Forum Allgemeine Themen Schwarzes Brett 10 Jahre Seniorentreff im Internet

Schwarzes Brett 10 Jahre Seniorentreff im Internet

karl
karl
Administrator

Re: 10 Jahre Seniorentreff im Internet
geschrieben von karl
als Antwort auf hafel vom 05.10.2008, 13:14:07
Hallo Hafel,


für mich fällt die Gründung des Seniorentreffs mit der Registrierung der drei Domänen seniorentreff.de, seniorentreff.at und seniorentreff.ch auf meinen Namen im Herbst 1998 zusammen. Es ist aber richtig, dass es wichtige andere Wurzeln des Seniorentreffs im Internet gibt. 1999 kontaktierte mich Johannes Michalowski und fragte nach, ob der Seniorentreff einen Chat plane, denn die LLL-Gruppe der Telekom würde eine neue Heimat suchen. Zu dieser Zeit hatte ich gerade damit begonnen den Hawkeye-Chat aufzubauen. Hawkeye war die benutzte Software, auf der noch heute das Stammlokal läuft, so dass ich Jo anbot, doch diesen Chat zu nutzen, was dann auch geschah. Die Lebenslange Lerngruppe der Telekom wurde somit eine der wichtigen Wurzeln des Seniorentreffs im Internet. Auch der Freiburger Seniorentreff um Richard Damman spielte eine bedeutende Rolle. Als "echter" Senior - ich war bei Gründung des Seniorentreffs gerade mal 50 Jahre alt - vertrat er den Seniorentreff z. B. in einer Sendung von Pfarrer Fliege und hatte großen Anteil am Bekanntwerden des Seniorentreffs im Internet.

Herbert Schmidts Engagement für den Seniorentreff ist bereits seit vielen Jahren sehr wichtig. Nicht nur, weil er mich als Vorstand des VFKS e. V. (Verein zur Förderung der Kommunikation von Senioren im Internet) ablöste, der u. a. zur Unterstützung der Webseite "Seniorentreff" gegründet worden war, sondern auch wegen des Aufbaus der lokalen Seniorentreffs in Franken, insbesondere des Internetcafés in Würzburg und wegen der anhaltenden und somit nachhaltigen Organisation der realen Treffen der Freunde des Seniorentreffs.

Hier an dieser Stelle vielleicht noch ein paar Sätze zur historischen Rolle des VFKS e.V.

Historisch:
Der VFKS e.V. (gemeinnütziger Verein zur Förderung der Kommunikation unter Senioren im Internet) wurde von Seniorentrefflern 1999 im Privathaus von Dr. Damman gegründet. Die Gründungsmitglieder bekomme ich nicht mehr alle zusammen, aber außer Richard Damman, seiner Frau Ruth, Margit und mir war z. B. auch eko (Eberhard König) dabei. Ich wurde Gründungsvorstand, eko erster Kassenwart. Herbert Schmidt folgte mir 2001 bis zur Auflösung des Vereins im Dezember 2004 als Vorstand nach. Die in der Satzung festgelegten Ziele des Vereins waren allgemein formuliert:

1. Schulungen und Bereitstellung von Informationsmaterial für die Bildung von Senioren im Umgang mit den neuen elektronischen Medien.

2. Organisation von Treffen in oder außerhalb des Internets, die der Freizeitgestaltung und Geselligkeit unter Senioren und damit dem gemeinnützigen Zweck "Förderung der Altenhilfe" dienen.

Mit dieser Zielsetzung gingen die Interessen des VFKS eindeutig über diejenigen des Seniorentreffs im Internet hinaus, es gehörte die Unterstützung von realen Internetcafes für Senioren ebenso dazu wie die Förderung von on- und offline Treffen. Der VFKS war also keinesfalls ein Verein, der ausschließlich zur Stützung des Seniorentreffs im Internet gegründet wurde.

