Mitgliederübersicht meli

Benutzerprofil von meli

meli
offline
Dabei seit: 14.06.2008

Besucher: 25134
Freunde: 15
Forum: 18590

meli .

Allgemeine Infos

Geschlecht:
Frau

Über meli

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit anderen teilen

Kontaktinformationen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit anderen teilen

Bitte melde dich an oder registriere dich um diese Einträge sehen zu können.

hat auf das Thema RE: Die Kleine Kneipe CXLVIII (148) im Forum Die Kleine Kneipe geantwortet

Guten Morgen Euch allen!

Lieber Youngster, 

Cannero ist sehr schön und die Ufer des Lago Maggiore stehen auf meiner Wunschliste ziemlich weit oben, doch vorher ist Mailand dran.
Den See werde ich wohl im nächsten Frühjahr in Angriff nehmen ...., mal sehen, wie Lust und Laune mitspielen. emoji_grinning
Jedenfalls hast Du die abendliche Stimmung prima eingefangen. 

Hier kommen jetzt die ersten Fotos meines gestrigen Tages. 
Ich bin noch ganz angefüllt von all dem Schönen, das ich erleben durfte. 

Es beginnt natürlich mit dem Rhein und einen Blick in den Breisacher Hafen.
Und dann kommen die Fotos der Vauban Festung (Weltkulturerbe) um Neuf-Brisach, die vollständig erhalten ist. 
Bei diesem wundervollen Wetter sehen sie nicht einmal schaurig aus, doch habe ich sie einmal im Herbst an einem neblig-trüben Tag besucht und da kriecht es schon sehr kalt über den Rücken.

Anschließend nehme ich Euch mit in die kleine Gemeinde hinein. 
Einen feinen Tee kann man in Frankreich immer genießen und auch der Blick auf den Markt ist sehr hübsch. 

Dann ging es weiter übers Land. Es war so klar, dass ich vom Wagen aus sogar die Hochkönigsburg fürs Foto heranholen konnte. 




Holzskulptur in einem Vorgarten 

Festungsanlage Neuf-Brisach - BZ

In diesem Link ist eine Luftaufnahme der Festungsanlage zu sehen und eine kurze Beschreibung.



















Diese Fahrt wiederhole ich mit meiner Freundin Cariha, die im September/Oktober für 2 Wochen bei mir sein wird. 

Liebe Chris, 

danke für Deine wunderbare morgendliche Sorge um alle Besucher. 

Heute morgen hörte ich die Brüder Blattschuß im Radio. 
Wie viel besser geht es uns doch bei Dir und wir müssen nie in der Küche helfen!!!!

Gebrüder Blattschuß - Frühstück

Meli 

hat auf das Thema RE: Die Kleine Kneipe CXLVIII (148) im Forum Die Kleine Kneipe geantwortet

Einen guten Abend wünsche ich allen Kneipenbesuchern.....

Jetzt habe ich erst einmal all die Beiträge rückwärts gelesen, es waren viele und soooo schöne!!!!
Ob die Forelle von Sylvie, die schönen Fotos von aurora, Youngster, der uns mit den tollen Fotos aus dem Süden verwöhnt..... und dazu die großartigen Gedichte, die Chris für uns immer wieder sucht.

Ich habe momentan sehr viel noch nachzuarbeiten und vorzubereiten, denn kaum sind meine Kinder aus dem Urlaub wieder da, kommt das nächste Zimmer dran. 
Dann ist aber die gesamte Wohnung gemacht und für längere Zeit auf dieser Ebene Ruhe. 

Und heute bin ich ausgerissen.... Ich musste raus, ganz anderes sehen und mich in Urlaubsgefühlen wiegen....

So stieg ich am Vormittag in den Zug nach Breisach und von dort ging es weiter ins Elsass nach Colmar. 
Es war ein wundervoller Sommertag, die Stadt war nicht überlaufen.
Das Unterlindenmuseum hat Dienstags geschlossen, aber da wäre ich heute bei dem Sonnenschein auch nicht hingegangen. Das hat Zeit, wenn die Wetter und Winde wieder rauer werden. 

Fotos habe ich reichlich mitgebracht. Ab morgen setze ich sie dann wieder nach und nach ein. 

Ich hoffe, dass Ihr einen fröhlichen Rätselabend habt und wünsche Euch viel Vergnügen. 

