Mittagsschläfchen
Willst du dir was Gutes tun,
musst du öfter auch mal ruhn,
sammelst neue Kräfte,
sprießen wieder Lebenssäfte,
kommt die Energie zurück,
schwelgst du bald im neuen Glück.
Leben wird dann wieder leicht,
viel hat man mit ruhn erreicht.
Mach auch mal ne Innenschau,
das tut gut, dem Manne und der Frau.
Bäume kannst du dann ausreißen
und dir selbst auch einmal beweisen,
nichts wirft dich so schnell mehr um,
in den Knochen hast du wirklich Mumm.
 
Ein Hoch dem Mittagsschläfchen will ich singen,
euch allen wird es täglich Freude bringen.
Im Schlafe gibts der Herr den seinen,
das stimmt, ich wollte keinen Nonsens reimen. Zwinkern

Anzeige

Kommentare (32)

Roxanna

Ich gehe davon aus, dass auch sie gerne ein Mitttagsschläfchen macht Lachen. Ein lieber Dank geht an @Luchs35 Rose für das geschenkte Herzchen.

Liebe Grüße
Brigitte

Roxanna

Lieber Dank geht an @MajorieRose für das geschenkte Herzchen, über das ich mich freue.

Liebe Grüße
Brigitte

alisika

Roxana, da gebe ich dir recht, ein Mittagsschläfchen ist nicht nur schön, es tut auch gut. Da sind auch die Katzen mein Vorbild.
Liebe Grüße Anne

Roxanna

@alisika  

Über deinen Kommentar und das dazu geschenkte Herzchen freue ich mich und sage dir, liebe Anne, herzlichen Dank. Ich lese, auch die bist eine Anhängerin des Mittagsschläfchens. Ja genau, die Kätzchen machen es uns vor, wie man sich richtig entspannen und dann mit frischer Kraft wieder weitermachen kann.

Liebe Grüße
Brigitte

Roxanna

Herzlichen Dank, liebe @TessieRose für das geschenkte Herzchen. Ich vermute mal, dass du auch gerne mal ein Nickerchen machst, wenn dir mein kleines Gedicht gefallen hat Zwinkern.

Liebe Grüße
Brigitte

Seija

Roxanna - auch ich genieße meinen Mittagsschlaf, wenn die Zeit es erlaubt.
Wie heißt es so schön:
"Nach dem Essen sollst du ruhn,
oder tausend Schritte tun."

LG Seija
 

Roxanna

@Seija  

Bei dir als passionierter Wanderin, liebe Seija, hätte ich nun eher vermutet, dass du wie Angelika, es vorziehst zu laufen. Nun outest du dich auch als Fan von einem kleinen Mittagsschläfchen. Das siehste mal, wie man sich irren kann Tränen lachen. Ich danke dir herzlich für deinen Kommentar und das dazu geschenkte Herzchen und schicke liebe Grüße

Brigitte

ladybird

Schau, Roxanna,
wen ich gerade beim Mittagsschlaf "erwischt" habe:
IMG_20190424_112411.jpg
das ist "Skipper", mein Enkel-hund (Labrador)
mit Gruß von
Renate

Roxanna

@ladybird  

Danke, liebe ladybird für das süße Foto Lachen. Er weiß, wo es ein gemütliches Plätzchen gibt, lach. Nicht nur Katzen können es, auch Hunde halten viel von einem Schläfchen Zwinkern, wie das Foto beweist.

Liebe Grüße
Brigitte

Roxanna

Ein lieber Dank geht an @Christine62laechelRose und @iversonRose für die geschenkten Herzchen. Ich gehe davon aus, dass ihr beiden euch ab und an auch eines gönnt Zwinkern.

Liebe Grüße
Brigitte

Humorus

Liebste Brigitte, auch wenn ich bis heute noch nie so ein Mittagsschläfchen mir gegönnt habe, so kann ich Dir nur zustimmen. Meine "Häsin" schnarchelt schon mal ab und zu in der hellen Mittagssonne auf Ihrer weichen Couch. Dann ist sie immer so um die fünf Jährchen jünger.

Einen lieben Gruß vom Nichtmittagsschläfer Klaus

Roxanna

@Humorus  

Ja genau, lieber Klaus, so ein Schläfchen verjüngt auch Zwinkern, es glättet die Falten, wobei ich sagen muss, dass deine Häsin, die du uns ja neulich mal gezeigt hast, wirklich sehr gut aussieht Daumen hoch. Vielleicht solltest du dir doch ab und an auch ein Schläfchen gönnen Zwinkern, womit ich nun nicht sagen will, dass du nicht auch ausgesprochen gut aussehen würdest Lachen. Nein, nein, es ist ein klein wenig gesundheitsfördernd und da hat sich ja bei dir in letzter Zeit so einiges ereignet Zwinkern.
Ich danke dir sehr herzlich für deinen Kommentar und das dazu geschenkte Herzchen und schicke liebe Grüße

Brigitte

Tulpenbluete13

Liebe Brigitte,

Es gibt  Menschen die stellen sich den Wecker, schlafen sofort ein und sind nach 15 Minuten total erholt. So sollte es sein...

