Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf luchs35 vom 29.04.2019, 13:17:09
Noch keiner hat sich an akjs Kuchenbuffet bedient, dann gehört alles mir Tränen lachen.

Es gibt heute ein Geburtstagskind, das 62 Jahre alt wird. Er ist ein toller Schauspieler, für mich unvergessen in "Die Unerträgliche Leichtigkeit des Seins", ist das immer noch einer meiner Lieblingsfilme. Der Blick, den er damals drauf hatte Zwinkern, der ließ die Frauenherzen dahinschmelzen Verliebt.  Es ist Daniel Day-Lewis. Man beachte bitte, es wird getanzt Lachen

 

Immer wieder, wenn ich den Film anschaue und er gegen Ende das Hundchen einschläfern muss, weil es so krank ist, kullern bei mir Tränen. Diese Szene geht mir immer so nahe Weinen. Ich muss mir den Film unbedingt mal wieder anschauen.

Roxanna
old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von old_go
als Antwort auf luchs35 vom 29.04.2019, 10:37:52
Sag,liebe Luchsin,sind bei dir Augen und Ohren blind?
Von einer vielleicht viel  zu kurzen Nacht?

Hast meinen Musikgruß mit Blüten im Wind
so gar nicht hast erwähnt oder  beacht''........

schade,wollte die Erste sein,
zu grüßen euch mit Musik von Chopin so fein,

als alle fest schliefen in der Nacht
hab ich sie heimlich ins Forum gebracht.........

...die Ersten werden die Letzten sein...
nich datte nu denks,ich hätt nix geschrieben-o,neinZwinkern

ich hab nämlich als alle schliefen so fest,
hellwach  gehockt in meinem Nest......

schlich dann zum Lappy und setzte was ein........
naja,'wird nicht jedermannns G'schmäckle sein.Enttäuscht






 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf old_go vom 29.04.2019, 16:39:36
Die liebe Barbara müssen wir wohl mal zwicken,
damit sie sich langsam lässt wieder blicken,
ihr Besuch bleibt einfach viel zu lange,
da wäre mir langsam einfach etwas bange. Enttäuscht

Da hat womöglich die Hüfte gestreikt -
und Männe hat ihr was von ausspannen gegeigt.
Die Leichtigkeit des Seins, Roxy, möchte ich mal erleben,
ich würde wirklich einiges dafür geben. Daumen hoch

Das Kuchenbuffet ist schon geplündert und gähnt leer,
wo bekommen wir nun Nachschub her?
Oder nehmen wir andere Leckereien,
falls jemand will vor Heißhunger schreien? 

Och jee, liebe @old_Go ich bin scheintot schlafen gegangen
und am Morgen waren meine Augen auch noch verhangen ,
doch nun  bin ich  schnell um die Ponyhofecke gerannt,
und jetzt bin ich völlig von Deinem Frühlingserwachen gebannt....Kuss..Luchs

@Roxanna @Barbara48

 
240469-960x720-schwaebische-palmbrezeln.jpg



 

Anzeige

schorsch
schorsch
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von schorsch



Wenn du keine Träume mehr hast
****************************
Du gehst durchs Leben ganz allein,
doch du möchtest gar nicht einsam sein?
Dann geb` ich dir den guten Rat:
«Gib dich nicht auf; schreite zur Tat!»
Refrain:
Mach die Augen auf…….
 
Du gehst mit Tränen durch die Welt,
weil kein Sonnenstrahl dein Herz erhellt?
Du denkst, du hättest niemals Glück
und nichts mehr halte dich zurück?
Refrain:
Mach die Augen auf…….

Das Glück ist nicht nur jenen hold,
die glauben, es brauche Geld und Gold.
Drum gib nicht auf und glaub daran,
dass das Schicksal sich stets ändern kann.
Refrain:

Mach die Augen auf; setz ein Lächeln auf;
Nimm nen Schluck noch drauf
und dann pfeif darauf.
Denn das Leben setzt nur jenen matt,
der nur Dunkel sieht und keine Träume mehr hat»!
 
Text: Schorsch  
Barbara48
Barbara48
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf luchs35 vom 29.04.2019, 16:53:41

Bin sofort her galoppiert auf schnellen Hufen,
denn ich vernahm soeben, liebe @luchs35 , Dein lautes rufen.

Die Lady ist gestern wieder nach Hause geflogen,
kommt in 3 Wochen wieder, ungelogen.

Bleibt dann jedoch nur 8 Tage hier,
denn im Sommer besucht sie uns wieder.

Ihre Mutter und ihre Kinden wollen uns auch mal kennenlernen,
darum kommen sie nach Germany , welche Ehre.

Bevor sie dann wieder nach Ecuador sich aufmachen,
darf auch ich meine Koffer packen,
denn sie hat mich eingeladen
und wird auch meinen Flug ( business-class) bezahlen.