Zusammenarbeit:
Wegen der überlappenden inhaltlichen Zielsetzungen und aufgrund der historischen Zusammenhänge kooperierten der Seniorentreff (ST) und der VFKS sehr gut miteinander. Dies hatte sich auch in einer vertraglichen Regelung niedergeschlagen. Der ST stellte dem VFKS durch eine bevorzugte Verlinkung auf seiner Homepage und durch die Untervermietung des öffentlichen Chats seine Infrastruktur zur Verfügung und machte den VFKS für Senioren im Internet sichtbar. Dafür trug der VFKS einen Teil der Kosten der Technik des öffentlichen Chats und betrieb in realen Internetcafes und bei realen Treffen von Senioren Werbung für die Angebote des ST.

Organisationsstruktur:
VFKS und ST waren rechtlich und operativ immer völlig unabhängig. Der VFKS e. V. wurde im Dezember 2004 wegen des Mangels an Interessenten für den Vorstandsposten aufgelöst. Ab dann wurde der öffentliche Chat wieder vom ST verwaltet, jedoch 2006 in die Hände der Chatadmins um Kleinesrainer, Chris und Elena gelegt. Die Kosten für den Chat trägt der ST.

2007 wurde die Community ins Leben gerufen, die technisch unabhängig vom öffentlichen Chat ist. Es bleibt ein Ziel, technisch Chat und Community zusammenzuführen, Fragen der Lastenverteilung bei der Administration müssen hierzu aber noch geklärt werden.
--
karl
hafel
hafel
Mitglied

Re: 10 Jahre Seniorentreff im Internet
geschrieben von hafel
als Antwort auf vroni vom 05.10.2008, 18:44:57
Es war nicht das erste Chattertreffen, sondern vermutlich Dein erstes Treffen. Zeige doch einmal das Foto. In Büsum und die Fahrt nach Helgoland hatte ich auch mitgemacht. Das hatte seiner Zeit noch "Ille" aus Flensburg organisiert.
--
hafel
astrid
astrid
Mitglied

Re: 10 Jahre Seniorentreff im Internet
geschrieben von astrid
als Antwort auf karl vom 04.10.2008, 22:24:54


Und wünsche Dir noch weiterhin starke Nerven,
um ALLES hier zu bewältigen.

Lieben Gruß,Astrid

Anzeige

rosel
rosel
Mitglied

Re: 10 Jahre Seniorentreff im Internet
geschrieben von rosel
als Antwort auf karl vom 04.10.2008, 22:24:54
hallo Karl....
dir und deiner Frau ein ganz großes Dankeschön.....

--
rosel
Re: 10 Jahre Seniorentreff im Internet
geschrieben von meli
als Antwort auf karl vom 04.10.2008, 22:24:54
Auch ich möchte mich den Gratulanten anschließen. Ich bin erst im Juni hinzugekommen. Ausschlaggebend war für mich eine Radiosendung.
Ich habe es bis heute nicht bereut, habe viele nette Menschen getroffen und bin immer noch überrascht über die gebotene Vielfältigkeit. Es ist eine große Leistung so viele Menschen zu integrieren und ich hoffe, dass wir uns alle hier noch lange lesen und schreiben können und die entstandenen realen Kontakte genießen können.
--
meli
florian
florian
Mitglied

Re: 10 Jahre Seniorentreff im Internet
geschrieben von florian
als Antwort auf karl vom 04.10.2008, 22:24:54
Hallo Karl,

10 Jahre ST - wooow. Reife Leistung, denn Angebote zur Kommunikation im Internet sind ja heute teilweise Eintagsfliegen.

Ich bin noch lange kein Senior (wenn die Rente mit 67 bleibt, bin ichs erst 2056 :D ) und auch nicht ewig dabei. Im alten Stammlokal bin , glaube, seit 2005??? oder doch 2006??? *Tanya/Otti fragen muss* unterwegs. In die Community und den öffentl. Chat kam ich 2007.

