Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

chris
chris
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von chris




Danke für alle Grüße und Wünsche!

Guten Morgen!

Passt alle gut auf euch auf!


Chris
Seija
Seija
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Seija
als Antwort auf old_go vom 23.03.2020, 19:08:48

Aber,eins ist sicher:
ich bin nicht schwanger😄
old_👵
geschrieben von old_go
Natürlich bist Du nicht schwanger, wir sind doch verantwortungsbewußt
und nehmen die Pille!😆
Mir ist es aber trotzdem gelungen Nachwuchs zu bekommen, ganz ohne Wehen und Wartezeit.....😉
Ist zwar schon 5 Jahre alt, aber wir wachsen zusammen.....
Euch allen einen wunderbaren Tag und wir freuen uns mit Dir liebe @old_go,
obwohl wir noch nicht wissen mit was oder mit wem Du uns überraschst.
Seija

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Seija vom 24.03.2020, 07:45:05

Guten Morgen, raus aus den Federn es wird Zeit,
denn das Frühstück steht für euch bereit
C6AF4057-9483-49B0-B538-96FCF74EFDD2.jpegBei mir ist es jetzt bereits der 4. Tag
an dem die Sonne nicht mehr erwachen mag.
Es regnet ohne Unterlass 💦💦💦💦
unsere Schuhe sind schon alle nass.
Morena verbreitet diesen modrig nassen Haar Duft
nur draußen betört die klare Luft,
aber dahin darf ich ja nicht gehen
und so eingesperrt finde ich es überhaupt nicht schön.
Aber wir werden alle überstehen diese schwierige Zeit
und sind bestimmt für Blödsinn und Albernheiten bereit 😊.
Also bleibt bitte alle gesund und munter .......
Bruny
 


Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Seija vom 24.03.2020, 07:45:05
DSC06694.JPG

Guten Morgen in den Ponyhof!

Bruny war schneller als ich und stellte schon das Frühstück bereit.
Als Dank schick ich ihr ein bisschen Sonne.
ich konnte sie nur durch den Rollladen fotografieren,
aber sie ist eine Wonne!

Das waren schöne Zeiten
als a.-k.-J. noch das Frühstück  tat zubereiten.
Aber  alles hat mal ein Ende - etwas Neues fängt an
und man gewöhnt sich dran.
Nachher muss ich mal zum Einkaufen fahrn,
warte bis 10 - da sind die Rentner dran! 😉
Die Zeiten sind grad nicht so schön mit dem Virus,
ich hoffe, ihn bald zu besiegen, gelingt uns!

Wünsche allen einen erträglichen Tag,
tue jeder, was er kann, muss oder mag!
Bis später
Klara



 
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Klara39 vom 24.03.2020, 08:25:40

Klara, ich bedanke mich für deine virtuelle Sonne
allein ihr Licht verbreitet Wonne.
GsD hat die Gemeinde Benferri viel Geld in die Hand grnommen
und sich den Rambla Ausbau vorgenommen.
Ich will nämlich gar nicht erst daran denken
wenn all der Regen uns will versenken.
Regen ist wichtig für die Natur 
aber genug ist genug und darum sage ich jetzt nur
 

Bruny 🌞🌞🌞🌞
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 24.03.2020, 08:25:40
Nun komm ich mal vorsichtig angeschlichen
in der Hoffnung der Corona sei gewichen,
aber da müssen wir  wohl doch noch etwas warten,
der Kerl lässt uns nicht schauen in seine Karten.

Aber wir sind zäh und husten ihm nichts vor,
er kann sich bei uns verkrümeln -  dieser Tor.
Klara fotografiert schon vorsichtig durch  Rollladenschlitze,
und ich finde, dass @Bruny 's Frühstück uns viel mehr  nütze.

Also setzen wir uns hin mit @Chris als Gast von nebenan,
die auch Grüße von uns allen in die Kneipe  mitnehmen kann.
Wir haben alle den gleichen Wunsch in dieser Not :
Schießt doch diesen ungebetenen Gast Corona-Virus tot! 😡..Luchs


IMG_0579.JPG


 

Anzeige

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf luchs35 vom 24.03.2020, 09:31:25

Moin moin zusammen,

danke Bruny für das Frühstück,
 



ich habe dir einige Sonnenlieder mitgebracht, vielleicht hebt das ein wenig deine Laune 😉
 


LG  in die Runde - weserstern
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi

Huiii ich hab mir schnell noch vom herrlichen Frühstück ein wenig geholt, sogar ein Ei war noch da unf vor allem .-... MOHN- UND ZIMTSCHNECKEN !!!  Hach, wie ich die liebe.. kaum eine Woche in meinem Leben, in der ich sie nicht gebacken habe ..
Langsam sind meine Knochen wieder durchgewärmt, denn ich habe bei offenem Fenster und ohne Heizung geschlafen und was soll ich sagen - es war schweinekalt in der Nacht, -8°C! und am Nachmittag sss ich im leichten Hängerkleidchen auf der Terrasse. Man muss aufpassen, denn wir alle wissen ja - wir alten Hühner sind zwar zäh aber nicht mehr so widerstandsfähig. Zum Glück hat Schnotzelchen mir den Rücken gewärmt und Osgood die Füsse :-) und Bela , der weisse Kater, hat in Lili seine grosse Liebe gefunden.

Wir hatten ja eigentlich vor, in den Osterferien in den Vogesen ein paar Tage zu wandern, aber das müssen wir wohl vergessen, Kann man ja alles nachholen, die stehen sicher noch ein paar 1000 Jahre . Wir werden es uns hier gemütlich machen und ich hoffe immer mehr, dass ich bakd wenigstens meine Kinder sehe, die in der Nähe wohnen. Mein Sohn will unbesingt vorbei kommen, aber die haben von der Base sehr strenge Auflagen und dürfen sie nur im Notfall verlassen. Ich bin ehrlich gesagt froh, von dort noch rechtzeitig nach Hause zu fahren. Nach der wochenlangen Abwesenheit bin ich froh, wieder in meiner kleinen Keksdose zu sein und Liliy Gesellschaft tut mir sehr gut und v.v..

Hier ein kleiner musikalscher Leckerbissen .... Josef Meinrad und Fitz Muliar  im "Der Mann von La Mancha" als Don Quichotte und Sancho Pansa ,..ein Wiedersehen mit grossartigen Künstlern
 


 
Margareta35
Margareta35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Margareta35

Bruny hat heute wieder leckeres Frühstück gemacht,
welches mich wieder hat angelacht.
Doch für mich ist es wieder zu spät,
es ja schon auf die Mittagszeit zugeht.

Sonne könnte ich heute auch verschicken,
wir dürfen in einen sonnigen blauen Himmel blicken.
Die Natur sieht nach Frühling aus
und noch dürfen wir eingeschränkt aus dem Haus.

Margareta

 
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Margareta35 vom 24.03.2020, 11:58:42
Haubentaucher.JPG
Den Vormittag hab ich aushäusig zugebracht,
hab erst den Einkauf zur Zufriedenheit vollbracht
und dann bei dem wunderbaren Wetter eine kleine Wanderung gemacht.
Es war einfach schön,
den Haubentauchern beim Flirten zuzusehen!
Außerdem stärken ja frische Luft und Sonnenlicht
das Immunsystem und an beidem mangelte es nicht!

Jetzt ist Hausarbeit mit Bügeln angesagt,
allen anderen wünsche ich einen gemütlichen Nachmittag!
Klara

Anzeige