Forum Allgemeine Themen Plaudereien Harry Potter - Fieber

Plaudereien Harry Potter - Fieber

ruth
ruth
Mitglied

Re: Harry Potter - Fieber
geschrieben von ruth
als Antwort auf Medea vom 24.07.2007, 08:48:32
Eigentlich ist es ja bei mir, wie wenn der Blinde von der Farbe spricht - ich habe nämlich noch kein einziges Potterbuch auch nur diagonal gelesen. Mir reichen die kurzen Szenen im TV und auch ich kann es nicht verstehen, wie man mit diesem genre Millionen verdient. Wahrscheinlich ist es aber wie ein Virus, man ist nicht "in", wenn man nicht mitreden kann - somit bin ich "out". In diesem Falle sogar gerne.
--
ruth
telramund
telramund
Mitglied

Re: Harry Potter - Fieber
geschrieben von telramund
als Antwort auf ruth vom 25.07.2007, 15:44:25
Eigentlich ist es ja bei mir, wie wenn der Blinde von der Farbe spricht - ich habe nämlich noch kein einziges Potterbuch auch nur diagonal gelesen. Mir reichen die kurzen Szenen im TV und auch ich kann es nicht verstehen, wie man mit diesem genre Millionen verdient. Wahrscheinlich ist es aber wie ein Virus, man ist nicht "in", wenn man nicht mitreden kann - somit bin ich "out". In diesem Falle sogar gerne.
--
ruth
geschrieben von ruth



Ruth, das kann ich jetzt 100-%ig nachvollziehen und sehe dies genau so.
--
telramund
Re: Harry Potter - Fieber
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf telramund vom 25.07.2007, 15:46:11

--Also, ich hab ja erst den einen Film gesehen, weil die Begeisterungswogen hochschlugen. Danach dann irgendwann den zweiten Film, der mich auch nicht vom Hocker riss.

Meine Erinnerung an diese Filme sind nur weit-aufgerissene Augen und Münder der Hauptdarsteller ob der "Wunder" (?!), die dort im Film geschehen.

Aber, es ist natürlich, wie alles im Leben: Für jeden Geschmack muss etwas geboten werden. Wäre ja schlimm, wenn ALLE einer Meinung wären.

Wenn ich da manchmal diese blödsinnigen "Kindersendungen" im Kinderkanal sehe, wundert mich nicht mehr, daß die Kinder und Jugendlichen heute so hibbelig und unkonzentriert sind.


karin2

Anzeige

adam
adam
Mitglied

Re: Harry Potter - Fieber
geschrieben von adam
als Antwort auf pilli † vom 25.07.2007, 11:14:30
sorry pilli, nicht an dich!
--
adam
adam
adam
Mitglied

Re: Harry Potter - Fieber
geschrieben von adam
als Antwort auf darklady vom 25.07.2007, 15:38:57
Genau so sehe ich das auch!
Und wir, die wir die Bücher gelesen haben, wissen auch, daß J.K.R. ihre eigenen Träume niedergeschrieben hat, all die Angenehmlichkeiten, die sie ihrer Tochter und sich selbst nicht bieten konnte als sie den ersten Band schrieb. Denk daran, wie sich die Tische von Hogwarts beim Essen unter Köstlichkeiten biegen und das jeder ein warmes Fleckchen findet, der eines sucht. Das sind schöne Träume! Naja, Butterbier ist nicht so mein Fall!
--
adam
Re: Harry Potter - Fieber
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf vom 25.07.2007, 15:56:33
Ein Film und ein Buch sind immer 2 unterschiedliche Paar Schuhe. Ich würde nie von einem verfilmten Buch auf das Buch selbst schließen.
--
serra

Anzeige

Re: Harry Potter - Fieber
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf vom 25.07.2007, 15:56:33
Ein Film und ein Buch sind immer 2 unterschiedliche Paar Schuhe. Ich würde nie von einem verfilmten Buch auf das Buch selbst schließen.
--
serra
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Harry Potter - Fieber
geschrieben von eleonore
als Antwort auf adam vom 25.07.2007, 18:19:49
--
eleonore
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Harry Potter - Fieber
geschrieben von schorsch
als Antwort auf pilli † vom 25.07.2007, 09:57:52
Liebe pilli, ich denke, die Ursache, dass wir beide uns nicht verstehen können, liegt am Turm von Babel....wir sprechen einfach zwei verschiedene Sprachen!
--
schorsch
Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Harry Potter - Fieber
geschrieben von Linta †
als Antwort auf indra vom 24.07.2007, 08:56:58

Indra,
Hand reiche, auch bei mir im Haus wurden sie verschlungen.

Ziemlich abseits gelegen in einem winzigen Kaff mit drei Spitzbuben und einem Pastor war es gar nicht einfach an ein
Harry-Potter-Buch zu gelangen. Geschäfte gab es nicht, ausser einem Bäcker mit Gummibrötchen.
So wurden die Bücher online bestellt und offenbar hatte ich wieder einmal zuviel Klick gemacht.
Jedenfalls eines nachts kurz nach Mitternacht läutete es an der Haustür. Grad da war "Ninna allein zu Haus". Also erst einmal den Dackel scharf gemacht und dann ab die Tür.
Da stand er, der völlig verdutzte Postmann und überreichte mir Harry Potter zur Geisterstunde.......
Überall wo er zuvor ausgeliefert hatte waren ihm fröhlich verkleidete Kinder begegnet und dann dieses........
.......eine alte Frau mit schläfernem Blick !!!
Auf den ersten Schock hin mussten wir dann beide herzhaft
lachen!
ninna

Anzeige