Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Fleisch essen nur noch mit schlechtem Gewissen

Aktuelle Themen Fleisch essen nur noch mit schlechtem Gewissen

Re: Fleisch essen nur noch mit schlechtem Gewissen
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf olga64 vom 07.07.2017, 16:48:00
Männer haben das Kochen schon sehr lange für sich entdeckt - als reine Männerclubs ohne Zugang für Frauen, statt ballernden Schützenvereinen usw. gibt es sie im Baskenkand schon ca 150 Jahre (Txoko] und auch lange vor dem CC – Club kochender Männer in der Bruderschaft Marmite e.V. gab es kochende Männerzünfte "Bei Hofe" gab es fast immer nur Köche - schon weil die Arbeit schwer und anstrengend war.
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Fleisch essen nur noch mit schlechtem Gewissen
geschrieben von schorsch
als Antwort auf olga64 vom 07.07.2017, 16:48:00
Mein Nachfolger bei meiner Ex war Metzger. Er trank täglich einen Liter rohes Blut. Das hat ihm offenbar nicht gut getan. Zuerst konnte er kaum noch unterscheiden beim Schlachten zwischen Tier und Mensch. Und dann schnappte er noch total hinüber.
Re: Fleisch essen nur noch mit schlechtem Gewissen
geschrieben von umanitad
als Antwort auf schorsch vom 08.07.2017, 11:36:43
Och Schorsch, wie widerlich!
Welcher normale Mensch trinkt Tierblut?

Anzeige

Re: Fleisch essen nur noch mit schlechtem Gewissen
geschrieben von kunvivanto
als Antwort auf umanitad vom 08.07.2017, 11:52:36
Könnte ich auch nicht. Aber im Prinzip ist es in Blutwurst ja auch drin, nur nicht flüssig.
verseau
verseau
Mitglied

Re: Fleisch essen nur noch mit schlechtem Gewissen
geschrieben von verseau
Wenn man beim Anblick der folgenden Bilder noch mit Genuss Fleisch essen kann!!!!

Muttersau vor dem Abferkeln! Die Sau bleibt also liegen (siehe Bild unten) bis die Ferkel zur Mast in die Bucht - mit Spaltenböden - gebracht werden. Die Muttersauen werden nach dem Abferkeln gleich wieder belegt. Also eine Gebärmaschine, wie dies auch bei anderen Tieren gehandhabt wird!

Tierschutz(verseau)


Tierschutz(verseau)


Tierschutz(verseau)


Tierquälerischer Mastbetrieb

Tierschutz(verseau)


Esse auch Fleisch - aber bestimmt nicht vom Discounter.
Wünsche guten Appetit - verseau
old_go
old_go
Mitglied

Re: Fleisch essen nur noch mit schlechtem Gewissen
geschrieben von old_go
als Antwort auf verseau vom 09.07.2017, 14:01:47
Einfach grauenhaft!

Über jeder Billigfleischtheke müßten Bild- und Tonbänder laufen von diesen Unwürdigen und qualvollen Zuständen!
Auf den Tonbändern sollte auch das angstvolle Schreien der Tiere auf dem Weg zum Schlachten zu hören sein!


Gudrun

Anzeige

heide †
heide †
Mitglied

Re: Fleisch essen nur noch mit schlechtem Gewissen
geschrieben von heide †
Namentlich werde ich hier keinen ansprechen...
Aber tut mal nicht so, als ob auf Euren Tellern nie Billigfleisch liegt. Keiner kann mir erzählen, dass er speziell zum Grillen nur Biofleisch nimmt.
Die hier gezeigten Fotos regen mit Sicherheit nicht zum Kauf von z.B. Schweinefleisch an - wenn ich an der Theke im Supermarkt allerdings rosig aussehendes Fleisch für den Braten liegen sehe, dann blende ich Zucht und Haltung etc. der geschlachteten Tiere völlig aus.
Ich kann das und neige dann zum Kauf....
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Fleisch essen nur noch mit schlechtem Gewissen
geschrieben von schorsch
als Antwort auf umanitad vom 08.07.2017, 11:52:36
Och Schorsch, wie widerlich!
Welcher normale Mensch trinkt Tierblut?


Eben. Ich z.B. habe schon mit Menschenblut - sogar mit meinem eigenen - Mühe! ()
old_go
old_go
Mitglied

Re: Fleisch essen nur noch mit schlechtem Gewissen
geschrieben von old_go
als Antwort auf heide † vom 09.07.2017, 16:47:34
Heide,

dich sollte man wirklich durch die Qualtierhaltungen gehen lassen müssen!

Ich bin schon seit Ewigkeiten Vegetarier,
hab auch als Kind kein Fleisch gegessen.

Ich habe absolut kein Verständnis für Menschen,die trotzdem sie um dieses grauenvolle Leid,was den Tieren angetan wird, genüßlich die Leichenteile
der gequälten Kreatur verspeisen können!

Unbegreiflich für mich!
G.
old_go
old_go
Mitglied

Re: Fleisch essen nur noch mit schlechtem Gewissen
geschrieben von old_go
als Antwort auf heide † vom 09.07.2017, 16:47:34
Heide,

dich sollte man wirklich durch die Qualtierhaltungen gehen lassen müssen!

Ich bin schon seit Ewigkeiten Vegetarier,
hab auch als Kind kein Fleisch gegessen.

Ich habe absolut kein Verständnis für Menschen,die obwohl sie um dieses grauenvolle Leid,was den Tieren angetan wird, genüßlich die Leichenteile
der gequälten Kreatur verspeisen können!

Unbegreiflich für mich!

G.

Anzeige