Ich weiss, ihr habe dir viel Ärger gemacht und war nicht oft fair zu dir, dennoch möchte ich dir, deiner Frau und allen Mitstreitern im Hintergrund gratulieren.
--
florianwilhelm18

Anzeige

bongoline
bongoline
Mitglied

Re: 10 Jahre Seniorentreff im Internet
geschrieben von bongoline
als Antwort auf karl vom 05.10.2008, 18:51:08
Eine nette Episode möchte ich hier kurz erzählen:

Gleich mal nach Eröffnung des Internetcafes in Würzburg war ich für ein paar Tage zu Besuch und natürlich auch wurde mir das Internetcafe gezeigt. Chris, Mariele und ich saßen an einem PC und waren mit meinem Nick im Chat des Seniorentreffs eingeloggt. Neben uns an einem PC saß eine ältere Dame, im Chat mit dem Nick Lia1 eingeloggt. Sie schrieb, daß sie erst ein paar mal in einem Internetcafe Einweisung zum Gebrauch des Internets und zum Chatten erhalten habe und daß ihr das große Freude bereitet, sie aber keinen eigenen PC daheim habe. Sie finde es aber toll, daß im Internetcafe die Möglichkeit geboten wird, mal alles kennenzulernen und wie nett doch die Betreuer dort wären. Sie käme also jetzt jeden Mittwoch nachmittag und irgendwann kann sie sich schon vorstellen, sich einen eigenen PC zuzulegen. Wir drei Weibsen an dem einen PC haben uns natürlich köstlich amüsiert und da schrieb Lia1 zu den im Chatraum anwesenden - ihr müßtet mal sehen, was da neben mir abgeht, da sitzen drei Frauen an einem PC und die amüsieren sich sowas von herrlich. Da schrieb ich zu Lia1 - schau noch mal nach rechts, was meinst, welche von den dreien die bongoline ist willst dich noch weiter im Chat unterhalten oder sollen wir uns ausloggen und direkt miteinander reden. Da schaute Lia ganz verdutzt zu uns rüber und sagte - ja seid ihr drei jetzt im Chat als bongoline?

Das war der Beginn einer sehr sehr schönen Freundschaft mit Lia1, die bis heute anhält.

--
bongoline
hafel
hafel
Mitglied

Re: 10 Jahre Seniorentreff im Internet
geschrieben von hafel
als Antwort auf bongoline vom 05.10.2008, 19:21:41
Ohh Bongo ich kann mich auch noch daran erinnern, als ich an der VHS Volkshochschul-Kurse gab, durfte ich immer mit meinen Schülern in Deinen Chatraum kommen. Sie (die Schüler) sollten ja auch das chatten lernen. Du hast sie immer gut betreut. Nochmals danke.
--
hafel
bongoline
bongoline
Mitglied

Re: 10 Jahre Seniorentreff im Internet
geschrieben von bongoline
als Antwort auf hafel vom 05.10.2008, 19:41:57
Danke Hans,

aber Du weißt, es hat auch riesen Spaß gemacht und wenn man weiß, daß jemand wirklich Unterstützung braucht, dann gibt man sie ja auch gerne. War wirklich eine schöne Zeit.

--
bongoline
bigi
bigi
Mitglied

Re: 10 Jahre Seniorentreff im Internet
geschrieben von bigi
als Antwort auf karl vom 04.10.2008, 22:24:54


Lieber Karl,

als eines der ersten Mitglieder sage auch ich Dank, wenn ich auch nicht mehr so häufig anwesend bin.
Die Jahre, die Dir persönlich sehr nahe gingen und Du trotz allem den ST aufrecht erhieltest, haben meine besondere Beachtung gefunden, denn die Zeit die Du hier wegen etlicher unangenehmer Begebenheiten zusätzlich verbringen musstest und einige User/Innen zur Änderung ihres Verhaltens brachten, zeugt von überlegtem Handeln. Auch wenn nicht immer alles zur Zufriedenheit geregelt werden konnte, zeigt es doch, dass sich die Mühe gelohnt hat, denn viele sind geblieben oder zurückgekommen.
Einige sind mir zu persönlichen Freunden geworden und sind es noch und diese möchte ich nicht missen.

Ich wünsche Dir und Margrit weiterhin Freude daran, hier der älteren Generation wie auch einigen gesundheitlich Benachteiligten eine Plattform zu geben, die vielen zur 2. Heimat geworden ist.

In diesem Sinne verbleibe ich
Bigi

--



Anzeige