Meli 

hat auf das Thema RE: Die Kleine Kneipe CXLVIII (148) im Forum Die Kleine Kneipe geantwortet

Lieber Youngster, 

klar, wir sind älter geworden und wissen, dass vieles, das früher möglich war, nicht mehr geht. 
Aber wir hatten es einmal und in unserem Gedächtnis ist es gespeichert und so ist es möglich, sich alles wieder in Erinnerung zu rufen. 

Deshalb - egal wie alt man ist - gute Erinnerungen zu schaffen, das ist wichtig!

Ich wünsch Dir einen schönen Abend und allen anderen Besuchern der KK ebenfalls. 

Meli 

hat auf das Thema RE: Die Kleine Kneipe CXLVIII (148) im Forum Die Kleine Kneipe geantwortet

Lieber Youngster, 

schau mal hier herein.....

Viel Vergnügen dabei - ich schaue es mir auch noch einmal an. 

Meli 

Unterwegs auf den Kanaren

hat auf das Thema RE: Die Kleine Kneipe CXLVIII (148) im Forum Die Kleine Kneipe geantwortet

Hallo Kleine Kneipe, 

da bin ich wieder....

Es waren spannende Tage. Doch nun habe ich Nachricht, dass der kleine Knilch mit seinen Eltern gut in Rotterdam im Hostel angekommen sind und inzwischen dürfte er zum ersten Mal in seinem Leben auf der großen Fähre sein. 
Abenteuer pur und ich freue mich an jedem Foto, das mich über das Smartphon erreicht. 

Meine Wohnung gehört nun wieder mir - er hatte schon ordentlich darin herum geschafft. 
 
Und als ich gestern Abend schreiben wollte, gab es einen furchtbaren Donnerschlag und mein PC teilte mir mit, dass er sich abmeldet. Ganz von sich allein.... 
Dann ging es los und was ein Unwetter ist, konnte ich vom sicheren Sofaplatz aus ahnen....
Die Polizei und Feuerwehr fuhren ganz schnell nach Beginn aus. 
Wie ich später aus dem Radio erfuhr, waren Bäume in der Innenstadt entwurzelt und auf die Oberleitungen der Straßenbahnen gestürzt. 
Mir tun die darin sitzenden Fahrgäste jetzt noch leid.

Im TV konnte ich dann einen wunderschönen Bericht über die kanarischen Inseln sehen und viele Orte, die ich selbst vor Jahren erwanderte. Allein dieser herrliche Regenwald mit der schönen Geschichte der Garajonay, die wir oben auf dem Gipfel nachlesen konnten und die ich hier für Euch einstelle. 

https://insel-la-gomera.de/alto-de-garajonay/

Auf dem Foto zu diesem Link sieht man auch sehr schön den Tafelberg, auf den ich bis ca. 1 m zum Gipfel erklettert hatte. Doch für das letzte Stück hätten wir ein Seil haben müssen, ein Sturm war aufgekommen und aus Sicherheitsgründen haben wir damals auf diesen Erfolg verzichtet. Das tut mir auch heute nicht leid. Bei diesen Wanderungen muss man das eigene Vermögen sehr genau abschätzen.

Gran Canaria war auch sehr schön, aber schon etwas ruhiger von den Unternehmungen her als Gomera und Teneriffa kenne ich nur von der Landung und dann Fahrt zum Hafen auf die Olsen-Fähre. 

Youngster, ich hoffe, dass Du diesen Bericht sehen konntest. Denn Du warst doch dort auch schon. Er kam auf hr.

Jetzt gehe ich mal zum Essen - schön, dass noch von dem feinen Fleischkäse vorhanden ist. Den esse ich sehr gern. 

Meli 

hat auf das Thema RE: Die Kleine Kneipe CXLVIII (148) im Forum Die Kleine Kneipe geantwortet

Einen schönen guten Abend wünsche ich Euch allen. 

Sehr schön zu sehen sind "die Blicke" in den Himmel. 
Und dann das Gedicht heute morgen von Theodor Storm, ja schön ein wenig herbstlich und besinnlich. Ich mag Theodor Storm so gern immer wieder lesen und hören, die Hörbücher machen mir nach wie vor sehr viel Freude. 

Doch will ich berichten, dass ich nun den 2. Tag den kleinen Knilch bei mir hatte. 

