Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern

Grüße mal schnell die ganze Runde,

aber nee Kinners, heute bin ich wirklich--- platt --

und Luchs die Hin- und Rückfahrt dauert so ca 3 Stunden.

dazu  habe ich mich an Shens Fragenspiel beteiligt --

würde doch noch gern das ERGEBNIS  wissen. Zwinkern

Macht es gut und bleibt alle munter

bis die Tage --- weserstern

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf weserstern vom 06.01.2019, 19:04:32

Nun haben wir auch noch nen platten Stern,
aber platt oder nicht - wir haben ihn gern! Errötet

3 Stunden - Sternchen, da darfst Du müde sein,
aber lieb, dass Du noch schaust zu uns herein. 
Wir sind zwar noch immer recht reduziert,
aber es läuft trotzdem wie geschmiert. 

Wir drücken auch Deinem Stony beide Daumen,
bevor wir uns verdrücken in die Daunen.
Bald wird Dein Leben bald wieder das alte sein,
dann wird das Glück wieder auf Deiner Seite sein Daumen hoch...Luchs 
 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
Zum Abschluss des Dreikönigstages 

kinder-gehen-als-sternsinger.jpg


Das Fest des Dreikönigstages entstand erst im 16. Jahrhundert

 Caspar, Melchior und Balthasar hießen die drei Weisen aus dem Morgenland, die einem Stern folgten, der sie zu jener Krippe im Stall von Bethlehem führte, in dem Jesus zur Welt gekommen war.
Balthsar vertrat als alter König Europa, Caspar Afrika und Melchior war als Symbol für Asien gedacht.
Alle drei Könige brachten dem neugeboreren Sohn Marias als Geschenke Gold, Weihrauch und Myrrhe, die als Symbole galten: Gold steht für Jesus als weltlicher Herrscher, Weihrauch für das Göttliche und die Myrrhe  für die Sterblichkeit.
 
 Heute sind von den Bräuchen des Dreikönigstages nur noch wenige übrig geblieben. In Spanien und Italien bekommen die Kinder ihre Geschenke erst am 6. Januar. In der Schweiz wird traditionell der Dreikönigskuchen verzehrt, in den ein Königsfigürchen eingebacken wird. Wer es in seinem Stück findet, ist für diesen Tag ein König.


Und jetzt ist er vorbei- und ich gehe auf die Matratze ...Luchs
 
684319_3_fischotter-schlaeft.jpg

 

Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 06.01.2019, 20:39:48
Hl.3Könige.JPG
Bei uns mussten die Hl. 3 Könige nicht im Schnee stehn -
hier waren sie im Trockenen zu sehn Zwinkern!

Nun sind die Feiertage für´s erste vorbei
und weiter geht das tägliche Einerlei!

Ich wünsche allen eine gute Nacht
und hoffe, Ihr habt einen gemütlichen 3-Königs-Tag verbracht!

Klara
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Klara39 vom 06.01.2019, 21:10:05

Morgen nehme ich mir einfach mal einen Tag frei
darf zum Friseur und zur Fußpflege und auch eine Kopfmassage ist dabei.
Nach all der Quälerei wird es endlich Zeit
dass für mich auch mal nur Angenehmes bleibt.
Auch ein paar Stiefeletten möchte ich mir kaufen
will mir bei meinem nächsten Deutschlandbesuch vor Kälte ja nicht die Haare raufen.
Wenn es die Zeit erlaubt werde ich auch noch eine Gärtnerei besuchen
und danach auch noch versuchen
mir Kaffee und Kuchen zu gönnen,
ich werde mich also selbst rundherum verwöhnen.
Am Dienstag dann pfeift ohnehin wieder ein anderer Wind,
denn dann ist es mir leider wieder bestimmt
zur Zahnärztin zu gehen,
sie muss sich noch ein paarmal meinen Schmerzpunkt ansehen.
Für heute habe ich jetzt aber genug,
darum klappe ich jetzt auch mein IPad zu.
Buenas noches wünscht 
Bruny Zwinkern
 

ahle-koelsche-jung
ahle-koelsche-jung
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von ahle-koelsche-jung
Ohne viel Klimbim
stell ich euch das Frühstück hin.
Bin zum Reimen müde und faul,
so wie ein alter Gaul.
Euch allen eine gute Nacht
die 3 Könige halten Wacht.
Wünsche allen Gute Besserung
und ne baldige Genesung.

