Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Menschenfett für Antifaltencreme

Aktuelle Themen Menschenfett für Antifaltencreme

Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Menschenfett für Antifaltencreme
geschrieben von Linta †
als Antwort auf vom 21.11.2009, 15:50:43
Ich glaube, ich werde zur Naschkatze.
Ich soll doch auf den BMI achten.
)))
Ach watt, dann nehme ich einen BMW.
Morgen ist wieder Mitsingeabend.
Was macht die glockenreine Stimme ?
Ist die wieder fit ?
nordstern
geschrieben von nordstern



Oh, übertreib es nur nicht, sonst müsste bei Dir ebenfalls Fett abgesaugt werden.......))

ninna
engelsschuh
engelsschuh
Mitglied

Re: Menschenfett für Antifaltencreme
geschrieben von engelsschuh
als Antwort auf loretta † vom 21.11.2009, 10:50:26
@engelsschuh

was verstehst du nicht? dein Wort in Gottes Ohr, auf dass sich die Berichterstatter das ausgedacht haben und die Filmaufnahmen gefaked sind.
Nun denn .... glauben wir an eine schöne, heile Welt...
--
loretta



Moin-moin, loretta.

Zwar verstehe ich deinen zickigen Ton nicht, mit dem du auf meinen Beitrag reagiert hast, doch ich las den Artikel nochmals und stellte fest, das selbst Fachleute Zweifel daran haben.
Nicht, weil keiner die Grausamkeit gepaart mit Habgier glauben kann, sondern, weil das Vorgehen irgendwie sinnlos erscheint.
Die *Fachleute* überlegen , genau wie ich es tat, das es eigentlich keinen Bedarf für *Dritte Welt-Menschenfett* gibt!

Was mich auch ins grübeln treibt, wieso schlachtet man Menschen, um ihr Fett an die kosmetische Industrie zu verschachern, doch lässt die wirklich *wertvollen* Organe wie Leber, Nieren, Augenhäute usw. als Müll zurück.

Wie gesagt, ich zweifle, d.h. nicht, das so etwas deshalb nicht gibt.
Ich werde auch weiterhin Cremes kaufen, nicht um meine Falten zu mildern, sondern Feuchtigkeitscremes, damit meine Haut nicht juckt...allerdings bin ich ziemlich sicher, dass in diesen Cremes kein menschliches Fett ist...denn diese Kosmetik dürfte doch wohl fern meiner Preisklassen in der Luxus-Edition anzutreffen sein.

So, ich zieh mich erst mal in meine *heile Welt* zurück und überlasse dir, liebst loretta,dieses Diskussionfeld.

Mfg
--
engelsschuh
loretta †
loretta †
Mitglied

Re: Menschenfett für Antifaltencreme
geschrieben von loretta †
als Antwort auf engelsschuh vom 21.11.2009, 19:44:54


cool down ... grins, ich hör ja schon auf, über Fett zu sprechen

sprechen wir lieber über Falten
--
loretta

Anzeige

heide
heide
Mitglied

Re: Menschenfett für Antifaltencreme
geschrieben von heide
als Antwort auf sonja47 vom 21.11.2009, 15:33:24
Sonja.... HORMOCENTA
--
heide
arno
arno
Mitglied

Re: Menschenfett für Antifaltencreme
geschrieben von arno
als Antwort auf loretta † vom 21.11.2009, 08:47:45
Hallo, loretta,

in vielen Krankenhäusern lassen sich verfette Menschen
das Fett absaugen!
Ist die Kosmetikindustrie auch an diesem Menschenfett interessiert?

Viele Grüße
--
arno
loretta †
loretta †
Mitglied

Re: Menschenfett für Antifaltencreme
geschrieben von loretta †
als Antwort auf arno vom 21.11.2009, 20:36:46
lieber, netter arno,
ich denke eher an der Kohle für die Schönheits-OP. Aber wenn dir die Frage auf oder unter den Nägeln brennt, frag einfach Mrs. Google, kennst doch, oder?? ))
--
loretta

Anzeige

Re: Menschenfett für Antifaltencreme
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Linta † vom 21.11.2009, 19:42:18

Oh, übertreib es nur nicht, sonst müsste bei Dir ebenfalls Fett abgesaugt werden.......))

ninna
geschrieben von ninna



Bist Du dann die Krankenschwester ?
Erst Schokolade, nun das.....
Du kannst einem den Mund aber wässerig machen.
--
nordstern
sissismam
sissismam
Mitglied

Re: Menschenfett für Antifaltencreme
geschrieben von sissismam
als Antwort auf vom 21.11.2009, 23:34:39
das versteh ich auch nicht, du darfst wirklich alles essen!!
nur das runterschlucken sollest du vermeiden ))
lg
--
sissismam
mulde22
mulde22
Mitglied

Re: Menschenfett für Antifaltencreme
geschrieben von mulde22
als Antwort auf arno vom 21.11.2009, 20:36:46
Verfolgt doch mal die Sache in den deutschen Krnkenhäusern:
Da wurde die Plazenta (Nachgeburt)in den Gebutskliniken gesammmeltund an die Kosmetikfirmen abgegeben für Faltencrems.Zu mindest bei der Bayer-Chemie war es üblich!
Ob das heute noch so ist entzieht sich meiner Kenntnis!
--
mulde22
lori
lori
Mitglied

Re: Menschenfett für Antifaltencreme
geschrieben von lori
als Antwort auf mulde22 vom 22.11.2009, 07:55:26
Eigentlich müssten sie doch genug Fett von den Fettabsaugungen haben die manche Menschen sich gegen viel Geld in den Kliniken machen lassen.

--
lg lori

Anzeige