SIND SIE SCHON VACCINIERT, die Dauerfrage, das neue Statussimbol


Sind sie schon geimpft, die Frage ist nun in
Denn tief im Herzen drin
will jeder ja geimpft schon sein,
jeder will die Spritze rein!

Aus AHAL wird AHA L SPRITZ,
könnt man so sagen, ohne Witz.
Wer nennt Vaccine, kennt die Namen
die zwischenzeitlich hier ankamen:
Moderna, Pfizer, Astrazeneka,
nun ist der Sputnik V noch da.

Ein jeder springt vor Freude dann
er endlich drankommt, irgendwann.
In jedem unsrer 16 Staaten,
läufts anders, manchmal muß man raten,
warum nun Kuntz statt Hinz drankommt,
der Durcheinander, UNGEKONNT.
An Windhundrennen es bald grenzt
manchmal reicht es wenn man benzt,
und andre aus dem Rennen schlägt,
egal ob man den "Saft" verträgt.

Wer zuerst kommt, malt zuerst
auch egal ob ladies first,
jeder jagt Terminen nach,
der Normalo macht nicht Krach.

Und jeder frägt nun jeden weiter,
der noch auf der Warteleiter:
Ich bin längst schon gut geschützt,
Dies dem andern doch nichts nützt...
 


Anzeige

Kommentare (20)

JuergenS

das ganze geht inzwischen im Forum hoch her, mit Verzögerung.
Macht aber nix.
Bin gespannt, ob es eine Gruppierung geben wird und das gesteigerte Windhundrennen seine Auswirkungen zeigen wird.

Wir "vulnerable" sind ja inzwischen weitgehend durch, der Neid jedoch bleibt.

JuergenS

Heute 23.4.2021 war meine Tochter wutentbrannt, als sie die Nachbarin, eine junge Mutter mit 2 Kindern, anstrahlte, sie sei nun geimpft.

Grund: Tochter fährt seit einem Jahr jeden Tag mit U-Bahn und Strassenbahn unter AHA-Einhaltung zur Arbeit, ist 54, also wesentlich älter und hat keine Aussicht auf Impfung, sie arbeitet in einer Kanzlei mit Publikumsverkehr. 

Sie hat nicht Neid, sondern WUT, weil sie sich gefährdeter fühlt als die Nachbarin.

Das große Beziehungs-Gemauschel ist also voll im Gange, war ja klar, jeder ist sich selbst der Nächste, wer zuerst kommt, mal zuerst, das "Windhundrennen" geht weiter.

Die 5 Gruppen, nach denen abgearbeitet werden soll, ist diffus, wissen wir ja, aber real ist nun ein Chaos Realität, der Ehrliche sozusagen ist, wie oft, der Dumme.😡

 

2.Rosmarie

Lieber Jürgen,

wenn du sehen könntest, wie ich hier sitze und breit grinse, hättest du dein Vergnügen - bestimmt ein noch größeres als das, was du beim Schreiben deines köstlich treffenden Gedichtes empfunden hast! Du legst den Finger genau auf den springenden Punkt, die springenden Punkte... 

Tja, auch ich warte. Ich habe zwar schon einen Termin, aber einen für Astra Zeneca...

Nun werde ich die anderen Antworten hier lesen und mal gucken, was ihr alle dazu denkt.

Dein Gedicht jedenfalls ist spricht sicher nicht nur mir, sondern auch vielen hier aus dem Herzen. 👍

Einen schönen Sonntag und viel entspannte Freude als schon Geimpfter! 😃

Liebe Grüße
Rosmarie

JuergenS

@2.Rosmarie
danke du hast es also nicht übersehen, dass ich jenseits der Satire, schon geimpft bin, mit Astrazeneka, von dem ich Laie genauso überzeugt bin als von allen anderen Impfereien, ich bin und bleibe kein Mensch, der überall ein bisschen Wissen als entscheidend ansetzen würde.😄
Es freut mich dass du immer wieder erheiterbar bist bei witzigen Reimereien, vor allem auch dies zum Ausdruck bringen kannst.
Servus, freu dich auf die austreibenden Weinblüten eurer Weinfelder.

😀  

2.Rosmarie

Lieber Jürgen,

es freut mich, dass du AstraSeneca schon in dir und es offenbar bestens vertragen hast!
Meine Grundeinstellung ist wie deine. Aber ich habe hier einen Arzt-Nachbarn, der seinen eigenen Termin wegen Astra stornieren ließ und mich mindestens zweimal die Woche bearbeitet, mich wegen der Gefahr der Sinus-Venen-Thrombose nicht impfen zu lassen. Er meint, diese Nebenwirkung sei zwar extrem selten, aber wenn sie mich erwische, würde mir das auch nichts nützen.
Ich werde mich aber trotzdem impfen lassen. Mir sind die Gefahren durch Corona noch weit gefährlicher...

