Plaudereien Eva hat Mut

morgensonne
morgensonne
Mitglied

Re: wo bleibt der aufschrei ?
geschrieben von morgensonne
als Antwort auf vitaraw vom 11.10.2007, 14:07:40

würde ich einen Hut tragen, würde ich ihn jetzt vor Dir ziehen. Du hast mich sehr nachdenklich gemacht. Super
morgensonne
niederrhein
niederrhein
Mitglied

Nur ein Epilog ...
geschrieben von niederrhein
als Antwort auf karl vom 11.10.2007, 16:49:55
Was lese ich gerade im Artikel "Eva Herman"/ Wikipedia (in den letzten zwei Tagen rund 45 Änderungen bzw. Etrgänzungen):


Nachdem in der Johannes B. Kerner-Show vom 9. Oktober 2007 die ebenfalls eingeladenen Gäste Senta Berger und Margarethe Schreinemakers ankündigten, wegen Hermans Äußerungen die Runde zu verlassen, entschied sich Johannes B. Kerner, Herman vorzeitig aus der Runde zu komplimentieren („Ich entscheide mich für die anderen drei Gäste und verabschiede mich von Eva Herman.“). Die Vorgänge wurden vor der Ausstrahlung der Sendung veröffentlicht, wodurch eine überdurchschnittlich hohe Zuschauerquote von 18,1 % erzielt wurde.



Ich - naiv, fernsehlos und somit fernsehunerfahren - meine nun, daß das Ganze vor allem und/nur ein kalkuliertes Spiel(chen) der Sendeanstalt war ... vermutlich vor allem, um die Zuschauerquote zu erhöhen. Irgendwo las ich auch, daß diese Sendung in Zusammenhang mit der Klage Eva Hermans gegen den NDR gesehen und verstanden werden muß.

Die Bertha
vom Niederrhein


eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Nur ein Epilog ...
geschrieben von eleonore
als Antwort auf niederrhein vom 11.10.2007, 17:13:55
werte bertha,

ich hab jetzt ca. 5 mal diese vermaleidete link reingestellt,(zuletzt auf seite 10 hier) wo man die komplette herman eklat sehen kann, in computer.
wie wäre es damit, es anzusehen?
--
eleonore

Anzeige

uki
uki
Mitglied

Re: wo bleibt der aufschrei ?
geschrieben von uki
als Antwort auf eleonore vom 11.10.2007, 16:11:52
Eleonore, hatte schon vorher versucht vom Link aus das Video zu starten, was nicht klappte. Den Wortlaut habe ich gelesen und mir auch von meinem Mann, der die Sendung zum Teil gesehen hatte, etwas erzählen lassen. Die Zeitungen berichten ja auch. Danke jedoch für den Link.
Dass Frau Kerner nicht nur im Werbespot sondern im realen Leben nicht berufstätig ist, ist für mich nicht weiter wichtig. Ich erwähnte es, um die Einstellung dieses Paares anzudeuten und fragte, ob dies auch einen Aufschrei nötig macht. Außerdem kann es ja sein, dass sie übermorgen wieder einen Job aufnimmt. Mir ist es egal. Vielleicht hattest du die Erwähnung von mir anders gedeutet als ich sie gemeint habe?
Dass ich die Vergleiche, die E.H. mit dem Naziregime gemacht hatte, sowieso dumm finde, sagte ich schon, so wie ich auch Vergleiche im Allgemeinen und im Besonderen auf Hausfrauen meistens unangebracht finde.
Etwas Gutes während der Hitlerzeit fällt mir ebenfalls nicht ein.
Was ich allerdings schlimm finde, dass viele Frauen heutzutage aus finanziellen Gründen gezwungen sind die Haushaltskasse durch irgendeinen Job aufzubessern.

--
uki
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: wo bleibt der aufschrei ?
geschrieben von eleonore
als Antwort auf uki vom 11.10.2007, 17:18:08
@uki,

ich hab grade erneut versucht, rechts auf video klicken, es geht tadellos.
--
eleonore
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Nur ein Epilog ...
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf niederrhein vom 11.10.2007, 17:13:55
@bertha

wie gesagt - der Kerner ist sowieso ein larifari-talkmeister und war wahrscheinlich nur sauer, daß der Beckmann den fernsehpreis bekommen hat. so hat er sich von der regie zu nem quoten-knaller lotsen lassen. (interessant auch, daß der rest des abends in der zdf-online-show fehlt).

die taz hat heute fragen gestellt und beantwortet, die von dir (liebe Bertha) hätten sein können:

- Was ist das eigentlich, so eine "Talkshow"?
- War das gute Unterhaltung?
- warum stand das am Dienstag schon vor der Sendung auf Spiegel-Online?
- Wer ist Eva Herman?
- Als gute/r Katholik/in darf ich sie aber immer noch gut finden, oder?
- Warum passiert das ausgerechnet jetzt?
- Kann die sich nicht einfach entschuldigen und gut is?
- Wo lag denn dieses Dritte Reich überhaupt?
- Sind Autobahnen gebauter Antisemitismus?
- Wer war denn der blonde Streber links neben Eva Herman?

Anzeige

karl
karl
Administrator

Re: wo bleibt der aufschrei ?
geschrieben von karl
als Antwort auf eleonore vom 11.10.2007, 17:21:04
Man benötigt am Heimcomputer das entsprechende Video Plug-In, um alles sehen zu können, z. B. Quicktime oder einen anderen Videoplayer. DSL ist auch nicht schlecht.
--
karl
hafel
hafel
Mitglied

Re: Eva hat keinen Mut
geschrieben von hafel
als Antwort auf eleonore vom 11.10.2007, 17:07:41
elo: na was habe ich denn (vorhin) anderes geschrieben? Der Autobahnbau, war nicht für eine schnelle Urlaubsreise für Dich und für mich.
In E.H. Gästebuch fand ich einen Eintrag und die stolze Bemerkung eines promovierten Menschens: "Auf der Autobahn fahren wir heute noch".......

Ich kann dazu nur sagen: "die Friedhöfe haben wir heute auch noch"
--
hafel
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Eva hat keinen Mut
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf hafel vom 11.10.2007, 18:07:43
@hafel

vielleicht hatte der ja nicht in Geschichte, sondern in Theologie promoviert? ...der titel "Doktor" haucht mir seit langem keine ehrfurcht mehr ein.

p.s.: ich habe überhaupt keine lust auf dieses gästebuch zu gehen. lieber wasch ich meinen mülleimer aus, oder sortiere hundekacke auf dem gehweg nach farbe.
uki
uki
Mitglied

Re: wo bleibt der aufschrei ?
geschrieben von uki
als Antwort auf eleonore vom 11.10.2007, 17:21:04
Eleonore, ich kann´s mir nicht erklären, warum es auf meinem PC nicht funktioniert, da der Link von "You Tube" überhaupt keine Schwierigkeiten macht. Müsste doch das gleiche Prinzip sein.
Bei You Tube öffnet sich der media Player und los geht´s.
Das nur am Rande.


--
uki

Anzeige