Plaudereien Einfach so!

omaria
omaria
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von omaria
als Antwort auf Roxanna vom 11.12.2021, 14:03:25

Der Spruch, liebe @omaria, den du mit diesem riesigen imposanten Baum gebracht hast, hat es in sich. Den muss ich erst einmal ein wenig in mir hin- und herbewegen, ehe er sich mir so ganz erschließt. Eine Zeit lang habe ich mich mal mit Namensforschung beschäftigt, ein sehr interessantes Thema. Bei deinen Vorfahren gab es sicher welche, die in irgendeiner Form mit Bäumen zu tun hatten. Entweder wohnten sich in der Nähe von besonders markanten Bäumen oder sie besaßen Wald und haben mit Bäumen gehandelt oder ….. Hast du schon einmal nachgeforscht?

LG
Roxanna
 
Ja @Roxanna - mein Bruder liebt Familienforschung
und hat einen riesigen Stammbaum "gefunden",
den er jetzt für seine eigene Familie vervollständigt!

Der Name kann auch davon herrühren, dass unsere Vorfahren
als Zöllner an "Schlagbäumen" stationiert waren... ?!
Ich weiß nichts Genaues!

Aber BÄUME und STEINE sind immer in meinem Gedächtnis -
symbolhaft für mein Leben!

Schönen Abend wünsche ich euch! 💖

Maria
pippa
pippa
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von pippa
als Antwort auf omaria vom 11.12.2021, 18:56:26

Liebe Roxie, dein Foto „Baum im Dunst“ ist ganz wunderbar, aber auch der schmale Weg ist interessant. Wo führt er denn hin? Auch das Video mit dem Text von Hesse ist wunderschön. 

Ich kenne inzwischen eine Menge solitär stehende Bäume und betrachte sie alle als meine Freunde, aber dieser eine Baum, der jedes Frühjahr um neues Leben kämpf, der ist mir ganz besonders ans Herz gewachsen.

Wer mich schon länger kennt, weiß, dass ich diesen Baum bereits seit 10 Jahren fotografiere Inzwischen ist ein ganzes Album entstanden.

Wir sind dann tatsächlich noch zum Torfhaus aufgestiegen und oben steppte tatsächlich der Bär.
In unsere Gaststätte konnten wir nicht einkehren, weil vor der Tür schon eine lange Schlange stand. Nee, da wollte ich mich nicht einreihen, und so sind wir mit dem nächsten Bus wieder runtergefahren.

4 Stunden haben wir gebraucht. Das ist eine halbe Stunde länger als üblich, was aber sicher dem Schnee geschuldet ist. Ein wenig anstrengender ist es dann schon.

Das Lied von Alexandra kann ich mir nie anhören ohne zu weinen., liebe @anjeli.

So, nun wünsche ich euch allen einen schönen besinnlichen 3. Advent.

Ich werde, wenn es nicht regnet, mit dem Harzklub eine Wanderung machen. Habe ja bereits heute geübt, denn die immerhin fast 13 km gehen immer bergauf.

Liebe harzliche Grüße von Pippa

57f99878-d479-45f3-a151-d7b8e6ba00c1.jpg
e187a7b1-65a8-42ae-8541-e67917e073bf.jpg
f49ad7b0-367e-49b8-9753-0868f6c23c0b.jpgTorfhaus - auf dem Brocken schien noch die Sonne, denn es war kurz vor vier Uhr

 

RE: Einfach so!
geschrieben von Roxanna

Bei solchen Wurzeln, liebe @anjeli muss man höllisch aufpassen, denn ruckzuck liegt man auf der Nase. Ich hoffe doch, du bist standhaft geblieben 😉. Ja, Baumwurzeln sind so stark, dass sie Pflastersteine anheben und bei geteerten Wegen sogar den Teer anheben können. Alexandras Lied „Mein Freund der Baum“ ist ein Klassiker geworden, die Baumhymne schlechthin. Mir geht es auch jedesmal nahe, sie hat aber auch eine Stimme gehabt, mit der sie gut Melancholie ausdrücken konnte. Danke für deinen schönen Adventsgruß mit wieder wunderschönen Dekos.

Wie gut, liebe @omaria, wenn man einen Bruder hat, der das mit der Familienforschung in die Hand nimmt. Komischerweise waren meine Geschwister nicht sonderlich interessiert und ich bin nicht sehr weit gekommen, weil meine Familie ja aus dem Osten flüchten musste, und viele Unterlagen verloren gegangen sind. Irgendwann habe ich es dann aufgegeben. Aber es hätte mich schon sehr interessiert, wer meine Vorfahren waren. Bäume und Steine haben etwas Beeindruckendes, weil sie so alt sein können und viel „erlebt“ haben und es gibt viele sinnhafte Sprichwörter über sie.