Aber es gibt auch die anderen die - aus Versehen- den Mittagsschlaf zu lange ausdehnen und liegen dann am Abend im Bett und überlegen, warum sie nicht einschlafen können...

Jeder muß für sich das Richtige finden.....

Was mir auffällt- liebe Brigitte- Du hast Deine melanchischen Momente über wunden.... was Deine Reimerei beweist...

obwohl ich nie einen Mittagsschlaf mache (ich laufe lieber) haben mir Deine Verschen gefallen... Du wirst sicher viele "Mittags-Mitschläfer" hier finden... lach..

Herzlichen Gruß
Angelika

Übrigens die Katzen haben das Schlafprobelm nicht... sie schlafen einfach wenn sie müde sind.. und dann wird stundenlang geputzt..









 

Roxanna

@Tulpenbluete13  

Zu den Menschen, liebe Angelika, die fast auf Kommando einschlafen können und nach 15 bis 20 Minuten frisch und erholt erwachen, gehöre ich leider auch nicht. Das ist allerdings das Ideal. Nicht förderlich ist, tief und fest einzuschlafen und erst nach 2 Stunden wieder zu sich zu kommen. Da erreicht man eigentlich das Gegenteil und kommt danach nicht wieder so richtig in die Gänge. Und man muss sich nicht wundern, wie du auch schreibst, wenn man dann abends nicht einschlafen kann.

Anstatt zu schlafen lieber zu laufen ist auch eine gute Strategie, kostet aber, wenn man so müde ist, ein wenig überwindung. Aber das Sauerstoff tanken macht auch fit. Ja, jeder muss für sich das rausfinden, was ihm einfach gut tut.

Vielleicht haben Katzen kein Schlafproblem, weil sie nicht so viel nachdenken wie wir Menschen, lach. Sie machen uns vor, wie Tiefenentspannung geht.

Ich danke dir sehr herzlich für deinen Kommentar und schicke liebe Grüße

Brigitte

Manfred36


Auch ich in meiner Körperschwäche,
damit sich Einsatzkraft nicht räche,
brauch stetig meinen Mittagsdschlaf.
Dein Vers bei mir ins Schwarze traf.
Doch für die Euphorie danach
bleib' trotzdem ich einfach zu schwach.


 

Roxanna

@Manfred36  

Herzlichen Dank, lieber Manfred für dein Verschen. Ja, wenn man gesundheitlich angeschlagen ist, braucht man es ganz sicher. Und ganz ehrlich zu dir gesagt, lieber Manfred habe ich ja auch ein wenig übertrieben, was man nach einem Schläfchen so alles anstellen kann Zwinkern. Hauptsache ist, man fühlt sich ein wenig erfrischt. Ich habe für mich schon festgestelt, wenn ich so einen Energie-Tiefpunkt übergehe, hängt er mir stundenlang an.

Liebe Grüße zu dir

Brigitte

Muscari


Das kann ich nur bestätigen. Wenn ich die süße Katze länger betrachte, fallen mir bereits die Augen zu.
Smiley
Zwar lässt mein Mittagsschlaf manchmal auf sich warten, aber alleine das Liegen und vor sich hin Dösen bringt schon Entspannung pur.
Allerdings brauche ich aus einem ganz bestimmtem Grund anderthalb bis zwei Stunden....
Danke für Deine Ruhe verbreitenden Zeilen sagt
Andrea

 

Roxanna

@Muscari  

Ich freue mich, liebe Andrea, dass auch du viel von einem Mittagsschläfchen hältst. Mir geht es auch immer wieder so, dass ich nicht gleich einschlafen kann, weil zu viel im Kopf "kreist" und manchmal klappt es trotz Müdigkeit auch nicht. Aber wie du auch schreibst, tut es schon gut, sich einfach mal langzustrecken, sich zu entspanen und zu ruhen. Ich habe einfach festgestellt, je älter ich werde, um so schlechter schlafe ich eigentlich nachts. Selten gelingt es mir durchzuschlafen und da kommt dann eben am Tag so ein Tiefpunkt, an dem man einfach mal ruhen muss.
Herzlichen Dank für deinen Kommentar und das dazu geschenkte Herzchen.

Ich wünsche uns, dass wir immer wieder die Ruhe finden Zwinkern und grüße dich sehr herzlich

Brigitte

kleiber


Ein Mittagschläfchen tut sehr gut
gibt neue Kraft und neuen Mut...
den Rest des Tages zu gestalten,
das freut die ...Jungen und die Alten.

Herzliche Grüsse Margit

Roxanna

@kleiber  

Über dein Verschen liebe Margit freue ich mich und sage herzlichen Dank. Du hast es auf den Punkt gebracht "gibt neue Kraft und neuen Mut". Ausgeruht ist man doch ein ganz anderer Mensch und verkraftet manches besser.