Über das von dir angesprochene Statusdenken amüsiere ich mich tatsächlich sehr. Tja, es ist wohl so, dass alle, die gern geimpft würden, auf diejenigen, die es schon sind, "neidisch" schauen. Aber hat Status nicht auch immer etwas von: "Ich kann mir etwas Besonderes leisten und führe euch das hiermit deutlich vor Augen!" zu tun?
Vielleicht gibt es ja bald eine 10cm große Plakette: "ICH BIN GEIMPFT"... 😁

elma47

@2.Rosmarie  
auch ich habe meine erste Impfung mit AstraZeneca bereits erhalten. Die Nebenwirkungen waren zu ertragen: Müdigkeit, Kopfschmerzen und Appetitlosigkeit. Nach 2 Tagen war alles wieder gut. Was ist das schon gegen eine Ansteckung mit Corona!

2.Rosmarie

Danke, liebe Elma, für deine mutmachende Rückmeldung! Mir hilft sie sehr!

Dir (und allen hier) weiterhin alles Gute!

Liebe Grüße
Rosmarie 

JuergenS

Die SZ befasst sich heute im Panorama-Teil mit dem Impfneid der Deutschen, der sieht so aus:

20210410_124332 - Kopie.jpg
das ist nicht zu vergessen.

Songeur

@JuergenS  

Und die SZ will damit auch noch Geld verdienen. Der Artikel ist hinter der Bezahlschranke. 😡

JuergenS

@Songeur

oh, das mit dem Geldverdienen versteh ich jetzt nicht, bitte erklären, danke.
denn ich beziehe die SZ schon sehr lange, es war ein Artikel in der heutigen (umfangreichen) papiernen Samstagsausgabe. 

Songeur

@JuergenS  

Auf Deinem Bild kann ich den Artikel nicht lesen. Da ich aber davon ausging, dass wir den hier lesen sollen habe ich es auf deren HP versucht und bin dort an der Bezahlschranke gescheitert.

Also, ohne Moos nix los. 😃

JuergenS

@Songeur  
ich hätte schreiben sollen, Artikel kann ich zusenden, aber das hatte ich oft schon angeboten, keiner reagiert, werde meine Schlüsse ziehen, Servus😃

werderanerin

Da ich eh noch nicht "dran" bin und auch Online momentan nur "rot" zu sehen ist, mit dem Hinweis, wenn genügend Impfstoff da ist, würde man wieder Termine zur Verfügung stellen.

Ich mache mir keinen Stress, bin nach wie vor vorsichtig, was ja als "Geimpfter" sowieso auch sein sollte..., also heißt
das ganze Spiel - Warten - !

Kristine

Rosi65

@JürgenS

Nach übereinstimmender Kommunikation zwischen Großhirn (EMA-Zulassung?) und "Nawalny-Bauchgefühl" lässt sich bei mir eine gewisse Skepsis gegenüber "Sputnik V" leider nicht ausbremsen.
Deshalb werde ich mich, auch wegen der Altersklasse, sicher noch bis zum Spätsommer in Geduld üben müssen. Bis dahin werden bestimmt noch weitere Impfstoffe auf dem Markt sein.

Viele Grüße
   Rosi65

JuergenS

@Rosi65  
ich weiss, dass russische Medizin-Firmen und Ärzte mit an der Weltspitze stehen, immer schon, ich würde, wenn es noch nötig wäre, ohne weiteres Sputnik V akzeptieren.

Servus

Songeur

Ich habe es eigentlich gar nicht so eilig gehabt, geimpft zu werden, denn unmittelbare Vorteile bringt mir das ja nicht. Wegen meiner grenzüberschreitenden Reiserei fallen nach wie vor für mich mindestens 3 PCR-Tests (Schnelltests werden nicht akzeptiert) pro Monat an und weil die Länder alle knallrote Zonen sind, noch mal 1 Quarantäne von mindestens 7 Tagen pro Monat.

Das ich geimpft bin, interessiert aktuell niemanden.

Mich selbst vielleicht ausgenommen.

JuergenS

@Songeur
interessanter Lagebericht, wie gesagt, schillernde verschiedene Situationen, und dann noch die 16 deutschen Ländervarianten.
😏  

ladybird

Sehr gut, richtig gelungen....
lieber JuergenS,
ich habe mich sogar in Deinem Gedicht auch entdeckt......aber mich dann besinnt zu der "Geduld", die von Syrdal in seinem Kommentar
geraten wird...
Gruß von
🐞-Renate

 

Syrdal


Nun jagen Viele dem Impfstoff nach
und wollen ihn sofort haben,
doch stecken sie noch im falschen Fach,
zwecklos ist also das Jagen!

Drum warte man es ab mit Geduld,
die haben wir doch längst gelernt,
so vermeidet man jeden Tumult –
irgendwann wird man eingeplant…

...meint Syrdal

JuergenS

@Syrdal
naja, Gelassenheit ist gut. 


Anzeige