Der schmale Weg, liebe @pippa führt unten vom Glottertal, wenn man will auf den Kandel oder zweigt sich dann auch in viele Richtungen. Auf dem Weg zum Kandel kommt man an der „Schwarzwaldklinik“ vorbei 😉. Was du heute geleistet und morgen vorhast, zeigt doch, dass du wieder sozusagen in Form bist. Mich freut das, denn wir wissen ja, dass Wandern dein Lebenselexier ist. Wunderschöne Winterbilder hast du mitgebracht. Einfach herrlich durch den Schnee zu laufen. Demnächst muss ich mir das doch auch mal gönnen.

Von Alexandra habe ich noch ein Liedchen mitgebracht
 


Ich wünsche euch allen einen guten Abend und später eine gute Nacht

Roxanna
 

Anzeige

pippa
pippa
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von pippa
als Antwort auf Roxanna vom 11.12.2021, 19:42:00

Der schmale Weg, liebe @pippa führt unten vom Glottertal, wenn man will auf den Kandel oder zweigt sich dann auch in viele Richtungen. Auf dem Weg zum Kandel kommt man an der „Schwarzwaldklinik“ vorbei

Ach, das ist ja interessant, denn er kam mir ja gleich so bekannt vor. Den bin ich nämlich schon mal gegangen.

Danke dir, liebe Roxie

Schlaft alle gut 
val
val
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von val
81vTTD9oyjL.jpg
Zu euren wunderbaren Baum-Bildern fällt mir dieses berührende Kinder?-Buch ein, das ich vor mehr als 20 Jahren meinem Enkel aus New York mitbrachte -
es ist immer noch hier, denn meine Tochter (allein erziehend) und er lebten bei uns.
Wie schön - Danke für die Erinnerung - ich hatte das Buch vergessen.
Liebe Grüsse an Euch Alle
und einen gemütlichen Adventsonntag ! Val
rose42
rose42
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von rose42
als Antwort auf pippa vom 11.12.2021, 19:16:13

Liebe Pippa,
Deine schönen Winter-Fotos können mich mit dem gräßlichen Wetter versöhnen, das wir jetzt im Übergang haben. Aber wenn der Winter mal richtig eingezogen ist, wird er richtig schön - darauf freue ich mich. Und trotzdem - Schneeräumen mochte ich bisher eigentlich ganz gerne; aber jetzt mit meiner demolierten Wirbelsäule graut mir davor, daß ich all die schwerere Arbeit meinem Mann überlassen muß. 
Liebe winterliche Grüße von Rosemarie


Anzeige

aurora
aurora
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von aurora

Nun habe ich mich doch noch mit den Bäumen hier beschäftigt, sie können so manches erzählen - wenn sie reden könnten. Sehr schön das Video von @roxanna, und Deinen Baum, liebe @pippa, verfolge ich auch schon einige Jahre und schön, dass es ihn immer noch gibt. Bäume sind immer wieder ein beliebtes Fotomotiv. Einen Gedankensplitter kann ich noch beisteuern...

20210528_185208 (2).jpg
So wünsch ich einen schönen Restabend und eine erholsame Nacht...bereit dann für den 3.Advent...aurora

Xalli
Xalli
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Xalli
als Antwort auf pippa vom 11.12.2021, 19:16:13
 immer wieder eine Freude für mich, liebe pippa, deine Fotos anzuschauen, danke.

LG.Xalli
CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von CharlotteSusanne

Einfach so ........wünsche ich Euch allen einen schönen 3 Advent !


 collage (23).png

Ich habe Eure heutigen Beiträge alle gelesen, die Fotos angeschaut und dieVideos
angehört. Toll ! Interessant und unterhaltsam ! Mit etwas Wehmut auch.................
Aber nun ziemlich müde.
Wünsche Euch allen eine gute Nacht und frohes Aufwachen am Morgen !

Charlie
Globetrotter
Globetrotter
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Globetrotter

Nun will ich doch aber auch mal wieder, wenn auch nur kurz, Hallo sagen. 
Kaum zu glauben morgen ist schon der 3 Advent. Mein Flug hierher nach Florida ging ganz problemlos über die Bühne, ich hatte ja auch alles für die deutsche Abfertigung dabei. In Miami sollten laut Stewardess nur Stichproben beim Impfnachweis gemacht werden, ich war aber nicht dabei.
Masken werden hier kaum getragen und eine Luca App gibt es hier auch nicht. unser Nachbar arbeitet im Krankenhaus und auch dort gibt es keine überfüllten Intensivstationen. Jeder der will kann sich hier boostern lassen, darum werde ich mich nächste Woche kümmern. 
Langsam frage ich mich wirklich ob das alles so sein muss wie es in Deutschland gehandhabt wird.


Anzeige