Mein Videochat-Vortrag über den 1. Spaziergang durch ROM als Video ist da


Mein Videochat-Vortrag über den 1. Spaziergang durch ROM als Video ist da

Dieser Vortrag über den 1. Spaziergang wurde am 3.7. 2020 abends ab 20 Uhr 30 live auf ZOOM vor 86 zugeschalteten Rechnern im Rahmen der Themenchats von Seniorenportal.de gehalten. Als Lateinlehrerin war ich oft mit meinen Schulklassen in Rom und habe versucht ihnen - sowie jetzt auch euch - diese schöne und interessante Stadt mit großer Geschichte näher zu bringen. Ein Abend reicht nicht für alles, aber seht selbst:
 



Bitte stellt das Video groß oder geht direkt nach Youtube.
Den Vortrag habe ich live gehalten und er mag deshalb einige Versprecher enthalten. Ich danke allen ZuhörerInnen und DiskutantInnen herzlich.

Über Kommentare und Anregungen würde ich mich freuen.

Margit

Anzeige

Kommentare (8)

yoli

Grüss dich Margit
ich war schon öfters in Rom. So, wie du aber die Stadt beschreibst und zeigst, habe ich selber nie erfahren. Es macht echt Lust wieder dorthin zu gehen und alles so zu sagen mit neuen Augen ansehen.
Ganz lieben Dank für deine grosse Arbeit
Es grüsst herzlich aus der Schweiz
Yoli

protes

habe mir viel zeit genommen
Rom besser kennen zu lernen
vielleicht gehe ich mal wieder hin mit ganz anderen gedanken
und mehr wissen
danke liebe Margit
hade

mondie

Liebe Margit,

dieses Video werde ich mir gaaaaanz in Ruhe und Beschaulichkeit ansehen.
Herzlichen Dank für das Einstellen.

Lieber Gruß
Mondie

Allegra

Liebe Margit,
mit großem Interesse haben meine Tochter und ich uns am
Sonntagnachmittag  von Dir durch Rom führen lassen.

Danke für diese kundigen Einblicke und Erklärungen!

Mit freundlichen Grüßen
Allegra



 

ladybird

Auch von mir befindet sich eine Münze (allerdings noch DM) im "Fontana di Trevi" (wenn diese Sitte heute noch üblich ist? Ein Geldstück in den Brunnen zu werfen, als die symbolische Wiederkehr)
liebe Margit,
mit Neugier und dann mit großer Freude und schließlich mit Dank, habe ich Deinen Spaziergang  durch Rom begeistert verfolgt.
Für mich war es eine Auffrischung meiner Erinnerung an diese
wundervolle Stadt, die über alle Wege erreichbar  ist, wie der Volksmund sagt...
so habe ich mich riesig gefreut  und Deine Arbeit sehr bewundert
mit herzlichem Gruß
ladybird-Renate


 

indeed

In Mitte der 1970iger Jahren war ich mit meinem Mann für 4 Tage in Rom und wir kauften uns einen Taschen-Führer, der die markantesten Sehenswürdigkeiten auf diese Tage zusammengestellt,  vorstellte und auch beschrieb.
Wir liefen uns die Füße platt. Von morgens 8h bis gegen 18h waren wir kontinuierlich per pedes unterwegs. Großes Essen war nicht drin, die Pizzeria an der Ecke, in der die Italiener vorzugsweise die Pizza im Stehen aßen, denn es war nur ein normaler alter Küchentisch für sehr "geschaffte" Kunden und zwei Küchenstühle dort. Jedenfalls hat es uns hervorragend geschmeckt. Wir hatten seinerzeit viele schöne Eindrücke mit nach Hause genommen und natürlich auch in den Trevibrunnen über unsere Schultern ein paar Münzen geworfen, denn wir wollten unbedingt Rom wieder besuchen. Leider ist daraus nie mehr etwas geworden.

So habe ich dein Video mit großen Interesse angeschaut und die Ohren gespitzt. Ein ganz herzliches Dankeschön, liebe Margit, an dich. Es steckt viel Arbeit und Mühe darin und es hat mich bereichert, es anschauen zu können. 

Herzliche Grüße von
Ingrid - indeed

Christine62laechel


Liebe Margit,

Dank Deinem interessanten Vortrag habe ich heute den heißen Nachmittag sehr angenehm vor dem Bildschirm verbracht. In Rom war ich nie, bin eigentlich nicht sehr gerne auf Reisen, doch gerne erfahre ich etwas dazu, was ich vor der Ewigen Stadt ja weiß.
   Ich denke mir: So lange her gab es schon so wunderschöne Objekte, und so kluge Menschen... Na ja, und auch solche, die die Errungenschaften von den Anderen nicht verstehen, und nicht schätzen können.

   Bei dem Foto mit den Nonnen vor dem Ladenschaufenster musste ich laut lachen: Dein Vergleich mit dem Pfau und seinen Weibchen - ich sehe das ähnlich. :)

   Wie die anderen Personen, die dabei waren, möchte auch ich hoffen, dass Du und Karl uns hier immer wieder mit Euren Vorträgen erfreuen werdet. Vielen Dank.

Mit besten Grüßen
Christine

Pan

Ich möchte mich herzlich für den Vortrag bzw. Deine Führung bedanken , liebe Margit.
Es war sehr viel Interessantes dabei, "Roma aertana est"!
Habe das Video mit Genuss verfolgt!

Nochmals Danke und 
liebe Grüße -

Horst (Pan)
 


Anzeige