Wir hatten viel Freude, viel gespielt, erzählt, waren Eis essen und auf dem Acker und haben zusammen Dahlien für meine Vasen geschnitten. 
Er sorgte sich sehr, weil ich die Blumen von einem Acker holte, der mir nicht gehört und fürchtete, ich könne bestraft werden. 
Also habe ich ihn extra noch einmal zum Schild am Eingang gebracht und ihm vorgelesen, wie das alles funktioniert. 
Danach war alles prima. Er hat das Geld für die Blumen selbst in die Kasse getan und dann gab es noch Erdbeeren für neue Erdbeermarmelade. 

Mittags haben wir dann alle zusammen gegessen und er verkündete uns, dass er nach dem großen Urlaub bei mir schlafen will. 
Na, schauen wir mal, ob das dann auch noch gilt. Er hat noch nie "aushäusig" geschlafen. 

Ich bin jetzt aber ein wenig platt und gehe bald schlafen, denn morgen kommt er noch einmal zu mir, damit seine Eltern in Ruhe alles packen können. 
Und Freitag geht es dann ab nach Cornwall.

Es wird hier morgen schönes Wetter sein und ich denke, dass damit unser Tiergehege angesagt ist....

Dort gibt es auch Eis und feine Bratwürste.....

Ich werde berichten. 

Eine gute Nacht wünsche ich Euch allen 

Meli 
 

hat auf das Thema RE: Die Kleine Kneipe CXLVIII (148) im Forum Die Kleine Kneipe geantwortet

Youngster, 

danke für die freundlichen Grüße zum Wochenbeginn. 

roseluise, 

auch bei uns war heute wundervolles Wetter - nicht zu heiß, nicht zu kalt, aber vor allem nicht schwül. 
So habe ich den Tag mit dem kleinen Knilch sehr genossen und habe ihn auch morgen vormittag noch einmal bei mir. 
Darauf freue ich mich jetzt schon sehr. 

Es ist gut, dass er nach so einem Nachmittag frühabends ordentlich Hunger hat, sonst säße ich noch im Mondenschein mit ihm dort.... emoji_flushed

Morgen früh kommt er bis zum Mittag noch einmal zu mir. Mal sehen, was wir dann machen. 

Chris, 

Du Arme, das sind ordentliche Schmerzen. Ich wünsche Dir schnelle und gute Besserung und schimpfe mal mit der Maus. 
Hast Du so einen Handgelenksschoner, der unter das Handgelenk geschoben wird, damit das Gelenk nicht abgeknickt liegt?
Das habe ich mir zugelegt und empfinde ihn als sehr angenehm. 

Jetzt zum Abend noch einen kleinen vegetarischen Imbiss

Avocadocreme, marinierte Champignons und Zucchini und den von uns sehr geliebten Schichtsalat mit rohem Lauch. 

Lasst es Euch schmecken. Sehr bekömmlich, vor allem, wenn es sehr heiß ist. 



Einen schönen Montagabend wünscht Euch 
Meli 

hat auf das Thema RE: Die Kleine Kneipe CXLVIII (148) im Forum Die Kleine Kneipe geantwortet

Hallo Kleine Kneipe, 

aurora, 

wunderschön und außergewöhnlich diese Kirche mit 3 Emporen. Die Akustik ist sicher hervorragend.
Konzerte mit Orgel und Trompete habe ich in den Vogesen gehört, mag diese Art der Musik sehr gern, im übrigen auch mit Orgel und Klarinette.

Hier scheint die Sonne, der Wetterumschwung jetzt wieder auf "heiß" ist beträchtlich, wird aber nur bis Dienstag halten. Es ist sehr belastend für den Kreislauf, der ständig hin- und hergeschwenkt wird. 

Doch nun noch ein Sonntagsspaziergang am See....











Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag!

Meli 

 

hat auf das Thema RE: Nächster Brennpunkt "Nordkorea" im Forum Internationale Politik geantwortet

Der Leser kann aber Deine diesbezüglichen Gedankengänge nicht erahnen. 
Aber schön, dass Du diese im Nachhinein klarstellst. 

Ich wehrte mich lediglich gegen eine Verallgemeinerung, die nicht gerade freundlich mit einem Teil unserer weiblichen Bevölkerung umgeht. 

Schönen Sonntag noch 

Meli 

 

hat auf das Thema RE: Nächster Brennpunkt "Nordkorea" im Forum Internationale Politik geantwortet

Ich stell mich mal dumm und produziere eine Hausfrauen-Frage: 
Willst Du damit sämtliche Hausfrauen für dumm erklären?

Das wäre dann in der Tat dumm!