Die letzte Woche war schön, aber auch anstrengend, 
war ja auch 2 x mit ihr im Themalbad zum schwimmen.

Am WE bin ich auch nicht da, das finde ich toll,
fahre ja mit Freundin Rosi  für 3 Tage ins Wellnesshotel.

Ende Juni bin ich bei meiner Halbschwester Susanne
zur Silberhochzeit eingeladen,
da könnte ich  zwischendurch ein Miniforumstreffen machen.

Denn ich muß in Köln  umsteigen nach Rommerskirchen,
mit Schwung,
könnte dann auf dem Bahnhof mich treffen mit @ahle-koelsche-jung :P

Das waren erstmals die neuesten Neuigkeiten der letzten Tage,
war ja auch beim Orthopäden, der hatte etliche Fragen.

Morgen werde ich weiter berichten,
denn auf mein Abendbrot darf ich lt. Sohnemann, nicht verzichten.

Ich lasse Euch Allen liebe Grüße
hasta luegoZwinkern - Euere -

59fnrhbzg3x.gif

 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Barbara48 vom 29.04.2019, 17:24:04
Super, Barbara, dann hat ja genützt mein Schrei,
denn Du eiltest nun geschwind herbei. 
Nun ist die Schöne wieder ab übers Meer
und kommt einfach später wieder her. 

Aber schon hast Du neue Pläne im Kopp,
planst ein Treffen in Kölle mit a-k-jott . Überrascht
Da möchten wir gerne Mäuschen spielen, 
werden dann vorsichtig um die Ecke schielen. 

Nicht dass er uns dann sein Frühstück entzieht,
nur weil er Dich um die Ecke tänzeln sieht. 
Naja, das ist dann ja auch ein besonderer Gag,
aber grapsche uns ja unser Morgenfutter nicht weg Erschrocken....Luchs 


 










  

Anzeige

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf old_go vom 29.04.2019, 16:39:36

Och old_go nicht böse sein, man kann nicht immer berichten über alle, die hier schreiben stets fein.

Ich jedenfalls mag viele Musikrichtungen, je nach Lust und Laune, über manches hier so eingestelltes ich sogar staune.

Ich habe mich heute mit stony zu Terminen in der Stadt rumgetrieben, doch hat Roxy nicht etwas vom— Welttanztag   geschrieben ?
 
Und wollte der Junge aus Köln nicht mal mit uns ein Tänzchen wagen, da mache ich sofort mit ohne lange zu fragen.

Sogar noch eine schöne Einladung haben wir von WoSchi bekommen , hätte sie gern mal angenommen.Zwinkern

Barbara muss sich vom Besuch noch erholen , Heddy geht nun heute Blumen holen.

Aber nun noch mal etwas Bewegung hier im Ponyhof—dann geht weiter der Tagesschwoof.
 
( Wo bleibt eigentlich  der Lieblingstänzer von Luchs  ?  -- heute wäre es ja gerade passend )


Nun kommt aber mal von mir-- datt habe ich mir schon oft angeschaut -- ein Schauspieler, der für mich unvergessen ist  Zwinkern
 


Bis später-  weserstern
weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf schorsch vom 29.04.2019, 17:18:25



Wenn du keine Träume mehr hast
****************************
Du gehst durchs Leben ganz allein,
doch du möchtest gar nicht einsam sein?
Dann geb` ich dir den guten Rat:
«Gib dich nicht auf; schreite zur Tat!»
Refrain:
Mach die Augen auf…….
 
Du gehst mit Tränen durch die Welt,
weil kein Sonnenstrahl dein Herz erhellt?
Du denkst, du hättest niemals Glück
und nichts mehr halte dich zurück?
Refrain:
Mach die Augen auf…….

Das Glück ist nicht nur jenen hold,
die glauben, es brauche Geld und Gold.
Drum gib nicht auf und glaub daran,
dass das Schicksal sich stets ändern kann.
Refrain:

Mach die Augen auf; setz ein Lächeln auf;
Nimm nen Schluck noch drauf
und dann pfeif darauf.
Denn das Leben setzt nur jenen matt,
der nur Dunkel sieht und keine Träume mehr hat»!
 
Text: Schorsch  
Schön geschrieben Schorsch---  also lass uns einfach -- weiterträumen --
 


LG weserstern
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf weserstern vom 29.04.2019, 18:50:16
Richtig, Sternchen, heute ist der "Tag des Tanzes" - und mein flotter Tänzer @Henryk hat sich still verdrückt! Und dabei ist Tanzen Gymnastik der erfreulichen Art, sie hält unsere Gelenke flott. Man kann es ja vorsichtig angehen lassen und dann steigern Zwinkern...Luchs

 




 


 
weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf luchs35 vom 29.04.2019, 19:03:37

Ja Luchs, da sage ich doch zu unserem Frühstückschef--- A K J HerzHerz
 


und auch noch etwas langsames ---
 




bis dahin-- weserstern

Anzeige