5.jpg
eigene Tasse.jpg
 

Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf ahle-koelsche-jung vom 06.01.2019, 23:33:42
DSC03127.JPG
Guten Morgen in den Ponyhof!
Das Wetter ist immer noch oberdoof,
aber es könnte schlimmer sein -
wenn man sieht, wie der Süden schneit ein!

Dann fang ich mal den Tag gut an
und setze mich an a.-k.-Js (danke!) Frühstück ran.
Danach gibt es allerhand zu richten,
der Montag hat so seine Pflichten.

Ich stell mal noch ein paar Vitamine her,
darüber freut sich das Immunsystem sehr!
Den Kranken gute Besserung
und allen insgesamt neuen Schwung!

Bis später
Klara
anjeli
anjeli
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von anjeli

Guten Morgen auf dem Ponyhof,
danke AkJ für das Frühstück... als erste heute morgen habe ich ja freie Auswahl... ich stürze mich dann auf das Müsli und dann lacht mich noch das Körnerbrötchen an... Luchsi, ich überlasse dir dann gerne das Ei...
Du hast ein schönes Foto von den Sternsingern im Schnee... sie sind ja festlich gekleidet... was sich für Könige auch gehört...


SchlossStrünkedeHerne13.02.jpg

Das komplette Gedicht vom Eislauf ist in der KLeinen KNeipe zu lesen...

Bruny, richtig so... der Mensch soll nicht nur Gutes tun... sondern sich auch selbst etwas Gutes gönnen...
ich wünsche dir dann einen total entspannten Tag...

Ich bin ja  gleich wieder beim Sport und am letzten Freitag hat dort mit mir ein mir unbekannter Mann gesportelt und mir erzählt, dass er den Vorsatz gefasst hat, mehr Sport zu machen... da bin ich gespannt, ob ich ihn jetzt öfter sehen werde... 

Grüßle und einen schönen Tag von anjeli  


 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 06.01.2019, 21:10:05
Zuerst wird a-k-Js Ei in den Magen eingeladen,
doch dann werde ich in Klaras Obstteller baden.
@Bruny nimmt sich lieber heute mal  frei,
sie erledigt für die Schönheit dann so allerlei.

@Anjeli ,Du kannst das Müsli gerne haben,
ich werde mich an allem anderen laben.
Gell,unsere Adler hatten zwar schlappe Flügel,
aber sie kamen gesund runter vom Hügel.

Die Gesundheit will noch nichts von mir wissen,
deshalb sinke ich jetzt wieder auf die Kissen,
wünsche euch einen guten Start in die Woche,
und dass Frau Holle eine Suppe mit Flocken koche (aua) Lachen..Luchs

 
505139-jpg_345947.jpg
Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf luchs35 vom 07.01.2019, 10:08:29
Guten Morgen in den Ponyhof,


BILD1056.JPG


Heute lass auch ich die Flügel hängen,
wenn Probleme tauchen auf in Mengen,
schwinden Kräfte schon mal schnell,
doch irgendwann wird es auch wieder hell.
 
Allen, die seit vielen Tagen,
sind gesundheitlich sehr angeschlagen,
wünsche ich, es möge aufwärts gehen,
und dass wir uns munter hier bald wiedersehen.
 
Manchmal ist das Leben eine Plage,
ich weiß ja, wem ich das hier sage Zwinkern,
doch ein Hoffnungsschimmer bleibt,
der vielleicht bald wieder Blüten treibt.
 
Fangt die Woche nun gut an,
ein jeder tue, was er kann,
damit es wird ne gute Zeit,
seid ihr dazu auch bereit?

 

Liebe Grüße in die Runde

Roxanna
 
@Klara39, dein Obstteller ist eine Wucht Rose

Anzeige