne Septemberblüten zeigt ihr hier



eine frisch erblühte Dahlie!


Sonnenblumen, die ich vorher so noch nicht gesehen habe.

loretta
wafra
wafra
Mitglied

Re: Septemberblüten
geschrieben von wafra
als Antwort auf loretta † vom 19.09.2010, 22:02:34
Die Dahlien, sie blühen noch so schön im September


wafra
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Septemberblüten
geschrieben von Drachenmutter
Danke für die vielen schönen Septemberblüten und ein besonderer Dank geht an Meli für Dein passendes Gedicht.

Ich mag Dahlien sehr gerne und deswegen habe ich noch ein paar Dahlienbilder. Die stammen nun nicht aus meinem Garten, sondern aus der Dahlienarena im Gruga-Park Essen.







Das nächste Bild habe ich wieder in meinem Garten aufgenommen.



Liebe Grüße,
woelfin

Anzeige