Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik Unsere Medien ................

Innenpolitik Unsere Medien ................

hobbyradler
hobbyradler
Mitglied

RE: Unsere Medien ................
geschrieben von hobbyradler
als Antwort auf wandersmann_1 vom 13.01.2021, 20:17:39
Zur Erinnerung hobbyradler, ich habe nicht "behauptet", es würde ein einzelner Tag verglichen,
.....................

Hallo Wandersmann,

Ich lese deine Hinweise immer noch im gleichen Sinn wie gestern. Aber darüber werde ich heute nicht diskutieren. Folgendes meine ich damit.

Da hast du einen einzelnen Tag verglichen.


Von Wandersmann

" Deutschland hat je Einwohner, mehr Tote als in den USA. "
Und damit hat er, auf einzelne Tage bezogen, recht.


Von Wandersmann

Nehmen wir mal den gestrigen Tag aus der Tabelle,
da lag D bei 663 und die USA bei 1.964
heißt 0,79/mill in D zu 0,59/mill in USA.

Für einzelne Tage trifft es zu, für den Gesamtzeitraum nicht.



Von Hobbyradler (Text wie gehabt, Bold geändert)

Die USA haben per heute ungefähr 2,3 mal mehr Corona Tote als Deutschland, bezogen auf eine gleiche Anzahl Bewohner.
Ohne den Bezug sind es 9 - 10 mal mehr als Deutschland hat.


Für einen anderen Zeitraum müsste der zu Grunde gelegte Zeitraum angegeben werden.



Der von Jeweller eingestellte Text, ohne jeden Kommentar, ohne einzige Zahl, ist einfach erbärmliche Propaganda.

Ciao
Hobbyradler
 
Tina1
Tina1
Mitglied

RE: Unsere Medien ................
geschrieben von Tina1


Kubicki hält Brandrede für Schutz der Meinungsfreiheit und wirft Bild-Zeitung Hass und Hetze vor.


Frank_
Frank_
Mitglied

RE: Unsere Medien ................
geschrieben von Frank_
als Antwort auf hobbyradler vom 14.01.2021, 09:55:54
Der von Jeweller eingestellte Text, ohne jeden Kommentar, ohne einzige Zahl, ist einfach erbärmliche Propaganda. 
 
Ich kenne ein Forum, in dem an die Eröffnung von Threads im Gesellschaftsbereich bestimmte wenige Bedingungen geknüpft sind und in dem ich mich seit vielen Jahren tummle.

Insofern wundere ich mich schon gelegentlich, dass man hier einen Thread einfach per Link erstellen darf.

Nennen möchte zwei Bedingungen:

Der Eröffnungsbeitrag eines Threads muss auch ohne eventuelle Links innerhalb desselben verständlich sein. Noch nach Jahren. Denn die Links könnten ja längst verschwunden sein.

Der Verfasser des Eröffnungsbeitrags muss seine eigene Meinung zum Thema darlegen.

Anzeige

karl
karl
Administrator

RE: Unsere Medien ................
geschrieben von karl
als Antwort auf Frank_ vom 18.01.2021, 13:20:14

Hallo @Frank_

Nennen möchte zwei Bedingungen:

Der Eröffnungsbeitrag eines Threads muss auch ohne eventuelle Links innerhalb desselben verständlich sein. Noch nach Jahren. Denn die Links könnten ja längst verschwunden sein.

Der Verfasser des Eröffnungsbeitrags muss seine eigene Meinung zum Thema darlegen.

Das ist mir eine Überlegung wert. Vielleicht nehmen wir das in die AGB auf, so dass zumindest die Möglichkeit besteht, bei wiederholtem Verstoß gegen diese Regeln tätig zu werden.

Karl
karl
karl
Administrator

RE: Unsere Medien ................
geschrieben von karl
als Antwort auf karl vom 18.01.2021, 13:44:59

Ich habe das nun in die AGB eingebaut.

Regeln zum Einstellen von Blog- oder Diskussionsbeiträgen in den Seniorentreff

Durch das Publizieren eines Beitrags werden die hier aufgeführten Regeln anerkannt.

Allgemeines

  1. Alle eingestellten Blog- und Diskussionsbeiträge sind Suchmaschinen frei zugänglich und weltweit abrufbar! Die Ausnahmen bilden geschützte Bretter, wie z. B. der Kummerkasten und die Gedenktafel und andere interne ST-Diskussionen (z. B. in nicht frei geschalteten Pinnwänden von Interessensgruppen oder lokalen Seniorentreffs), die nur von angemeldeten Mitgliedern gelesen werden können.
     
  2. Der Eröffnungsbeitrag eines Threads (eines neuen Themas) muss auch ohne Links innerhalb desselben verständlich sein. Noch nach Jahren, weil Links ja ungültig werden können.
     
  3. Der Verfasser einer Themeneröffnung muss seine eigene Meinung zum Thema darlegen oder eine allgemein interessante Mitteilung machen oder zumindest eine Frage stellen.
     
  4. Eingestellte Diskussionsbeiträge sind nach der Editierfrist (etwa 20 min) fixiert. Der Seniorentreff ist nicht verpflichtet nachträglichen Wünschen zum Löschen von Beiträgen nachzukommen, insbesondere dann nicht, wenn dadurch die Antworten auf einen Beitrag in der Luft hängen würden.
     
  5. Linkangaben zum Beleg von Quellen sind erwünscht, Reklamelinks werden gelöscht.
    Von Zeitschriften und Journalen dürfen nicht Texte übernommen werden, es sei denn die Beitragsschreiber holen sich bei der Redaktion eine Lizenz dafür.
     