Meli 

  • Gelebtes Jahr

    Das alte Jahr ist bald vorbei. Es neigt gelebt, gekrümmt sich nun dem Ende zu. Dem einen dient das sehr zur Freude, dem andern nicht – der will nur seine Ruh. So manchem Menschen kam das Jahr daher in großer aufgemachter Robe...

  • Der kleine Stern - eine Weihnachtsgeschichte

    Der kleine Stern  von Meli Franzen  Während der immer dunkler werdenden blauen Stunde stieg der Abendstern zum Himmel auf. Langsam, ja gemächlich nahm er seinen Platz ein, den er schon so viele Millionen Jahre inne hatte...

  • Nikolaus - Ein Wintermärchen

    Wenn leise der Schnee fällt vom Himmel herab, die Welt sich verzaubert im Stundentakt. Grau ist der Himmel und still der Wald. Ein Käuzchen – es ruft: „Niklaus kommt bald – mit Ruprecht, dem Wilden! Und hat im Sack leckere Sachen ...

  • Robert Oskar

    Geburten wurden schon viele beschrieben, doch diese hatte für mich eine besondere Qualität. Gut, wäre die Konstellation der Sterne, der Eltern und Kernfamilie, die Schulbildung, die Menschen, die mir begegnet sind, ein wenig anders gewesen, hätte ich eine

  • Das unerhörte Leben des Alex Woods oder warum das Universum keinen Plan hat

    Roman von Gavin Extence Spiegelbeststeller 2014 The Gardian schrieb: Ein Märchen für Realisten Lasst mich erst einmal erzählen, wie ich an ihn kam und dann, wie es mit ihm und mir weiterging...

Keine Bildergalerien vorhanden!

Gästebuch
kolli
Mitglied
Profil

kolli -

"Aua aua, das ist so schön".......!

Deine Enkel-Oma-Mond-Geschichte
hat Qualität , hat wärmende Dichte.
Sechs Sätze, sauber gestellt
erzählen der teilhabenden Welt

von Mond, und Seen
und wehen Zeh'n.
Dein Trostgesangsummen
lässt's Schluchsen verstummen.
Und wer wirds nicht verstehn:
Dirnei's
"Aua aua, das ist so schön".......!

Du hast es so schön erzählt.
Drum musst ich noch mal was dazu schreiben.
Gruß:
kolli
 
rena123
Mitglied
Profil

rena123 -
Schöne Pfingstfeiertage wünscht Dir

Rena


pusteblume
Mitglied
Profil

Liebe Meli, pusteblume -
....ich freue mich sehr, Dich wieder mal hier zu sehen.

Ganz liebe Grüße verbunden mit allen guten Wünschen

sendet Dir

Pusteblume

Edelsteinbaum
Mitglied
Profil

Edelsteinbaum -
Edelsteinbaum(Edelsteinbaum)

Bin bei Dir mal angekommen und hinterlasse
freundliche Grüße


Mit freundlichen Grüßen
Reinhold



Chopra
Mitglied
Profil

Chopra -
Liebe Meli,

du schaust zwar erst nach den Ostertagen hier herein, ich hoffe aber, dass dieses schöne Fest so entspannend und froh war, wie du es dir vorgestellt hast.

Da ich schon einmal hier bin - deine Fotos in der KK sind immer eine Freude in ihrer Farbenpracht

Herzliche Grüße von Ursula

Anderes(Chopra)




rena123
Mitglied
Profil

rena123 -
Herzliche Grüße zum Osterfest

sendet Dir Rena


Ostergruß - klick HIER




tina50
Mitglied
Profil

Heute früh komme ich mit ein paar Blümchen bei Dir vorbei, liebe Meli. tina50 -


Chopra
Mitglied
Profil

Chopra -
Liebe Meli, mit einem Frühlingsgruß bedanke ich mich herzlich für deine guten Wünsche zu meinem Geburtstag, die schönen Blumen und das Ständchen. Was will man mehr, das ist Freude . Herzliche Grüße aus Ostfriesland von Ursula

Anderes(Chopra)


Clematis
Mitglied
Profil

ein Klasse-Foto haste, liebe Meli Clematis -
und noch eine Weisheit des ganz Großen,
den wir doch so lieben, grins
Advent/Weihnachten(Clematis)


mit Dank für Deine treue Freundschaft
Ingeborg
Jaischa
Mitglied
Profil

Ein gesundes Neues Jahr 2017 wünscht Dir Jaischa Jaischa -



Der Benutzer möchte diese Information nicht mit anderen teilen