Danke auch für das dazu geschenkte Herzchen und liebe Grüße an dich

Brigitte

HeCaro

Liebe Brigitte,

mein Nickerchen nach dem Essen, ist mir echt heilig und ohne
mein Schläfchen wäre ich nur ein halber Mensch.Auch wenn Du Dein
Gedicht mit einem Augenzwinkern geschrieben hast, es stimmt alles.

Liebe Grüße, Carola

Roxanna

@HeCaro  

Ja genau, liebe Carola, gerade nach dem Essen hat man meistens so einen Tiefpunkt und es ist gut, dem einfach nachzugeben und ein wenig zu ruhen. Übergeht man ihn, bleibt so ein Gefühl nur mit halber Kraft zu "fahren". Es geht einfach darum, wieder ein wenig neue Kraft zu sammeln, man muss ja nicht unbedingt Bäume ausreißen Zwinkern, wäre ja auch schade drum.

Ich danke dir sehr herzlich für deinen Kommentar und schicke liebe Grüße

Brigitte

protes

dieses weiß sogar die katz
hat den allerbesten platz
ruht sich erst mal richtig aus
später frisst sie dann die maus.

recht hast damit liebe Brgitte
ich weiß es von zeit zu zeit zu nutzen
liebe grüße hade

Roxanna

@protes  

Ich freue mich, lieber hade, dass auch du zu den Mittagsschläfern gehörst, wenn auch nur von Zeit zu Zeit. Nicht immer kann man es möglich machen, aber wenn man es mal gewöhnt ist, fehlt es, wenn man die Gelegenheit nicht hat. Das ist auch wirklich das Schöne am Ruhestand, dass man sich das gönnen kann. Ich erinnere mich an so manche Nachmittage am Arbeitsplatz, an denen ich schwer mit den Augen "geklimpert" habe, weil vielleicht die Nacht vorher ein wenig zu kurz war Lachen.

Ich danke dir sehr herzlich für deinen Kommentar und schicke liebe Grüße

Brigitte

ladybird

714_0_wandtattoo_in_der_ruhe.jpgkann ich nur bestätigen, meint mit Gruß ladybird

Roxanna

@ladybird  

Genau, liebe ladybird, darum geht es beim Mittagsschläfchen, zur Ruhe zu kommen, zu entspannen und wieder Kraft zu sammeln. Du hast nicht verraten, ob du auch ab und an ein Schläfchen machst Zwinkern, vielleicht auf deinem so schön gestalteten Balkon?  Ich danke dir sehr herzlich für deinen Kommentar und schicke liebe Grüße

Brigitte

Monalie

Liebe Roxanna lache ich brauche keinen Mittagschlaf,noch nie. ich verspüre auch nicht im Alter ,das ich mich zum Mittag hinlege,! hast du gut gereimt und ich gerne gelesen,lieben Gruß MonaRose

Roxanna

@Monalie  

Um so besser, liebe Mona, wenn du solche Energie-Tiefpunkte am Tag nicht kennst, dass du dich mal aufs Ohr legen musst oder manche sagen auch, ich muss mich mal von innen besehen Lachen. Deshalb freue ich mich besonders, dass du mir trotzdem einen kleinen Kommentar geschenkt hast. Herzlichen Dank dafür und liebe Grüße

Brigitte

hustengutzje

da stimme ich  dir 100 % zu .. es ist was wunderbares sich  das kleine Mittagsschläfchen zu gönnen . Ich tue es , weil ich es seid meinen 14 . Lebensjahr so gewohnt bin. 
Da begann der  Dienst  morgens und endete erst um 23 Uhr oder später  .

Jetzt muss ich  nicht  mehr  weg  um  zu  arbeiten und ich freue mich auf  jeden neuen  Tag  und auf jedes Schläfchen.

Schöner Blog  lg. jochen  

Roxanna

@hustengutzje  

Wenn man so einen langen Arbeitstag hatte, lieber Jochen, da muss man zwischendurch mal ruhen, sonst könnte man das gar nicht durchhalten. Und wenn man es mal gewöhnt ist, dann ist es liebe Gewohnheit geworden, auf die man, wenn es nicht unbedingt sein muss, ungern verzichten möchte. Es freut mich, dass dir mein Blog gefallen hat.

Herzlichen Dank für deinen Kommentar und das dazu geschenkte Herzchen und liebe Grüße

Brigitte

Arni

Kein Nonsens, sondern wahr!!!LachenDaumen hochRose

LG
Arni

Roxanna

@Arni  

Jawoll, lieber Arni so ist es. Alles wahr Lachen. Ich freue mich, dass du vorbeigeschaut und dich auch als Mittagsschläfer geoutet hast. Herzlichen Dank für deinen Kommentar und liebe Grüße

Brigitte


Anzeige