Mitgliederübersicht Enya

Benutzerprofil von Enya

Enya
Enya
Dabei seit: 17.01.2022

Sympathie-Punkte
135
Besucher: 783
Freunde: 0
Forum: 1610

Enya .

hat auf das Thema RE: Medienkompetenz und Medienkritik im Forum Innenpolitik geantwortet
 


Jaaa.... schön und gut.
Nur war das nicht der Punkt.
Welche Medien du als Dreh- und Angelpunkt für deine nachmittäglichen Postings betrachtest, ist allein deine Angelegenheit.
 
geschrieben von Enya
Nicht ganz - ich lasse ja z.B .auch andere Interessierte daran teilhaben, in dem ich gernOlgae seriöse Berichterstattungen hier veröffentliche (mit Quellenangabe und oft nur passagenweise, damit es diejenigen, die es komplett lesen wollen, einfacher haben bei ihrer Suche).
Oder soll ich Ihren wunderbaren Kommentar für mich so deuten, dass ich ab sofort und endlich alle meine geplanten Postings vorher an Sie zur Genehmigung weiterleiten muss, damit Sie und vielleicht noch Leute Ihrer Gruppen dazu ihr Okay geben?
Wie würden Sie das dann organisieren wollen - worauf basiert Ihre entsprechende Kompetenz usw usw? Olga


Sei nicht albern, @olga64
hat auf das Thema RE: Wort des Tages im Forum Plaudereien geantwortet
Paxlovid ?
hat auf das Thema RE: Habeck ruft die Gas Alarmstufe aus im Forum Innenpolitik geantwortet

Meine Physik Kenntnisse sind nicht besonders.
Was ich aber weiß, ist, dass kalte Luft unten ist und warme oben.
Dabei ist es nebensächlich, wie die obere warme Luft erwärmt wurde.

In unserem Haus in Spanien gab es anfangs nur einen Kaminofen. Die Räume waren hoch.
Unten blieb es relativ kühl, oben fing man an zu schwitzen.
Also installierten wir Deckenventilatoren. Deren Drehrichtung war umschaltbar.
Im Winter drückten sie die warme Luft nach unten, im Sommer sorgten sie dafür, dass die kühlere untere Luftschicht mit der warmen darüberliegenden vermischt wurde. Also kühlten sie.

Das ist ein alter Hut.
Aber Ventilatoren verteilen auch den Staub hervorragend!

hat auf das Thema RE: OFFTOPIC im Forum Plaudereien geantwortet

(...) war da Genscher nicht besser in Erfüllung seiner Aufgaben?

Ich verstehe den Sinn dieser Frage nicht.
Genscher ist passé.
Und was ist mit den deutschen Aussenministern, denen er nachfolgte - waren die besser oder schlechter?
Und selbst wenn...?
Inwiefern wäre eine diesbezügliche Erkenntnis hilfreich?
hat auf das Thema RE: Wort des Tages im Forum Plaudereien geantwortet
W O R T   des Tages 😉
hat auf das Thema RE: Witwenrenten im Forum Soziales geantwortet
IMG-20221003-WA0008.jpg
Davon könnten doch auch Männer betroffen sein? Oder, wenn diese Politiker waren, auch deren Gattinnen oder umgekehrt. Oder sind nur schnöde unbedeutende Arbeit(nehm)erfrauen gemeint? Ich bin noch am grübeln...irgendjemand hat schon mal von "ruinieren" gesprochen. Wer war das doch noch gleich?????


Da bist du einer perfiden Falschinformation aufgesessen!

Bitte informiere dich bevor du solch spalterisches Material verbreitest ❕❕

Spaltpilz
hat auf das Thema RE: Wort des Tages im Forum Plaudereien geantwortet
Packen-Wehmut-Vorfreude
hat auf das Thema RE: Medienkompetenz und Medienkritik im Forum Innenpolitik geantwortet
Der Spiegel und der Stern (unter neuer Geschäftsführung) werben derzeit viele gute Journalisten auch von der SZ ab. Ich bin aber optimistisch, dass im Gegenzug viele andere, ebenso Gute kommen werden. Meist sind diejenigen, die von der SZ jetzt gehen, auch älter und wollen vermutlich anderswo nochmals eine neue Chance erhalten (wie z.B. Nico Fried) und natürlich entsprechend mehr Geld.
Mich schreckt das nicht ab, weiterhin täglich die SZ zu lesen, so wie ich es seit Jahrzehnten mache. Olga


Jaaa.... schön und gut.
Nur war das nicht der Punkt.
Welche Medien du als Dreh- und Angelpunkt für deine nachmittäglichen Postings betrachtest, ist allein deine Angelegenheit.
 
hat auf das Thema RE: Fitness im reifen Alter im Forum Gesundheit geantwortet
 
Auf die Idee, dass sich zwischen den Ohren (bestenfalls) das Gehirn befindet, bin ich ja noch nie gekommen!



Dennoch - ich bleib' dabei! - ich sehe das Gehirn nicht als Alternative oder Konkurrenz beim Thema
"Sex im Alter"
Doch eher als Ergänzung. 😉
geschrieben von Enya
Tja, da kann "man" Ihnen nur empfehlen, einfach mal zu prüfen und nachzusehen und möglichst nicht nur bei sich selbst, sondern mit allen, mit den Sie Umgang pflegen oder pflegen wollen.
Aber weiter möchte ich mit Ihnen das Thema nicht diskutieren oder auf Details eingehen, was und wie Sie "Sex im Alter" interpretieren möchten - es interessiert mich dann doch nicht allzu stark. Olga

Was für bizarre Vorschläge....*Kopf schüttel*


Wenn du am Thema nicht interessiert bist - auch okay - warum schreibst du dann?
Der Pinguin lässt grüßen!
Vielleicht einfach mal nix schreiben?!
Das war vor vier Jahren - und Sie denken, das ist wirklich noch aktuell? Haben Sie nicht mitbekommen ,wie dramatisch sich die Situation unter der Führung von Erdogan ändert und wie sehr der kämpfen muss, um wieder Präsident zu werden?
Von den ca 3 Mio Türkeistämmigen in Deutschland waren 2018 1.44 Mio wahlberechtigt; die Wahlbeteiligung lag bei ca 50%.
Die nächsten Wahlen in der Türkei sollen 2023 sein -. Olga



Weiß ich.
Ich kann auch googlen...
Nur gibt es von zukünftigen Ereignissen naturgemäss keine aktuellen belastbaren Zahlen 😜

Du solltest dich bei deinem ewigen Forderungen nach Fakten schon entscheiden, WAS GENAU
du nun willst...

Aber vermutlich weisst du ja schon jetzt genau, wie die Wahlvorlieben im kommenden Jahr sein  werden...

Anzeige