  6. Links zu eigenen externen Homepages im Profil werden in der Regel toleriert, falls diese keine rechtswidrigen Inhalte haben und nicht zur Gewalt gegen Menschen oder Tiere aufrufen. Ein solcher Link zur eigenen Homepage darf auch in der eigens dafür eingerichteten Rubrik im Forum gesetzt werden. Ein Link zurück zum Seniorentreff wird in diesem Fall erbeten.
     
  7. Das Hochladen ist nur von eigenen Bildern unter Einhaltung des Copyrights erlaubt. Es wird ausdrücklich davor gewarnt, Bilder von Bilderhostern einzubinden.
     
  8. Datenschutz: Bitte keine Telefonnummern oder Adressendaten von Dritten in Beiträgen einstellen.
     
  9. Aufdringliche Beiträge in Grossbuchstaben, großen oder zu kleinen Buchstaben oder Fettdruck können ohne Ansehen des Inhalts gelöscht werden.
Es finden darüberhinaus folgende Regeln Anwendung:

Anti-SPAM Regeln
  1. Es muss nicht toleriert werden, wenn ein und derselbe Benutzer mehr als 2 Beiträge zu einem Thema direkt untereinander schreibt. Eine Löschung erfolgt dann, wenn die Motive für die wiederholten Beiträge für die Administratoren erkennbar nicht sachbezogen sind.
     
  2. In ein und demselben Diskussionsbrett (z. B. unter "Innenpolitik" oder unter "Plaudereien") sollte niemand mehr als 2 direkt aufeinanderfolgende Themen innerhalb eines Tages eröffnen.
     
  3. Als SPAM kann auch angesehen werden, wenn wiederholt vom selben Schreiber nur Ein-Satz-, Ein-Wort- oder wiederholt off-topic (bzw. nonsense)-Beiträge geschrieben werden.
     
  4. Eine Löschung von Beiträgen kann auch erfolgen, wenn wiederholt kein Sachbezug oder rein polemische Inhalte erkennbar sind. Falls ein Nutzer trotz Abmahnung fortfährt, solche Beiträge einzustellen, kann er gesperrt werden.
Crossposting-Regeln (keine Mehrfachpostings gleichen Inhalts, keine Streitverlagerung in neue Themen bitte)
  1. Mehrfachpostings eines Themas in verschiedenen Rubriken werden nicht toleriert.
     
  2. Es ist auch unfein die Diskussion eines Themas dadurch zu zerstören, dass Streitereien von einem anderen Thema importiert werden. Jedes Thema sollte für sich diskutiert werden. Allerdings darf durchaus per Internettipp darauf verwiesen werden, dass eine ähnliche Diskussion zum Thema früher bereits gelaufen ist und dort sinnvoller Weise auch nachgelesen werden sollte, um Argumente bestätigt, widerlegt oder ergänzend diskutiert wahrzunehmen.
Fairness-Regeln
  1. Bitte schwächen Sie Ihre Argumente nicht durch persönliche Angriffe! Diskutieren Sie über die Sache, nicht die Person. Stellen Sie möglichst die Intelligenz oder die Urteilsfähigkeit anderer User nicht in Frage, greifen sie weder seinen Stolz noch sein Selbstbewusstsein an. Es wird empfohlen auf persönliche Angriffe nicht zu antworten, damit die Administratoren solche Angriffe in schlimmen Fällen eliminieren kann.
     
  2. Für uns endet die Freiheit des Wortes dort, wo andere verletzt werden. Wir werden deshalb z.B. sexistische, Ethnien- und Volksgruppen-diskriminierende Äusserungen sowie Aufrufe zur Gewalt nicht dulden.
     
  3. Fäkalsprache im Seniorentreff ist nicht erwünscht und entsprechende Beiträge können gelöscht werden. Der Autor kann bei Wiederholung nach Abmahnung gesperrt werden.
     
  4. In seltenen Fällen kommt es vor, dass sich Diskutanten aus dem privaten Umfeld kennen. Es wird nicht geduldet, wenn private Streitereien in den Seniorentreff getragen werden. Da die Administratoren subtil versteckte Hinweise in diese Richtung nicht immer sofort erkennen können, bitten sie um Benachrichtigung per E-Mail oder Privatnachricht.
     
  5. Im Eröffnungsbeitrag eines Themas sollte kein Benutzername kritisch genannt und damit eine negative Diskussion über ein Mitglied begonnen werden (Anti-Mobbing Regel). Glückwünsche, Suchanfragen und Trauerthreads sind davon ausgenommen.
Karl
Schaschlik_Tango
Schaschlik_Tango
Mitglied

RE: Unsere Medien ................
geschrieben von Schaschlik_Tango
als Antwort auf karl vom 18.01.2021, 14:07:31

Hi Karl,

unter "Allgemeines", Punkt Nr. 5 steht in den AGB jetzt unter anderem:

"Von Zeitschriften und Journalen dürfen nicht Texte übernommen werden, es sei denn die Beitragsschreiber holen sich bei der Redaktion eine Lizenz dafür."

Gilt diese Regelung auch für Kurzzitate? Also wenn der User ein Zitat von 1 bis ca. 5 Zeilen aus einem längeren Online-Artikel verwendet und das Zitat auch als solches kennzeichnet?

Viele Grüße

Schaschlik_Tango


Anzeige

karl
karl
Administrator

RE: Unsere Medien ................
geschrieben von karl
als Antwort auf Schaschlik_Tango vom 18.01.2021, 14:13:59

@Schaschlik_Tango,

für Kurzzitate gilt das nicht. Lange Zitate sind leider eine Unsitte, die nicht auszurotten ist. Man/frau sollte stattdessen immer eine eigene Zusammenfassung versuchen und diese mit einem Link belegen.

Karl


Anzeige